Golf VI Motor hochwertig aufpeppen?

    • klys
      klys
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2007 Beiträge: 2.922
      Hallo,

      vor ein paar Wochen habe ich mein Auto an meine Eltern verkauft und wollte einen schönen Wagen im Herbst kaufen (ty, PS.de!). Leider ist mir dann die Übergangsgurke verreckt und ich stand unter Zugzwang. Also ab zum Autohaus des Vertrauens und umgesehen. Einen Golf VI in schwarzmetallic und mit ansprechender Ausstattung, neu und mit TDI oder TSI-Motor wäre mir, auch mit aller Mogelei, frühestens im November lieferbar - keine Option. Mit 80PS und guter Ausstattung waren es nur knapp 3 Wochen, ebenfalls nagelneu. Den habe ich dann genommen und fahre ihn gerade ein, Erstzulassung 13.7.09.
      Ich bin hochzufrieden, das Interieur, die Form, alles hochqualitativ.. nur der Durchzug mit 80PS ist.. na ja :( . Maximal 132nm bei 3.800RPM, sein Vorgänger hat es immerhin auf 285nm gebracht, war ein Avant TDI mit 116PS, BJ 05.

      Bisher habe ich nur bei Abt und mtm geguckt, und die arbeiten erst mit den TSI Motoren. Gibt es einen "Edeltuner", der auch die kleinen Versionen anpackt? Wichtig ist halt, dass es umfassende Garantie und am besten nur Originalteile sind. Kein optischer Mist. Oder macht VW sowas vielleicht sogar selber?
      Wichtig ist halt, auf keinen Fall zum Mc-Donalds-Parkplatz-Mike zu werden. Das Auto soll komplett unberührt bleiben, es wäre nur genial, wenn der Motor irgendwie auf eine Leistung von 100-110 PS geschraubt werden kann, oder sind 20% Mehrleistung utopisch?
  • 7 Antworten
    • Fireandice23
      Fireandice23
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2007 Beiträge: 2.754
      frag mal zoran bei http://www.evolution-tuning.de/ .

      der hat mir schon 2 steuergeräte angepasst und macht gute arbeit. vielleicht hat er ja was für deinen wagen im angebot.




      wobei ich eher nen anderen motor verbauen würde ^^
    • Caysche
      Caysche
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2008 Beiträge: 689
      Klingt hart, aber das hättest du dir vorher überlegen sollen.

      Dein Motor ist total ungeeignet fürs Tuning und um aus dem was zu machen muss man sehr viel Geld reinstecken, da man diverse Komponenten tauschen müsste.

      Ökonomisch gesehen würde ich es am besten ganz lassen oder mir einen Wagen mit einem anderen Motor zulegen.

      Der Golf 6 bei dem hohen Gewicht ist einfach untermotorisiert mit deinem Motor :(
    • hotnix
      hotnix
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2008 Beiträge: 1.012
      sorry, aber neuwagen kaufen ist schon ein beat für sich, aber dann noch mit mikro motor
    • klys
      klys
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2007 Beiträge: 2.922
      Danke soweit.

      Ich wusste vorher natürlich genau, was ich mir da kaufe, und dass es mit der Aufrüstbarkeit des Motorentyps schlecht aussieht, war auch klar. Dass es quasi nicht geht, ist jetzt noch eine Stufe blöder, aber immernoch ein extrem vernachlässigbarer Faktor :) .

      @hotnix

      Vielleicht wird dir ja auch irgendwann mal vergönnt sein, nur den "Mikromotor" als Beat anzusehen ;) .
    • hotnix
      hotnix
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2008 Beiträge: 1.012
      ich gönn dir den wagen natürlich, aber warum bitte einen neuwagen, du steigst ein und hast sofort 20% wertverlust
    • klys
      klys
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2007 Beiträge: 2.922
      Original von hotnix
      ich gönn dir den wagen natürlich, aber warum bitte einen neuwagen, du steigst ein und hast sofort 20% wertverlust
      Viel Rabatt vom Autohaus (Familie kauft seit 45+ Jahren nur dort), günstiger Preis durch momentane Lage der Autobranche bzw. des Autohauses, nicht zuletzt ist die Abwrackprämie ein signifikanter Faktor in Relation zum Verkaufspreis bei einem eher günstigen Wagen, dazu die Garantie auf das Auto, die Teile, es ist garantiert nicht schlecht getreten worden.
      Für den Anschaffungspreis kriege ich einen gleichwertigen Jahreswagen.
    • hotnix
      hotnix
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2008 Beiträge: 1.012
      das ist ein argument