Nein, dies ist kein Heulthread

  • 14 Antworten
    • Krenobelo
      Krenobelo
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2005 Beiträge: 1.476
      wie weit haste es bei cs geschafft??? =)
      war auch mal aktiver csler und das nicht gerade schlecht^^
      zum poker :
      kann mich da dir nur anschließen mir gehts ähnlich nur das ich nie wirklich hohe gewinne habe und nie wirklich hohe verluste.. bleibe also praktisch immer bei +/- 0 .. auf grund schlechtem spiel am anfang
      bleibt meine bankroll jetzt bei 2.30 $ ca stehen das zieht echt runter aber bin eigentlich noch so fasziniert von poker das es mich eigentlich auch +/- 0 demotiviert ;-) und ich noch genug spass beim lernen habe..
      mfg


      achja faculty sagt dir was oder? :D
    • Thond
      Thond
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 1.730
    • DiWa
      DiWa
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 263
      Hallo,

      will nicht klug daherreden, da ich noch nicht einmal um richtiges Geld spiele, sondern mich noch an den Playmoney-Tischen austobe.

      Ich lese mir gerade zum zigsten Mal die Liste mit den 10 schlimmsten Anfängerfehlern von Korn und das Selbstmanagement von Matthias durch, dies solltest du auch unbedingt machen, um nüchtern zu analysieren, was falsch läuft. Lies es immer und immer wieder!

      So hättest du gestern z.B. nach 50 BB Verlust aufhören sollen, so die Regel von Matthias.
      Oder hast du ein Breakeven-Problem? warum hast du 500 Hände gespielt, das ist irre viel, warst du am Ende noch konzentriert, hast du viele Cold Calls gehabt?

      Sei ehrlich zu dir, überprüfe und analysiere, lies diese beiden Artikel nochmal, gehe neutral an die Sache (Kaffeesatztheorie), oder mach mal nen tag Pause.

      Ich drücke dir und den anderen die Daumen, dass es nur ein langer Downswing ist und sonst nichts.
    • SaulGoodman06
      SaulGoodman06
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2006 Beiträge: 573
      Original von DiWa
      Ich lese mir gerade zum zigsten Mal die Liste mit den 10 schlimmsten Anfängerfehlern von Korn und das Selbstmanagement von Matthias durch, dies solltest du auch unbedingt machen, um nüchtern zu analysieren, was falsch läuft. Lies es immer und immer wieder!
      So hättest du gestern z.B. nach 50 BB Verlust aufhören sollen, so die Regel von Matthias.
      Diese beiden Artikel gehören zwar nicht du denen, welche ich mir täglich durchlese, allerdings kann es sicher nicht schaden sie mit in meine tägliche "Pflicht-Lektüre" aufzunehmen :)

      Oder hast du ein Breakeven-Problem?
      Diese Frage kann ich zu 100% mit "Nein" beantworten. Ich setze mir immer feste Zeiten an denen ich spätestens aufhöre zu spielen und an diese halte ich mich, egal ob ich gerade gewinne oder verliere.

      warum hast du 500 Hände gespielt, das ist irre viel, warst du am Ende noch konzentriert
      hast du viele Cold Calls gehabt?
      Wie gesagt: FreFlop spiele ich streng nach Chart und im späteren Verlauf wie es in den Artikeln beschrieben wird. Wenn es meinte odds zulassen, calle ich auch 2 Bets, bzw 3-bette wenn ich von meiner Made Hand überzeugt bin.


      Sei ehrlich zu dir, überprüfe und analysiere, lies diese beiden Artikel nochmal, gehe neutral an die Sache (Kaffeesatztheorie), oder mach mal nen tag Pause.
      Das werde ich machen. Die Artikel lesen und PokerStars heute nicht mehr anrühren. Allerdings ist mir jetzt nicht so ganz klar wie du auf die Kaffeesatztheorie kommst.


      Ich drücke dir und den anderen die Daumen, dass es nur ein langer Downswing ist und sonst nichts.
      Danke ;D

      Im Großen und Ganzen geht es mir mehr um den strategischen Aspekt, als um den psychologischen. Vermutlich mache ich einfach viel zu viele kleine Fehler: Hier nen call wo ich hätte raisen sollen, hier nen raise wo es nen call getan hätte usw. Gepaart mit nem bischen Pech summiert sich das dann wohl auf und am Ende stehen dann auch mal 65BB Minus.
    • SaulGoodman06
      SaulGoodman06
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2006 Beiträge: 573
      @krenoble: Ja klar sagt mir faculty was, aber ich wollte mich hier eigentlich eher weniger über meine Cs Karriere auslassen, sofern man denn bei mir von einer Karierre sprechen kann *g*

      Bei der Motivation ist das bei mir ähnlich. Klar geht bei solch einer Horror-Session ein wenig der Spass verloren, aber spätestens eine Stunde später habe ich wieder genug Motivation und sage mir: Morgen läuft es besser, jetzt liest du dir erstmal zum 100 mal die Anfänger-Artikel durch.
    • DiWa
      DiWa
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 263
      Hallo lodenblau,

      ja, wahrscheinlich ist das Spiel auf Turn und River nicht ganz ausgereift.
      Die Vorgaben sind prima, Preflop und Postflop geht es, dann aber für Turn und River versaue ich aber noch ne ganze Menge selbst bei Playmoney, wobei es da viele BadBeats gibt.
      Ausserdem verwirren mich teilweise die Anleitungen. mal heisst es FlushDraw soll man grundsätzlich Betten und Raisen, außer Flop suited, dann wieder, wenn man vorne sitzt ist es völlig falsch und eventuell soll man sogar folden.
      Ich glaube, nur Erfahrung, also viele gespielte Hände kann da Abhilfe schaffen.
      Vielleicht war es wirklich nur ein sehr ausgeprägter Downswing.
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Was wirklich hilft ist Beispielhände zu posten. Such dir einfach pro Tag oder Session ein zwei Hände raus und gib sie zur Besprechung frei. Ich hab dadurch auch das ein oder andere Leak in meinem Spiel gefunden.

      Naja, und das nicht alle Sessions gleich laufen liegt in der Natur der Sache. Insgesamt bist du an den 4 Tagen ja nur 18BB im Minus, das kann man mit einer Hand wieder reinholen.
    • SaulGoodman06
      SaulGoodman06
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2006 Beiträge: 573
      Jau das mit den Beispielhänden ist ne gute Sache, nen paar Hände habe ich auch schon gepostet. Leider hab ich es gestern verpasst die wirklich teuren Hände zu sichern und zu posten, das werde ich in Zukunft auf jeden Fall ändern.
    • DiWa
      DiWa
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 263
      Dazu nochmal ne Frage. Wie zeichnet man die gespielten Hände auf, geht das nur mit Pokertracker und Pokeroffice? Die kosten ja immerhin 50 $, bzw. 79 $, soviel ich weiss.
      Gibt es andere Möglichkeiten, die gespielten Hände zu sammeln und dann später hier zu posten? Außerdem braucht man dafür so einen Converter, richtig?
      Gibt es da nen Thread zu, habe den Wettbewerb-Thread und den Thread zur Add-Software schon gefunden, aber gibt es irgendetwas kostenloses?
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Du kannst dir von Pokerstars deine Hand-History per Mail zuschicken lassen, dazu in der Lobby auf Request -> Hand History.

      Wenn du auf den Link oben in den anderen Beispielhänden klickst, kommst du direkt zum Converter. Dort auf 2 und 2 Forum einstellen, links den Text aus der Handhistory reinkopieren und rechts kommt dann der Quelltext fürs Forum.
      Alles kostenlos!
    • HolliDollar
      HolliDollar
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2005 Beiträge: 2.274
      man kann auch direkt in pokerstars die hände sehen. links oben steht immer game...und dann so eine ganz lange zahl. irgendwie so:# 235987458451 klick drauf und es öffnet sich ein fenster. da siehst du dann alle hände des tisches, an dem du dich gerade befindest. anhand der starthand, die immer in den zeilen steht, findest du schnell auch hände, die 30 oder 40 runden zurückliegen. an die starthand kann man sich ja doch meistens noch erinnern, jedenfalls bei verlorenen/ gewonnenen händen.

      eine mail ist übrigens auch nicht nötig. bei pokerstars kann man einstellen, dass alle gespielten hände im programmordner von ps auf der festplatte gespeichert werden. die findest du dann mit tischnamen im ordner programme/ pokerstars/ hand history/ dein nickname

      lg
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Danke Holli, hab ich auch noch was gelernt :-)
    • DiWa
      DiWa
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 263
      Tausend Dank, das ist wirklich ne Riesenhilfe, da habe ich heute abend nochmal richtig was gelernt!!!

      Danke!
    • HolliDollar
      HolliDollar
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2005 Beiträge: 2.274
      aber gerne doch :)