Hallo, ich analysiere die DON , idR 10$ PS Turbo, im Anschluß auf SNG Wizzard.

Klar, das häufig tight right ist, aber ich bekomme keine vernüngftige Vorstellung, wie ich meine Calling Range entwickeln soll. Auf der anderen Seite fliege ich raus wenn ich immer die Pushes am Button mit any 2 mache.

Hier ein Beispiel

PokerStars No-Limit Hold'em Tourney, Big Blind is t200 (6 handed) Hand History converter Courtesy of PokerZion.com

Hero (t2220)
CO (t4740)
Button (t2640)
SB (t1000)
BB (t2990)
UTG (t1410)

Preflop: Hero is MP with Q[:diamond:] , Q[:club:] .
1 fold, Hero raises to t400, CO raises to t4720, 3 folds, Hero calls t1800 (All-In).

Flop: (t7000) 4[:heart:] , 7[:club:] , 2[:spade:] (2 players, 1 all-in)

Turn: (t7000) T[:diamond:] (2 players, 1 all-in)

River: (t7000) J[:spade:] (2 players, 1 all-in)

Final Pot: t7000

Nur AA wird zum Push empfohlen, ich verliere hier zwar gegen 22, aber warum denn dann überhaupt noch spielen. Dann müsste das auch noch gefoldet werden.


Als ich jetzt ne Hand ins Forum stellte kam folgender Kommentar

Den Wizard nutze ich seitdem ich DONs spiele nicht mehr da er das future game nicht mit einbezieht.

Anpassungen+Wie seht Ihr das? Gibt es Tips für Anpassungen?

Danke für jeden Input