Psychologischer Aspekt des Pkerns!!!!

    • monkeyflip
      monkeyflip
      Bronze
      Dabei seit: 16.05.2009 Beiträge: 50
      Ich habe mir so eben den Artikel "Wie bleibst du konzentriert?" in der Psychologischen sektion des Pokerns angeschaut. Dort habe ich einen Teil nicht richtig verstanden.

      Sind wir müde oder spielen wir viele Tische kann uns das weiterhelfen. Befinden wir uns aber in einem guten Zustand und machen kein extremes Multitabling, so sinkt damit unsere Winrate.
      (S.1, "Schutz vor Automatisierung")

      Ich dachte, wenn man viele Tische spielt wäre es schlechter als wenn man nur einen Tisch spielt. Und in dem Beispiel, wenn man müde ist, wäre es doch dann noch schlechter mehrere Tische zu spielen???
  • 3 Antworten
    • joe0411xx
      joe0411xx
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2007 Beiträge: 1.483
      Kann ich nicht wirklich verstehen.
      Wenn überhaupt dann (so ist es manchmal bei mir) kann es ein, dass ich weniger loose bin wenn ich mehrere Tische habe.
      NAtürlich zum Einen weil man eher standard spielen muss aber auch zum Anderen (und vielleicht war das gemeint) da ich persönlich nciht so loose werde oder auf Tilt gehe wenn es nicht läuft oder einfach zuweni action vorhanden ist.
    • monkeyflip
      monkeyflip
      Bronze
      Dabei seit: 16.05.2009 Beiträge: 50
      ist wahrscheinlich von person zu Person unterschiedlich, wenn ich Multitabeling betreite(immoment nicht mehr als vier Tische und eher selten) dann werd ich mehr Tilt, weil ich die ganzen wichtigen informationen nur zum Teil aufnehme und ich dazu Plädiere neben her noch über was anderes nachzudenken und meine Bankroll aufeinmal bei meinem limit 4$ leichter ist^^
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.807
      Damit ist wohl gemeint das man durch die vielen Tische evtl. weniger von anderen dingen wie skype usw. abgelenkt wird, als wenn man nur einen Tisch auf hat aber alles mögliche macht nur eben nicht auf den Tisch zu schauen.

      Andere macht der zusätzliche Stress von mehreren Tischen schon fertig und gehen schneller auf Tilt als wenn sie nur ein oder zwei Tische auf haben.