Der Alfredo-Effekt

    • ertzkuh
      ertzkuh
      Global
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 5.186
      Pokerstrategy-Nerds bestellen in Scharen den Alfredo-Pizzaofen. Eine ganze Euphorie-Welle ist ausgebrochen. Und wie es sich gehört, pushen die Pokerstrategy-Member den Alfredo ganz nach oben im Amazon-Verkaufsrang!

      Es ist etwas Unglaubliches geschehen. Jeder Nerd fängt auf einmal an, mit richtigen Grundnahrungsmitteln ein eigenes Essen herzustellen und kriegt es sogar hin, auf Anhieb bessere Ergebnisse als der Pizzabringdienst zu erzielen. Eine kleine Minderheit lebt aber immer noch von Tiefkühlpizzen. Immerhin werden sie nun im Alfredo gebacken.

      Selbst in geheimen internen Papieren des Gesundheitsministeriums ist schon von Alfredo die Rede. Dort heißt es: "Zwar fördere der Alfredo-Pizzaofen die Gesundheit heranwachsender junger Menschen, doch könnte dies zu enormen Steuerausfällen führen." Man fürchtet, dass es immer mehr prefessionelle Pokerspieler geben wird, die sich mit Alfredo-Pizzen ernähren und es daher zu Einkommenssteuerausfällen kommt, da sie dann keinen normalen Beruf mehr nachgehen würden und lieber pokern. Zudem hätten die Krankenkassen und die Pharma-Industrie - natürlich beide mit großer Lobby - kein Interesse an einer gesunden Bevölkerung. Auch die Nahrungsmittelindustrie-Vertreter monierten schon, da sich mit Fertig-Essen mehr Geld verdienen ließe als mit Grundnahrungsmitteln. Nicht zuletzt die Interessenvertreter des staatlichen Glücksspielmonopols räumten auch ihre Bedenken ein, zumal bei ihnen kein Interesse an einem wachsenden Onlinepoker-Markt vorhanden wäre.

      Ziel dieses kleinen Erlebnisberichtes wird es sein herauszufinden, wie sich Alfredo-Pizzen auf die eigene Winrate auswirken werden. Dazu werde ich für jeden Tag, an dem ich eine Alfredo-Pizza gegessen habe, meine Tageswinnings samt Winrate posten und diese dann mit meiner Durchschnittswinrate über den gleichen Zeitraum vergleichen. Als base case wird sich dann meiner Überlegung nach herausstellen, dass das ganze +EV ist - selbstverständlich die Zeit des Pizzazubereitens einberechnet, in der man sonst zusätzlich hätte spielen können.

      Ich taufe diesen möglichen Zusammenhang zwischen Alfredo-Pizzen essen und einer höheren Winrate den Alfredo-Effekt!
  • 323 Antworten
    • ertzkuh
      ertzkuh
      Global
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 5.186




      Das sind meine ersten beiden Alfredo-Pizzen. Sollte ich heute noch spielen, gibts natürlich noch den Graphen. Aber da es die ersten beiden sind, dachte ich mir, ich poste sie auf jeden Fall.
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      lustige idee, abonniert :D
    • Kimbolone
      Kimbolone
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2007 Beiträge: 4.752
      Sehen ziemlich nett aus :)
    • Countit
      Countit
      Black
      Dabei seit: 03.06.2007 Beiträge: 8.458
      Original von ertzkuh

      ein Traum, Artischocken auf die Pizza, einfach der Shit!"
    • ertzkuh
      ertzkuh
      Global
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 5.186
      Artischocken sind eh der beste Belag, den es gibt;)
    • ertzkuh
      ertzkuh
      Global
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 5.186


      4,53 ptbb/100 hands, ganz in Ordnung für 12tabling. Hab zur Eingewöhnung NL100 gespielt, da ich bis gestern fast 4 Wochen Pokerpause hatte und gestern NL200 nicht soooo toll lief (-2,5 Stacks). Lag aber sicher an mir, da ich total light broke gegangen bin preflop, wovon ich eigentlich überhaupt kein Freund von bin.

      Ok, nen ersten Winrate-Vergleich gibts aber erst nach einer Samplesize von jeweils 3 Tagen mit und ohne Alfredo-Pizza;)


      Edit: eine Hand von gestern, damit ich sie wiederfinde;)
      At Tptk
    • Piiepmatz
      Piiepmatz
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2007 Beiträge: 1.635
      Wow, die Pizzen sehen ja echt nice aus....more pics dann is dein blog abonniert ;)
    • mojave
      mojave
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 549
      Die Pizzen sehen echt mal gut aus...

      Problem ist: Irgendwo meine ich gelesen zu haben, dass Du Vegetarier bist => deine Pizzen werden nie wirklich +EV werden :s_biggrin:
    • ertzkuh
      ertzkuh
      Global
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 5.186
      Das impliziert, dass du kein Essen gut findest, das kein Fleisch enthält. Weitergedacht ist es dir demnach auch egal, wie gut der Boden wird, wie gut die Tomatensoße ist und wie gut der restliche Belag ist. Weiter gedacht solltest du nur Fleisch essen. Tu es!
    • hidigartmann
      hidigartmann
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2007 Beiträge: 5.723
      beim nächsten mal bitte noch die fettflecken mit nem tuch vom teller wischen. dann abonnier ich deinen blog evtl auch.

      GL!

      ps: gute marketingstrategie ;)
    • Schorscheee
      Schorscheee
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 11.386
      Original von mojave
      Die Pizzen sehen echt mal gut aus...

      Problem ist: Irgendwo meine ich gelesen zu haben, dass Du Vegetarier bist => deine Pizzen werden nie wirklich +EV werden :s_biggrin:
      sooo wahr!!!! hehe

      aber thread macht nen coolen eindruck?

      Hab dich zwar schon sauoft im forum gesehn aber nie mitbekommen wo/was du spielst usw. Magst mal reinschreiben? evtl. könnte man sich ja mal austauschen.

      gl&hf
    • DoubleU007
      DoubleU007
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2008 Beiträge: 2.081
      Seit wann ist Pizza gesundes Essen? Eher typische Nerd-Ernährung für Leute mit Ziel: Rumkugel :-p, deshalb ist auch der Erfolg dieses Nerdofens hier keine wirkliche Überraschung. :rolleyes:

      Aber trotzdem lustige Idee dieser thread.
    • raek123
      raek123
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 14.288
      wusste ja gar nich, dass op vegi is - bookmarked :f_biggrin:
    • ertzkuh
      ertzkuh
      Global
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 5.186
      Original von hidigartmann
      beim nächsten mal bitte noch die fettflecken mit nem tuch vom teller wischen. dann abonnier ich deinen blog evtl auch.
      Hehe ja, war mir auch aufgefallen. Aber hatte da bei der 2. Pizza irgendwie kein Bock drauf. Ich besser mich;)

      Original von Schorscheee
      Hab dich zwar schon sauoft im forum gesehn aber nie mitbekommen wo/was du spielst usw. Magst mal reinschreiben? evtl. könnte man sich ja mal austauschen.
      Stammlimit ist NL200 auf Party. Manchmal, wenns paar Tage kacke lief oder ich keine Mininghands hab, auch mal NL100. Und will jetzt mal wieder NL400 angehen. Vielleicht spiel ich auch mal wieder auf ner anderen Seite, aber ich wollte jetzt eigentlich nicht so viel Geld binden auf den Pokerseiten.

      Original von DoubleU007
      Seit wann ist Pizza gesundes Essen? Eher typische Nerd-Ernährung für Leute mit Ziel: Rumkugel :-p, deshalb ist auch der Erfolg dieses Nerdofens hier keine wirkliche Überraschung. :rolleyes:
      Also ich sehe auf jeden Fall einen riesengroßen Unterschied zwischen selbstgemachtem Essen und Fertigfraß. Fertigzeug schmeckt in der Regel einfach nur beschissen, und da wird mir jeder zustimmen, der sonst Selbstzubereitetes ist. Ich persönlich koche ja ziemlich gern und oft, aber mich wunderts schon sehr, dass jetzt so viele junge Leute ihr Essen - zumindest die Pizza - selbst zubereiten.
      Naja und so schlecht sind die Zutaten ja nun auch nicht, mit denen man Pizza macht. Bin kein Fachmann, aber daher stufe ich es eigentlich als nicht allzu Ungesund und als solide Mahlzeit ein. Oder liege ich da falsch? (mich persönlich störts, dass ich noch keinen leckeren Boden mit Vollkornmehl hinbekommen habe, aber das wird schon noch;) )
    • mojave
      mojave
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 549
      Original von ertzkuh
      Das impliziert, dass du kein Essen gut findest, das kein Fleisch enthält. Weitergedacht ist es dir demnach auch egal, wie gut der Boden wird, wie gut die Tomatensoße ist und wie gut der restliche Belag ist. Weiter gedacht solltest du nur Fleisch essen. Tu es!

      Du levelst dich da selber. Deine Pizzen sehen echt lecker aus, allerdings würden sie z.b mit Schinken noch besser aussehen + schmecken und damit die Winrate noch mehr steigern :f_p:
      Das ist alles und deswegen muss man nicht gleich Hass auf Fleischfresser entwickeln :f_mad:
    • ertzkuh
      ertzkuh
      Global
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 5.186
      Ich hab doch nichts gegen Fleischesser. Ist nur lustig, dass für sehr viele Fleischesser eine Mahlzeit keine Mahlzeit ist, wenn kein Fleisch enthalten ist. Also ist die Folge, dass sie am besten nur noch Fleisch essen sollten.
    • Razorlight87
      Razorlight87
      Black
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 7.902
      Original von ertzkuh
      Ist nur lustig, dass für sehr viele Fleischesser eine Mahlzeit keine Mahlzeit ist, wenn kein Fleisch enthalten ist. Also ist die Folge, dass sie am besten nur noch Fleisch essen sollten.
      QFT!
    • keevo
      keevo
      Black
      Dabei seit: 22.03.2008 Beiträge: 9.049
      Original von ertzkuh
      Ich hab doch nichts gegen Fleischesser. Ist nur lustig, dass für sehr viele Fleischesser eine Mahlzeit keine Mahlzeit ist, wenn kein Fleisch enthalten ist. Also ist die Folge, dass sie am besten nur noch Fleisch essen sollten.
      irgendwie denkst du zu sehr in extremen. nur weil gemüse&co alleine nicht so geil sind, heißts doch nicht dass man auf sie in kombination mit fleisch verzichten sollte.
      genauso ist fleisch alleine nicht wirklich das wahre (ok, außer ein saftiges steak)..
    • DoubleU007
      DoubleU007
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2008 Beiträge: 2.081
      Original von ertzkuh
      Also ich sehe auf jeden Fall einen riesengroßen Unterschied zwischen selbstgemachtem Essen und Fertigfraß. Fertigzeug schmeckt in der Regel einfach nur beschissen, und da wird mir jeder zustimmen, der sonst Selbstzubereitetes ist. Ich persönlich koche ja ziemlich gern und oft, aber mich wunderts schon sehr, dass jetzt so viele junge Leute ihr Essen - zumindest die Pizza - selbst zubereiten.
      Naja und so schlecht sind die Zutaten ja nun auch nicht, mit denen man Pizza macht. Bin kein Fachmann, aber daher stufe ich es eigentlich als nicht allzu Ungesund und als solide Mahlzeit ein. Oder liege ich da falsch? (mich persönlich störts, dass ich noch keinen leckeren Boden mit Vollkornmehl hinbekommen habe, aber das wird schon noch;) )
      Keine Frage, daß das so ist (Geschmacksfaktor und gesündere frische Zutaten), aber das ist ja seit der Erfindung von Backöfen und Backblechen keine wirklich neue Erkenntnis, auch wenn eine Steinplatte noch mal das i-Tüpfelchen ist.
      Pizza ist aber in der Regel zu fett-und kalorienreich, vor allem aber dann wenn man sich als Pokerfreak anscheinend nur noch zwischen Alfredo und Rechner bewegt und man könnte hier durchaus diesen Eindruck haben, wenn man sieht wie viele hier auf so ne extremst banale Sache wie einen Pizzaofen abgehen. :D