Wie sichert ihr euer System?

    • RoyalKING
      RoyalKING
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2005 Beiträge: 449
      Hey Leute,
      da ich in letzter zeit wegen Poker viel mit Kontodaten, Kreditkarten-daten usw am PC zu tun habe frage ich mich ob und wie ich mein system sichern soll...ich muss sagen ich hab früher NIE mein system gesichert weil es bei mir einfach nix zu holen gibt...
      aber jetzt mach ich mir dann doch sorgen, dass ich beim nächsten Zocken nicht auf Cashier drücke und da steht 00.00$
      Dann hätte ich die Fragen:
      Wie sichert ihr euer System?welche Firewall ist gut?
      Nehmen wir an ein Hacker schafft es mein Konto leerzuräumen...kann ich dann mit Unterstützung seitens PP oder PokerStars rechnen?

      Danke für jede Antwort
  • 18 Antworten
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      Ich benutze die ZoneAlarm Firewall. Eigentlich ein ganz gutes Ding....


      Dann gibt es noch irgendwelche Passwortspeicherprogramme, aber wieso da eingeben, wenn man sich die Accountdaten auch einfach aufschreiben und gut verstecken kann? naja...

      Ich mache mir darüber nicht soviele Sorgen Da mach ich mir sogar mehr Sorgen darüber, dass PP aus unerfindlichen Gründen meine BR freezt (haha ;) ).

      Ich kenne mich aber auch nicht damit aus, welche Möglichkeiten Hackern heutzutage zur Verfügung stehen und fühle mich auch nicht sehr wohl damit, alle meine persönlichen Daten im Cyberspace angegeben zu haben ...
    • Chris~
      Chris~
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 935
      beste lösung is wohl router mit firewall oder ne hardwarefirewall im rechner, passwörter lagern eh nur dumme menschen aufm rechner
    • RoyalKING
      RoyalKING
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2005 Beiträge: 449
      hab mich im internet ein bißchen informiert und die "Experten" sagen, dass das schlimmste was man machen kann ist:
      ZoneAlarm zu benutzen.
      Weil es so gut wie gar nicht sicher ist und Hacker gradezu "anlockt" weil sie dadurch ja denken , dass man was zu verstecken hat...und ZoneAlarm sie sowieso nicht dran hindert ins system einzudringen
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      Nenn mir eine Alternative. Ich habe nur den Testsieger genommen :D .. aber wenn Hacker irgendwo durchwollen, kommen sie auch durch, außer du hast eine Hochsicherheitsburg ...
    • RoyalKING
      RoyalKING
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2005 Beiträge: 449
      ja die Alternative soll sein:
      Kerio Personell Firewall.
      Leider kapier ich das Programm 0000,000.
      Ist nicht so leicht zu benutzen wie ZoneAlarm...
      Also ich hab das Programm nur gestartet und mein komplettes Internet war direkt blockiert ?(
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      Kerio soll besser sein als Zone, keine Ahnung, welche Tests ihr gelesen habt *g*
      Ansonsten hat chris vollkommen recht. Hardwarerouter ist wesentlich WESENTLICH besser. Falls ihr euch dessen nicht bewusst seid: wenn ihr DSL habt, dann habt ihr wahrschienlich schon eine hardware-firewall, naemlich euren Router.
      Vor Hackern braucht ihr uebrigens unter Windows nicht soviel Angst zu haben, sondern ihr muesst euch Sorgen machen, dass ihr euch selbst was einfangt. Benutzt ihr zB Outlook Express koennt ihr gleich mir das Geld ueberweisen :p
      Es ist wichtig, dass Du dir die Patches von Microsoft ziehst, und zwar regelmaessig - ausserdem Virenscanner aktuell halten - viele von den suessen Tierchen oeffnen auch Hintertueren ...


      tschuessi,
      georg
    • Rapidoman
      Rapidoman
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2005 Beiträge: 1.025
      Mach's Dir nicht so kompliziert. Geh ins große Auktionshaus und hol Dir Norton Internet Security für 20-25 Oiroh. Ein Jahr auf dem neuesten Stand mit tägl. Antiviren-Aktualisierung.

      Wenn Du nach einem Jahr 20 Euro sparen willst, formatierst Du Dein System und hast wieder 1 Jahr ...zumindest klappte es bei mir bisher immer.


      Ich arbeite seit 4 Jahren damit und bin super zufrieden.
      Nachteil: Verlangsamt den Bootvorgang.

      Alles an Freeware halte ich für nicht geeignet, da niemand prof. Software zu verschenken hat.

      edit: s. bahmrockk

      Wenn Du jetzt gerade im Glauben bist, das dein System clean ist, dann irrst du gewaltig...sofern Du Dich schutzlos im Internet herumtreibst.


      Rapidoman
    • GUEST
      GUEST
      Dabei seit: 01.01.1970 Beiträge: 0
      Original von Rapidoman
      Mach's Dir nicht so kompliziert. Geh ins große Auktionshaus und hol Dir Norton Internet Security für 20-25 Oiroh. Ein Jahr auf dem neuesten Stand mit tägl. Antiviren-Aktualisierung.

      Wenn Du nach einem Jahr 20 Euro sparen willst, formatierst Du Dein System und hast wieder 1 Jahr ...zumindest klappte es bei mir bisher immer.


      Ich arbeite seit 4 Jahren damit und bin super zufrieden.
      Nachteil: Verlangsamt den Bootvorgang.

      Alles an Freeware halte ich für nicht geeignet, da niemand prof. Software zu verschenken hat.

      edit: s. bahmrockk

      Wenn Du jetzt gerade im Glauben bist, das dein System clean ist, dann irrst du gewaltig...sofern Du Dich schutzlos im Internet herumtreibst.


      Rapidoman
      Wie kannst du Norton benutzen. Das ist nachweislich mit das schlechteste was du bekommen kannst

      Nehtm die kaspoerksy enginge
    • Rapidoman
      Rapidoman
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2005 Beiträge: 1.025
      Mit das Schlechteste ist es sicherlich nicht. ..aber auch, und da muß ich Dir recht geben, nicht das Beste.

      Beruflich nutzen wir McAfee und da streiten sich auch die Geister drüber.

      Was die Aktualisierung, die Outlook-ßberwachung usw. angeht, bin ich mit Norton zufrieden. Wirklich nachteilig ist wirklich, dass es sich so tief ins System einpflanzt.

      Als OEM-Version von ebay stimmt aus meiner Sicht das Preis-Leistungsverhältnis.


      Rapidoman
    • Celial
      Celial
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2005 Beiträge: 347
      ich nutz die sygate personal firewall in verbindung mit antivir... sollte reichen :)
    • ciRith
      ciRith
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 18.556
      firewalls sind ehr alle schlecht :/
      hardware router + antivir und gut is
    • CElbe
      CElbe
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2005 Beiträge: 859
      Original von loco90

      Nehtm die kaspoerksy enginge
      Das Programm heißt Kaspersky, für diejenigen die evtl. vergeblich suchen :) .
    • klabauter
      klabauter
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2005 Beiträge: 383
      benütze NOD32; hatte vorher auch kaspersky, aber einmal "erkannte" er sich selbst als virus und löschte sich! :evil:

      nod32 verbraucht sehr wenig ressourcen und soolange er sich nicht selber löscht bin ich jetzt schon sehr zufrieden
    • belze
      belze
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 3.800
      Original von ciRith
      firewalls sind ehr alle schlecht :/
      hardware router + antivir und gut is
      Richtig. Ein Router kostet vielleicht 30 Euro, dazu dann noch mozilla, antivir oder avast oder nen anderen virenscanner. So habe ich seit 2 Jahren keine Probleme.
    • ciRith
      ciRith
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 18.556
      Original von klabauter
      benütze NOD32; hatte vorher auch kaspersky, aber einmal "erkannte" er sich selbst als virus und löschte sich! :evil:

      nod32 verbraucht sehr wenig ressourcen und soolange er sich nicht selber löscht bin ich jetzt schon sehr zufrieden

      wie geil is das denn *g*
    • bL4cK
      bL4cK
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2005 Beiträge: 125
      naja im zweifelsfall war die exe wirklich infiziert... gibt ja einige malware die darauf abzielt, firewalls und av tools zu schaden.

      setze auf eine hardware firewall, trendmicro's gatelock x200, hinter meinem router geschaltet... seit 4 jahren keinen (!) virus.
    • GUEST
      GUEST
      Dabei seit: 01.01.1970 Beiträge: 0
      Original von klabauter
      benütze NOD32; hatte vorher auch kaspersky, aber einmal "erkannte" er sich selbst als virus und löschte sich! :evil:

      nod32 verbraucht sehr wenig ressourcen und soolange er sich nicht selber löscht bin ich jetzt schon sehr zufrieden
      NOD nutzt 2 enmgines unteranderem auch die von kaspersky =(
    • CasperGER
      CasperGER
      Black
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 1.580
      habe zwar ne router firewall aber zusätzlich habe ich mein system nach dieser anleitung eingestellt.

      http://www.ntsvcfg.de/ oder http://www.dingens.org/

      sollte man unbedingt machen wenn man keine router firewall oder ähnliches hat, da software firewalls in der regel garnichts bringen und sogar noch mehr probleme entstehen können

      zusätzliche programme: kaspersky und adaware

      grüße