Omaha Lehrbuch

    • Schmeckers
      Schmeckers
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 207
      Halli Hallo,

      ich hab vor mich weiterzuentwickeln und will von SSS aus Omaha umsteigen bzw eventuell mal reinschnuppern. SSS läuft gut aber Schaden kanns ja trotzdem nicht.

      Kann mir jemand sagen ob diese Bücher denn gut sind?? Welches ist von diesen zu empfehlen?? Gibts noch nen weiteren Tipp?





  • 7 Antworten
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.819
      Buch 1 ist das absolute Standardwerk und sehr gut.
      Buch 2 kennen ich nicht aber wo Bob Ciaffone drauf steht ist auch Bob Ciaffone drin - das heisst es wird wohl eher nicht so toll sein.
      Buch 3 kenne ich auch nicht aber ich meine gehört zu haben es wär ganz gut.

      Also wenn du eins von denen kaufen willst dann Hwang
      zwei Hwang + Reuben.
    • Schmeckers
      Schmeckers
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 207
      Danke.
    • HansiBasel
      HansiBasel
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2008 Beiträge: 484
      erstes buch: must read
      zweites buch: find es recht gut als ergänzungsliteratur, und wo bob ciaffone drauf steht ist bob ciaffone drin (und ich persönlich finde ihn persönlich einer der top poker literaten. auch wenn das ganze alt ist. hier sieht man wie das ganze auseinander driftet.)

      drittes buch: geniales workbook. lies den hwang spiel ein paar k hände fullring und dann geh an den reuben. arbeite ihn seriös durch und du findest evtl leaks in deinem spiel. hab nach 1k hände angefangen schlechte punktzahlen bei den ersten beispielen nochmal hwang durchgeackert danach nochmal paar k gespielt und gute resultate durch das ganze buch bekommen. fand jedoch einige lines die ich besser spielen kann und hat dann nochmal einen schub in meinem FR spiel gegeben.



      willste omaha live spielen: Pot Limit und No Limit poker von ciaffone und reuben: der PLO teil ist ok, haste die andern beiden bücher durch hilfts dir nicht weiter. hat aber interresante theoretische ansätze für live game und auch teils online (bsp die 5/10 regel, welche in den SHC für texas von psde verarbeitet wird: raise callen mit pp wenn man 20fachen raise auf der seite hat und gegner auch.)

      haste hwang und reuben durch: erster teil von hwang: advanced plo. must read halt erst in englisch raus.
    • knoodie
      knoodie
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2009 Beiträge: 2.196
      Wie ist die Übersetzung vom Hwang?
    • BaumiB
      BaumiB
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 923
      danke hab mir das hwang gerade bestellt.

      habe gemerkt das omaha sehr viel spass macht und zu meinem SNG alltag eine super abwechslung ist, möchte aber ungern mein geld da immer verdonken :)
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      hwang: ja ganz nett fuer den anfang, pass auf das du nicht zur nit wirst, omaha ist viel mehr postflop als preflop (gerade in position), als ergaenzung vielleicht den 2. hwang holen oder so. ist halt fuer fullring eher deep geschrieben... das hat wenig mit 6max online zu tun, wo man oft 40bb stacks als gegner hat oder 100bb tags die man ganz anders angehen muss

      ciaffone: steht eignetlich nix wichtiges drin, was auch net irgendwo online zu finden waere... (ps.de oder sonstige artikel)

      3. ganz nett fuer bischen out of the box denken, da bietet sich aber auch der 2. hwang an...


      generell finde ich buecher in omaha halt sonne sache, weil sich das spiel im moment noch konstant veraendert und da buecher einfach nicht mithalten.
      wuerde lieber viele haende posten und videos kuckn, vor allen dingen aktives mitlesen von 2+2 und halt auch per status hier mal haende posten, wenn dir das englische nicht so liegt ist tausend mal besser investierte zeit

      (bin btw sehr auf die uebersetzung des 2. hwang buches gespannt... vielleicht wirds ja die strategie des kleinen balles :rolleyes: )
    • BaumiB
      BaumiB
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 923
      habs mir natürlich in englisch geholt. 15 euro mehr für deutsche übersetzung, noway.