TopPair gegen Turnraise

    • cyan2k
      cyan2k
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 1.891
      Ich weiß nicht, ob ich einfach zu dumm bin, oder nur grad auf dem schlauch stehe, aber warum wird oft gesagt, TopPair gegen nen turnraise downzucallen ? oder warum machen das so viele?

      BSP

      AK Flop: A96 Turn:4

      eigtl recht unschuldig die 4 aber wenn ich jetzt vom gegner geraist werde, kann ich doch annehmen gegen 2Pair oder Set hinten zu liegen?
      Warum dann aber downcallen? Ich intepretiere Turnraises immer als "Hallo, ich kann das As schlagen"... Na klar, kann das passieren, dass einer nen RaiseBluff macht oder raist weil er ein maniac ist, und mit 84o auf der Hand die 4 getroffen hat, aber wie oft passiert das ?

      Ich hab mal in PT nachgeschaut, wie ich stehen würde, wenn ich systematisch alle TP nach nem turnraise gefoldet hätte, und ich hät einige BB mehr auf dem Konto...
  • 7 Antworten
    • cyan2k
      cyan2k
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 1.891
      so mal ein beispiel dazugeaddet:

      PokerStars 0.05/0.10 Hold'em (9 handed) FTR converter on zerodivide.cx

      Preflop: Hero is MP1 with A:diamond: , K:diamond: . MP2 posts a blind of $0.05.
      2 folds, Hero raises, MP2 (poster) calls, 5 folds.

      Flop: (5.40 SB) 5:spade: , 8:diamond: , K:club: (2 players)
      Hero bets, MP2 raises, Hero 3-bets, MP2 calls.

      Turn: (5.70 BB) 3:spade: (2 players)
      Hero bets, MP2 raises, Hero calls.

      River: (9.70 BB) 7:spade: (2 players)
      Hero checks, MP2 bets, Hero calls.

      Final Pot: 11.70 BB

      Results in white below:
      Hero has Ad Kd (one pair, kings).
      MP2 has Ks 3h (two pair, kings and threes).
      Outcome: MP2 wins 11.70 BB.


      Ich intepretier die Hand so... gegner hat am Flop Toppair, darum raist er mich, nach ner 3bet wollt er mich wohl downcallen -> ich liege vorne

      Am Turn, nach meiner Bet wurd wohl nichts mit seinen Calldown Plänen, er muss was getroffen haben, sonst wär sein Raise völlig daneben...

      und da bei dem Limit eh jeder alles spielt seh ich mich hinten...

      und sagt jetzt ja nicht, ja, du brauchst ja nur jedes 10. mal gewinnen... und da die 3 bloß alle 10 fälle kommt, haste hier nen dicken vorteil bla bla...

      Klar, kommt seine TwoPair Karte nur in eins von 10 Fällen, aber wenn er sie trifft, dann raist, und ich folde, verlier ich keine 2BB für den SD und bin dann 2BB mehr im plus

      gut, meistens hat man dann genügend PodOdds, um den Turn zu callen, aber dann wenigstens fold River UI, oder wie oder was ?
    • icerain
      icerain
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2005 Beiträge: 1.023
      Interessante Frage, antwort hab ich leider keine warum man das callen sollte.
      In dem Bsp hast du 5 outs (2K und 3A, ich würd die hier echt net discounten) das is 1:8.5 und rechtfertigt den Call schon mal nicht.

      Am Turn ne Flushdraw zu raisen tut man eigentlich auch nicht oder? Protection Raise sozusagen am Turn....


      Edit auf dein Edit:

      Also in dem Fall haett ich auf jeden Fall River auf die Bet geflodet. Das Spade machts fuer mich auch net besser.
    • cyan2k
      cyan2k
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 1.891
      ich erklär mir das so, das in highlimit es vllt wirklich profitabel ist, weil bei 1 von 10 fällen einer versucht mit nem tricky move am turn TopPair zu folden zu bringen... aber das ist ja fern von high...

      Nichtmal Lee Jones sagt warum man hier bis zum SD gehen sollte... der labert nur "You are giving up too much, if you fold every time" aber kein wieso, warum, weshalb

      joa, und das die hand nicht super duper gespielt ist, ist mir klar, aber darum gehts ja gar nicht :D
    • Jayston
      Jayston
      Black
      Dabei seit: 14.07.2005 Beiträge: 9.369
      in den strategien hier steht doch:
      Habt ihr nur ein pair, müsst ihr meistens folden,...
      Also wenn ich mit einem pair geraist werde folde ich am turn!
      Is das jetzt doch falsch?Wieso stehts so in der Strategy?
    • cyan2k
      cyan2k
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 1.891
      joa, seh ich genauso...
      aber im beispielhandforum reden die oft in solchen situationen vom downcallen
    • SaulGoodman06
      SaulGoodman06
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2006 Beiträge: 573
      1. Hat man in dieser Situation, je nach Board, immer noch eine gewisse Anzahl von Outs und
      2. besteht die Möglichkeit, dass man mit seinem Pair noch immer vorne liegt.
      Ich denke mal diese beiden Faktoren führen dazu, dass ein Call auf lange Sicht profitabler ist als ein Fold.

      In irgendeinem Artikel steht der Satz "eine BigBet zu verlieren ist zwar nicht schön, aber einen Pot wegen einer BigBet zu verlieren ist eine mathematische Katastrope". Evtl könnte man diesen Satz auf die o.g. Situation übertragen.

      Mag sein, dass das totaler Crap ist, was ich schreibe, aber so würde ich mir das erklären :)
    • Jayston
      Jayston
      Black
      Dabei seit: 14.07.2005 Beiträge: 9.369
      Das gilt nur für den River! Also das das dann eine Mathematische Katstrophe ist!