Deinstallation Postgres 8.3 --> Neuinstallation 8.4 --> Andere Kodierung bei HEM?!

    • Tunnelblicker
      Tunnelblicker
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 5.260
      Hi,
      Es gibt hier ja einige Threads zu Datenbankproblemen, aber zu meinem habe ich irgendwie noch keinen gefunden.
      Ich mache die Vorgeschichte mal kurz. Wollte PostgreSQL Datenbank auf eine andere Partition haben --> Bin den Troubleshooting Tipps im FAQ gefolgt --> Das ganze funktioniert leider nicht. Also habe ich Postgress SQL 8.3 deinstalliert (leider nicht mit dem Tool welches hier im Forum gepostet wurde. Dafür habe ich alle Registryeinträge per hand entfernt) und anschließen 8.4 installiert. Kann mich über PGAdmin auch auf die Datenbanken verbinden und habe erst mal mein altes Backup eingespielt, was auch funktioniert hat. Nach einigen Problemen habe ich mal eine "HoldemManager" Dummydatabase erstellt und seit dem kommen folgende Fehlermeldungen:
      Beim starten von HEM: "The Database Structure has been updated in this new version: You will need to create a new Database". Danach kann ich zur Datenbank verbinden und sehe nur die DummyDatanbank (HoldemManager), nicht meine Postgre Datenbank in der das Backup aufgespielt ist. Problem ist nun folgendes. Sowohl die DummyDatenbank als default zu setzen schlägt fehl ("You can only make Holdem Manager Databases the default database"), als auch eine neue Datenbank zu erstellen (Fehler: 22023: neue Kodierung (SQL_ASCII) ist inkompatibel mit der Kodierung der Template-Datenbank (UTF8).). Über pgAdmin kann ich auch keine SQL_ASCII Datenbanken erstellen, da er meint, dass das Format dem des Templates entsprechen muss.

      Any help?
  • 15 Antworten
    • Tunnelblicker
      Tunnelblicker
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 5.260
      Kleines Update: Also eine SQL_ASCII Datenbank lässt sich erstellen wenn man ein anderes Template auswählt, allerdings kann HEM dadrauf trotzdem nicht connecten. Habe dazu noch folden Post gefunden:

      Original von DoubleU007
      Ok, verstehe. Ist offensichtlich logisch. Es fehlen natürlich hm-Strukturen. Habe ich eben übersehen.
      Im Prinzip bräuchtest du jetzt ein backup (kann ruhig von einer leeren DB sein), daß du dort mit pgadmin importieren kannst (von postgresql 8.3).
      Wenn hier einer der noch 8.3 hat eine leere db zusätzlich zu seiner bestehenden erzeugt (aus der HM-DB-Verwaltung raus), davon mit pgadmin ein backup macht und es dir mailt kannst du das importieren und hast ne leere 8.4 hm db.

      Du kannst natürlich auch einfach 8.3 installieren, denn dort hast du das entsprechende Problem nicht, da direkt aus hm eine ASCII codierte db erzeugt wird und keine mit utf-8, die bei dem Versuch der Erstellung abbricht wg. Inkompatibilität.
      D.h. ich erstelle eine Datenbank mit utg-8 oder doch wieder mit ASCII und restore dann mein vorhandenes backup? Wenn ich das Backup restore sind auch alle Daten vorhanden oder ist es nur dafür da um die Struktur zu übernehmen und ich muss das ganze dann noch mal restoren (frage, da die DB 80GB groß ist und das ne Weile dauert).
    • Tunnelblicker
      Tunnelblicker
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 5.260
      Und gleich noch ne Frage hinterher. Die Maindatabase postgre lässt sich nicht löschen. Allerdings ist die durch die Einspielung des Backups 80GB groß. Wie löst man das Problem am Besten?
    • DoubleU007
      DoubleU007
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2008 Beiträge: 2.081
      Du erstellst manuell mit pgadmin und template0 eine ascii-codierte db und importierst darin irgendein HM-DB-backup (8.3 oder 8.4 ist latte, auch ob es eine leere db oder eine mit Daten ist).
      Das ist im Prinzip das normale Procedere, um von einem Mainrelease x.y. auf das nächste x.y+1 upzugraden (der reimport eines backups der Vorversion)
    • DoubleU007
      DoubleU007
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2008 Beiträge: 2.081
      Original von Tunnelblicker
      Und gleich noch ne Frage hinterher. Die Maindatabase postgre lässt sich nicht löschen. Allerdings ist die durch die Einspielung des Backups 80GB groß. Wie löst man das Problem am Besten?
      Verstehe ich nicht. Die main-database?! Meinst du die Systemdatenbank postgres? Hast du in die etwas importiert?
    • Tunnelblicker
      Tunnelblicker
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 5.260
      Original von DoubleU007
      Original von Tunnelblicker
      Und gleich noch ne Frage hinterher. Die Maindatabase postgre lässt sich nicht löschen. Allerdings ist die durch die Einspielung des Backups 80GB groß. Wie löst man das Problem am Besten?
      Verstehe ich nicht. Die main-database?! Meinst du die Systemdatenbank postgres? Hast du in die etwas importiert?
      Jo, die Systemdatenbank postgre. War halt die einzige die da war, also habe ich restore gewählt und meine 8.3 HEM Datenbank importiert. Das ganze ist nun natürlich aufgrund der unterschiedlichen Formate nicht lesbar.

      Danke für die Antwort zum Import. Werde das morgen mal durchlaufen lassen.
    • DoubleU007
      DoubleU007
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2008 Beiträge: 2.081
      Das war nicht so gut. System-dbs untouched lassen. Einfachste Lösung: PostgreSQL noch mal jungfräulich installieren.
    • Tunnelblicker
      Tunnelblicker
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 5.260
      Ok, danke. Dann bin ich mal gespannt ob ich meine Datenbank noch mal wiederkriege :-)
    • ThatstheTonyG
      ThatstheTonyG
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 4.206
      Wie behindert diese Datenbankscheiße is.Ich mein ich studier selber in nem Informatik Zweig, aber n Normalsterblicher muss n halber Wissenschaftler werden um das Zeug zum laufen zu bringen.Scheißdreck verfluchter.Die sollten das mal bissel benutzerfreundlicher gestalten.
    • Kick4Ass
      Kick4Ass
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 17.027
      Soweit ich weiß ist HM mit PostgresSQL Verion 8.4 noch garnicht freigegeben. Die Testen wohl noch.
    • Tunnelblicker
      Tunnelblicker
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 5.260
      Läuft aber, sogar 70% schneller als vorher (kann aber auch daran liegen, dass das ganze nun über ne externe HDD läuft). Aber ja, ist schon ziemlich nervig dieses DB zeug. Würde es normalerweise auch nicht anfassen, aber wenn Partition voll ist....
    • Kick4Ass
      Kick4Ass
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 17.027
      Original von Tunnelblicker
      Läuft aber, sogar 70% schneller als vorher (kann aber auch daran liegen, dass das ganze nun über ne externe HDD läuft). Aber ja, ist schon ziemlich nervig dieses DB zeug. Würde es normalerweise auch nicht anfassen, aber wenn Partition voll ist....
      eine externe HD ist schneller ??? welche Busart ??

      Ich hab mal ne USB versucht, damit man die mal mitnehmen kann, aber das hab ich schnell wieder aufgegeben :D
    • Tunnelblicker
      Tunnelblicker
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 5.260
      Naja, wie gesagt. Ich habe zwei Sachen gleichzeitig gemacht. Zum einen updateauf 8.4, zum anderen Datenbank auf externe gelagert (usb 2.0). Welche Einflüsse die beiden Sachen nun einzeln haben kann ich nicht sagen. Da aber vorher Handhistories und Datenbank auf der selben HDD lagen und nun nicht mehr, kann der boost auch teilweise daran liegen, da er nun auf beiden gleichzeitig schreiben kann.
    • Kick4Ass
      Kick4Ass
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 17.027
      ok..daran wirds liegen. 2 Platten schaffen schon deutlich mehr
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      Original von ThatstheTonyG
      Wie behindert diese Datenbankscheiße is.Ich mein ich studier selber in nem Informatik Zweig, aber n Normalsterblicher muss n halber Wissenschaftler werden um das Zeug zum laufen zu bringen.Scheißdreck verfluchter.Die sollten das mal bissel benutzerfreundlicher gestalten.
      !!!

      selbst in einem forum voller nerds versteht das keiner :D
    • netsrak
      netsrak
      Gold
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 36.820
      Blödsinn, wer ein bisschen Verständnis für Computer und Software hat, kriegt das ohne Probleme installiert.