kann sss überhaupt profitabel sein? [minimale testsamplesize inside^^]

    • strikerp
      strikerp
      Gold
      Dabei seit: 25.07.2007 Beiträge: 2.186
      hab grad mal aus spass bisschen die gute alte sss angetestet (hat mich mal wieder interessiert, ob sich das lohnt, weil grad n kumpel hier mit poker und der sss neu anfängt), ca 3 stunden 18 tische nl10 auf stars gespielt (ca 2600 hände), btw strikt nach den einsteiger artikeln und shc gespielt, 0 tilt o.Ä..
      hatte eigentlich kein schlechtes gefühl, musste aber am ende doch feststellen, dass ich insgesamt 5 stacks down bin..

      so erstmal die hände angeschaut bei denen ich AIs verloren hab, waren alles nobrainer, standard preflop allins, usw..

      die SD winnings gehen schön hoch (AIs also wohl meistens als favorit, normal bei der sss) und die Non SD winnings sinken linear nach unten (wohl die gefoldeten blinds)
      dann im hm mal geschaut wie viel ich denn mit allen händen up bin, die im shc von der sss drin stehn, also 77+, AJ+, KQ --> nicht anderst zu erwarten, ca 10 stacks up
      so, nun zu den blinds
      bei 2600 händen hab ich ca 290 orbits gespielt, also ca 0,15$*290=43,50$=20 stacks an blinds bezahlt..
      fehlen 5 stacks, die ich noch durch andere hände im "plus" bin, das waren wohl im BB gecheckte hände, die dann zu monstern wurden (sets, flush,...)

      aber insgesamt gesehen, kann das ding doch nicht profitabel sein, weil man einfach so unmengen an $$ durch die blinds verliert!????

      kann mich mal bitte einer aufklären, ist nur aus reinem interesse, werd ab morgen wieder "richtiges" ;) poker spielen..

      discuss
      thx 4 info


      //edit: hab noch was vergessen, nicht jeder blind ist ja gleich verlorenes geld, schätzungsweiße 5% der hände spielt man ja weiter + noch gecheckte BBs die postflop zu monstern werden, also insgesamt vllt 6 oder 7% der blinds die man nicht verliert?
      das wären allerdings grad mal die vorher abgerundeten 3,50$, somit bleibt es am ende bei den verlorenen 20 stacks durch die blinds..
  • 48 Antworten
    • Reverand221
      Reverand221
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2008 Beiträge: 264
      sss rein aus den einsteiger artikeln beinhaltet meines wissens noch kein blindstealing. durch gute tableselection wirds aber wohl schon noch +ev sein ohne stealing auf nl10. ich denke, man sollte aber schnellstens auch den bronze und silber content mit ins spiel integrieren.
    • strikerp
      strikerp
      Gold
      Dabei seit: 25.07.2007 Beiträge: 2.186
      jo wie gesagt, ich geh mal nur von den einsteiger artikeln aus, mit denen die ganzen neuen hier auf ps.de ihre 50$ vermehren sollen..? :)
    • d3sti
      d3sti
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2007 Beiträge: 105
      hab auf 0.05/0.10 und auf 0.10/025 schon ein paar tage probiert.. schaff es auch nicht gewinn zu fahren. habe auch nur einsteiger artikel gelesen.. finds echt schwierig. ich mach das noch nen paar tage und dann mal schauen. grüße raphael
    • Anton83
      Anton83
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2009 Beiträge: 2.127
      Original von d3sti
      hab auf 0.05/0.10 und auf 0.10/025 schon ein paar tage probiert.. schaff es auch nicht gewinn zu fahren. habe auch nur einsteiger artikel gelesen.. finds echt schwierig. ich mach das noch nen paar tage und dann mal schauen. grüße raphael
      Nach ein paar Tagen schon aufgeben zeugt nicht gerade von Durchhaltevermögen ;)
    • Anton83
      Anton83
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2009 Beiträge: 2.127
      Original von strikerp
      hab grad mal aus spass bisschen die gute alte sss angetestet (hat mich mal wieder interessiert, ob sich das lohnt, weil grad n kumpel hier mit poker und der sss neu anfängt), ca 3 stunden 18 tische nl10 auf stars gespielt (ca 2600 hände), btw strikt nach den einsteiger artikeln und shc gespielt, 0 tilt o.Ä..
      hatte eigentlich kein schlechtes gefühl, musste aber am ende doch feststellen, dass ich insgesamt 5 stacks down bin..

      so erstmal die hände angeschaut bei denen ich AIs verloren hab, waren alles nobrainer, standard preflop allins, usw..

      die SD winnings gehen schön hoch (AIs also wohl meistens als favorit, normal bei der sss) und die Non SD winnings sinken linear nach unten (wohl die gefoldeten blinds)
      dann im hm mal geschaut wie viel ich denn mit allen händen up bin, die im shc von der sss drin stehn, also 77+, AJ+, KQ --> nicht anderst zu erwarten, ca 10 stacks up
      so, nun zu den blinds
      bei 2600 händen hab ich ca 290 orbits gespielt, also ca 0,15$*290=43,50$=20 stacks an blinds bezahlt..
      fehlen 5 stacks, die ich noch durch andere hände im "plus" bin, das waren wohl im BB gecheckte hände, die dann zu monstern wurden (sets, flush,...)

      aber insgesamt gesehen, kann das ding doch nicht profitabel sein, weil man einfach so unmengen an $$ durch die blinds verliert!????

      kann mich mal bitte einer aufklären, ist nur aus reinem interesse, werd ab morgen wieder "richtiges" ;) poker spielen..

      discuss
      thx 4 info


      //edit: hab noch was vergessen, nicht jeder blind ist ja gleich verlorenes geld, schätzungsweiße 5% der hände spielt man ja weiter + noch gecheckte BBs die postflop zu monstern werden, also insgesamt vllt 6 oder 7% der blinds die man nicht verliert?
      das wären allerdings grad mal die vorher abgerundeten 3,50$, somit bleibt es am ende bei den verlorenen 20 stacks durch die blinds..

      Nach 2600 Händen 5 Stacks down zu sein, ist ja nu wirklich nicht die Welt. Für mich fktnt die SSS ganz gut, jedoch nur wenn man etwas fortgeschrittenen Content einsetzt. Ansonsten kann ich mit 4,5bb/100 NL10 auf 78k Hände, 3,8bb/100 NL25 auf 55k Hände und 2bb/100 auf 30k Hände NL50 doch recht "zufrieden" sein mit der SSS und ja ich hatte hässliche Downs und "lange" BE Phasen, wenn man nicht tiltet ist diese Strategie auf den Miikros imo profitabel und bestens geeignet um Boni zu clearen oder BR building zu betreiben...Trtzd macht BSS einfach mehr Spass ;)

      Edit: Viele erfolgreiche SSSler leben auch zum Grossteil von Rakeback das anfällt beim Multitabling. Der Vorteil ist halt, dass man ohne Weiteres 18+ tische spielen kann, wenn man dann noch Stats hat und clever Blindstealing/Restealing betreibt passt das eigentlich.

      Gruss Alex
    • Schwarzerelb
      Schwarzerelb
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2008 Beiträge: 3.849
      SSS ist auf jedenfalls minus EV. Schön BSS spielen (am bessten nach den SHC von Pokerstragtegy mit 4bb openraise =) )und nie vergessen SSSler haben im bessten Fall, wenn sie erhöhen AK. ;)

      mfg Elb
    • BOUZZ
      BOUZZ
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2009 Beiträge: 2.286
      sss ist einfach viel anspruchsvoller als bss. da kannste nicht einfach mal auf setvalue callen oder dir massig implieds geben. Da musste schon vorm Flop vorne liegen um zu gewinnen. Das haben die ganzen BSS Leute einfach nicht drauf. Deswegen verlieren die auch so viel Geld an die SSSler weil sies einfach nicht schaffen sich an diesen komplizierten, hochgradig komplexen stil zu adapten. :]

      achso und standard sss geht schon klar auf NL10, wenn auch nur marginale winnings bei rausspringen.
    • filseking
      filseking
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2008 Beiträge: 663
      [X] keine 2 minuten nachgedacht und lieber ein neues thema eröffnet
    • strikerp
      strikerp
      Gold
      Dabei seit: 25.07.2007 Beiträge: 2.186
      Original von filseking
      [X] keine 2 minuten nachgedacht und lieber ein neues thema eröffnet
      hab mehr als 2 min nachgedacht, wenn de nix zum thema beizutragen hast, dann post deinen müll wo anderst..

      @anton, du hast die 4,5bb/100 auf nl10 aber sicher nicht NUR mit den einsteigerartikeln geschafft, welche ich gestern only benutzt hab, oder? :)

      ich mein, ich hab wirklich nur das material für einsteiger benutzt, und carddead war ich eigentlich auch nicht..also frag ich mich echt, ob das ohne "blindstealing" usw profitabel ist, man verliert wie oben gezeigt, einfach viel zu oft blinds..!?
    • IronheadHaynes
      IronheadHaynes
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2008 Beiträge: 325
      Was soll 2,6K Hände denn für eine Samplesize sein? So ein Schwachsinn wegen sowas die Leute im Anfängerforum verrückt zu machen. Von daher muss ich mich filsekings Meinung erstmal anschließen.
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.540
      Samplesize fängt so ab 100k Hände mal langsam an.

      4bb/100 ist machbar, gibt auch welche die sogar noch deutlich besser sind. Ist aber mit Standard-SSS nicht möglich. Hängt halt stark von den eigenen Fähigkeiten ab. Aber ich denke so 2bb/100 sollten schon für jeden, der sich bemüht zu schaffen sein.

      Aber für Anfänger ist es überhaupt nicht sinnvoll gleich auf sowas zu achten. Am Anfang sollte man sich ausschließlich auf die eigene Skillentwicklung konzentrieren. Die Winrate kommt dann von alleine.
    • Staarrrr
      Staarrrr
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2007 Beiträge: 3.123
      ich hab damals auch die standard SSS gespielt und sie hat schon funktioniert, wenn auch nicht besonders toll
    • Anton83
      Anton83
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2009 Beiträge: 2.127
      Original von Schwarzerelb
      SSS ist auf jedenfalls minus EV. Schön BSS spielen (am bessten nach den SHC von Pokerstragtegy mit 4bb openraise =) )und nie vergessen SSSler haben im bessten Fall, wenn sie erhöhen AK. ;)

      mfg Elb
      :heart: Ja , stimmt, ich irrte :D
    • Anton83
      Anton83
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2009 Beiträge: 2.127
      Original von strikerp
      Original von filseking
      [X] keine 2 minuten nachgedacht und lieber ein neues thema eröffnet
      hab mehr als 2 min nachgedacht, wenn de nix zum thema beizutragen hast, dann post deinen müll wo anderst..

      @anton, du hast die 4,5bb/100 auf nl10 aber sicher nicht NUR mit den einsteigerartikeln geschafft, welche ich gestern only benutzt hab, oder? :)

      ich mein, ich hab wirklich nur das material für einsteiger benutzt, und carddead war ich eigentlich auch nicht..also frag ich mich echt, ob das ohne "blindstealing" usw profitabel ist, man verliert wie oben gezeigt, einfach viel zu oft blinds..!?
      Auf NL10 reicht Standard SSS locker aus, jedoch muss ich sagen, dass ich nach 50k Händen anfing advanced zu spielen, also nicht nur die StandardSSS SHC, das geb ich zu. Das sollte aber so oder so das Ziel sein. Die Einsteigerartikel sind halt für Einsteiger;)

      Poker ist ein Spiel um die Blinds und ich behaupte, dass es irgendwann fast nur noch um die Blinds geht, von daher ist Blind(re)stealing enorm wichtig , egal ob BSS oder SSS. Trtzd 2600 Hände sind einfach nur ein Witz und wie schon gesagt dein Thread efüllt lediglich einen Zweck, er verwirrt und demotiviert potentielle Pokereinsteiger. Wenn du ein ernsthaftes Experiment starten willst, zwack doch einfach ma 50-60 $ von deiner BR hab und spiel NL10 Standard SSS so ca. 100K Hände. ;)


      Edit: Mein Pokerweg verlief etwas anders. So hab ich mehr oder weniger recht als schlecht schon seit 2 Jahren die Mikro Sngs und NL5BSS just for fun, jedoch relativ erfolgreich gespielt. Dann hab ich PS entdeckt und die SSS lieb gewonnen. Hab aus den 50$ hier nach 3 Monaten 650$ gemacht, ganz einfach weil ich mich reingehangen hab und viel Theorie gepaukt hab, was ich vorher einfach mal garnicht gemacht hab. Natürlich hat ich auch Glück, aber das gehört dazu. Ich plane nun noch NL50 mit der Advanced SSS zu beaten und dann wieder BSS zu spielen, diesmal jedoch nicht ohne Theorie zu kloppen.

      Gruss Alex
    • strikerp
      strikerp
      Gold
      Dabei seit: 25.07.2007 Beiträge: 2.186
      lol...

      wenn der thread so verwirrt, kann ihn ja n mod löschen..

      mir war von anfang an klar dass 2,6k hands absolut keine samplesize sind, mir war einfach nur unklar, wie man die unmengen an verlusten durch die blinds bei der sss denn ohne blindstealing wieder ausgleichen soll..
      und iwie bin ich immer noch der meinung, dass das kaum zu schaffen ist, höchstens auf BE ohne blindstealing, und dann können eben nur durch RB winnings eingefahren werden..

      aber kp, ich komme nicht von der sss, darum einfach mal hier gepostet
      und dann nur dumm angemacht a la "keine samplesize" obwohl sogar in der überschrift steht minimale samplesize.. lächerlich ihr sssler.. !!

      bye bye, und viel spass noch beim "pokern" mit 20bbs :D

      //edit: kann geschlossen werden..
    • Herbamix
      Herbamix
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2006 Beiträge: 2.088
      Original von strikerp
      .. lächerlich ihr sssler.. !!
      Sagt einer, der die SSS nicht mal hinkriegt...
    • Anton83
      Anton83
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2009 Beiträge: 2.127
      Original von strikerp
      lol...

      wenn der thread so verwirrt, kann ihn ja n mod löschen..

      mir war von anfang an klar dass 2,6k hands absolut keine samplesize sind, mir war einfach nur unklar, wie man die unmengen an verlusten durch die blinds bei der sss denn ohne blindstealing wieder ausgleichen soll..
      und iwie bin ich immer noch der meinung, dass das kaum zu schaffen ist, höchstens auf BE ohne blindstealing, und dann können eben nur durch RB winnings eingefahren werden..

      aber kp, ich komme nicht von der sss, darum einfach mal hier gepostet
      und dann nur dumm angemacht a la "keine samplesize" obwohl sogar in der überschrift steht minimale samplesize.. lächerlich ihr sssler.. !!

      bye bye, und viel spass noch beim "pokern" mit 20bbs :D

      //edit: kann geschlossen werden..

      Wie alt bist du 12? Ich hab dir lediglich meine Sicht der Dinge dargestellt, dass du dich jetz angepisst fühlst ist ein zeichen von Charakterstärke. Wo wurdest du den hier angegriffen und weshalb bittest du um Meinungen, wenn deine scheinbar eh unumstösslich feststeht. Kindergarten.


      Gruss Alex
    • strikerp
      strikerp
      Gold
      Dabei seit: 25.07.2007 Beiträge: 2.186
      Original von Anton83
      Original von strikerp
      lol...

      wenn der thread so verwirrt, kann ihn ja n mod löschen..

      mir war von anfang an klar dass 2,6k hands absolut keine samplesize sind, mir war einfach nur unklar, wie man die unmengen an verlusten durch die blinds bei der sss denn ohne blindstealing wieder ausgleichen soll..
      und iwie bin ich immer noch der meinung, dass das kaum zu schaffen ist, höchstens auf BE ohne blindstealing, und dann können eben nur durch RB winnings eingefahren werden..

      aber kp, ich komme nicht von der sss, darum einfach mal hier gepostet
      und dann nur dumm angemacht a la "keine samplesize" obwohl sogar in der überschrift steht minimale samplesize.. lächerlich ihr sssler.. !!

      bye bye, und viel spass noch beim "pokern" mit 20bbs :D

      //edit: kann geschlossen werden..

      Wie alt bist du 12? Ich hab dir lediglich meine Sicht der Dinge dargestellt, dass du dich jetz angepisst fühlst ist ein zeichen von Charakterstärke. Wo wurdest du den hier angegriffen und weshalb bittest du um Meinungen, wenn deine scheinbar eh unumstösslich feststeht. Kindergarten.


      Gruss Alex
      ich wollte nicht hören, dass 2,6k hands keine samplesize sind, weil mir das schon von anfang an bewusst war

      ich wollte lediglich wissen, wie man mit der einsteiger sss die verluste in den blinds denn profitable ausgleichen soll..und das hat mir bis jetzt noch keiner beantwortet..denn imo geht das ohne blindstealing nicht

      angepisst fühl mich nicht, ich finds nur lächerlich, wie die ganzen leute immer mit "samplesize" kommen, anstatt konstruktiv mal dazu beizutragen, wie das denn mit der einsteiger sss profitabel klappen soll..
    • Schwarzerelb
      Schwarzerelb
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2008 Beiträge: 3.849
      Die Basic SSS ist auf den Micro 1bb/100 profitable, da es noch genug Leute gibt die dich mit Kx und so weiter auszahlen. Reicht das als Antwort dir?