Darmstadt Informatik

    • danielH88
      danielH88
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2007 Beiträge: 269
      Hallo,

      ich hab ne Zusage für Info in Darmstadt bekommen und bin am überlegen, ob ich da jetzt anfangen soll. Hier gibt es bestimmt den einen oder anderen, der dort studiert. Ich war noch nie in Darmstadt. Kommt man da gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln durch? Wie ist das Nachtleben? Die TU an sich hat ja einen guten Ruf, wie ist die Atmosphäre dort? Ne Wohnung zu finden scheint aufwendig zu sein? Alternativ hab ich mir noch Karlsruhe überlegt.

      Vielen Dank!
  • 22 Antworten
    • Vahax
      Vahax
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2007 Beiträge: 974
      komm an die h-da und vergiß die TU ;)

      zu deiner Frage:
      Nach Darmstadt kommt man mit der Bahn eigentlich recht gut, S-Bahnen im 30 min Abstand Richtung Frankfurt, dazu diverse Regionalbahnen die regelmäßig fahren...
    • danielH88
      danielH88
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2007 Beiträge: 269
      Original von Vahax
      komm an die h-da und vergiß die TU ;)

      zu deiner Frage:
      Nach Darmstadt kommt man mit der Bahn eigentlich recht gut, S-Bahnen im 30 min Abstand Richtung Frankfurt, dazu diverse Regionalbahnen die regelmäßig fahren...
      Ich hab mich nur an der TU beworben ;)
      Ich meine eher wie es innerhalb von Darmstadt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln aussieht.
    • Vahax
      Vahax
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2007 Beiträge: 974
      bei der h-da brauchste dich auch net zu bewerben, kannste einfach hin und dich einschreiben ;)

      In Darmstadt selbst kommste überall gut hin, Straßenbahnen und Busse gibt es genug. ;)
    • Ulek
      Ulek
      Black
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 3.682
      Über öffentlichen Verkehr musste dir keine Sorge machen, er ist prima. Fürs Nachtleben muss man halt ab und zu mal nach Frankfurt ausweichen, was aber auch kein Problem ist.
    • Miggl
      Miggl
      Global
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 6.207
      Hallo,
      wofür gibt es die Themenforen?
      Bitte verschieben.
    • danielH88
      danielH88
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2007 Beiträge: 269
      Original von Miggl
      Hallo,
      wofür gibt es die Themenforen?
      Bitte verschieben.
      Stimmt, hab ich ganz übersehen!
    • MrNike
      MrNike
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 2.826
      Jo hab da auch lange genug Info studiert. Aber noch auf Diplom, also nix Master Bachelor dingens wie jetzt. Öffentliche sind gut wie schon gesagt. Nachleben passt wenn man mit leuten rumzieht. Gibt genugend bars die happy hour haben ;)
      Wohnungen sind aber recht teure, da musste glueck haben was ordentliches bezahlbares zu bekommen. Wies in Studiwohnheimen ausschaut weiss ich net .. nur von parties .. das sollte kein massstab sein ;)
      Studium ist recht tough (da viel viel mathe) aber machbar. Durch Bachelor fallen die Hardcore Vordiplomspruefungen weg, dafuer sind die klausuren etwas schwerer.
      Der Info bau wurde vor kurzem erst komplett renoviert genauso wie der audimax. Von daher passt des schon in Darmstadt.

      Greetings,
      MrNike
    • TheOneAndOnlyMarkus
      TheOneAndOnlyMarkus
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 3.784
      Original von Vahax
      bei der h-da brauchste dich auch net zu bewerben, kannste einfach hin und dich einschreiben ;)
      is an der uni auch so, aber wir sollten op die freude über die zusage nicht nehmen ^^

      fürs nachtleben: http://partyamt.de/
    • 3000er
      3000er
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2006 Beiträge: 1.957
      also zwecks nachtleben brauchst allerdings nciht sooo viel erwarten.
      aber wenn man in ner gruppe unterwegs ist,dann is es eig überall lustig (mit den richtigen leuten).
      man findet auf jeden fall täglich iwas,wenn man abends bissl weggehn will.
      die uni und vor allem des audimax sind halt zur zeit noch baustelle:)
      ansonsten wird wohl die zimmersuche des schwerste erstmal,weil da einfach überteuert und zu primetime (also sept,okt dann auch sehr überlaufen ist)
      Ansonsten wie gesagt mit den öffentlichen kommst du einfach und schnell überallhin,des is wirklich super in darmstadt.studier auch hier,allerdings nich info

      greetz
    • m0bi
      m0bi
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 611
      wenn ich das richtig im kopf hab ist dein fachbereich dann auch in der innenstadt(direkt am schloss wenn mich net alles täuscht). besser gehts hier in darmstadt eigentlich gar net.
    • danielH88
      danielH88
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2007 Beiträge: 269
      Original von TheOneAndOnlyMarkus
      Original von Vahax
      bei der h-da brauchste dich auch net zu bewerben, kannste einfach hin und dich einschreiben ;)
      is an der uni auch so, aber wir sollten op die freude über die zusage nicht nehmen ^^

      fürs nachtleben: http://partyamt.de/
      Dass in Info alle angenommen werde weiß ich schon :D
      Also dann sieht das ja schon gut aus. Dann wäre es wohl am besten, wenn ich mich jetzt dann schon bald um ein Zimmer kümmere. Jedenfalls schonmal vielen Dank an alle, die zur später Stunde noch geantwortet haben.
    • murxtilt
      murxtilt
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2008 Beiträge: 137
      Original von MrNike
      Jo hab da auch lange genug Info studiert. Aber noch auf Diplom, also nix Master Bachelor dingens wie jetzt. Öffentliche sind gut wie schon gesagt. Nachleben passt wenn man mit leuten rumzieht. Gibt genugend bars die happy hour haben ;)
      Wohnungen sind aber recht teure, da musste glueck haben was ordentliches bezahlbares zu bekommen. Wies in Studiwohnheimen ausschaut weiss ich net .. nur von parties .. das sollte kein massstab sein ;)
      Studium ist recht tough (da viel viel mathe) aber machbar. Durch Bachelor fallen die Hardcore Vordiplomspruefungen weg, dafuer sind die klausuren etwas schwerer.
      Der Info bau wurde vor kurzem erst komplett renoviert genauso wie der audimax. Von daher passt des schon in Darmstadt.

      Greetings,
      MrNike
      ???
      Hardcore Vordiplomsprüfung?
      Welche meinst du? Die Prüfung zum Abschluss jedes Modules? Bei mir musste ich keine spezielle Vordiplomsprüfung schreiben.

      Und glaub mir. Informatik hat nur sehr wenig mit Mathe zu tun. Mal hier bisschen rechnen und mal da paar Hauptthemen ankratzen. Aber mehr hat das mit Mathe nicht zu tun.
    • danielH88
      danielH88
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2007 Beiträge: 269
      Original von murxtilt
      Und glaub mir. Informatik hat nur sehr wenig mit Mathe zu tun. Mal hier bisschen rechnen und mal da paar Hauptthemen ankratzen. Aber mehr hat das mit Mathe nicht zu tun.
      Also mir wurde gesagt Informatik hat wenig mit programmieren aber hautpsächlich mit Mathe zu tun. Bist du Mathestudent? :s_biggrin:
    • Vahax
      Vahax
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2007 Beiträge: 974
      Ist auch von Uni zu Uni verschieden. An der Hochschule Darmstadt z.B. wird mehr wert auf Programmieren gelegt als auf Mathe.
    • dollaaaar84
      dollaaaar84
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 1.870
      schade, wir haben grad nen nachmieter für ein zimmer gesucht ;)
      bist leider ne woche zu spät.

      an deiner stelle würd ich mich heute schon dransetzen, bevor die masse an erstis auf suche geht. die wohnungssituation is echt beschissen und ü50 bewerber auf ein zimmer sind keine seltenheit. in wohnheime (außer den gammligen karlshof) reinzukommen is meiner erfahrung nach relativ schwierig, da die zimmer meist unter der hand weitervergeben werden und die listen des studentenwerks rein alibimäßig sind.

      wegen den öffentlichen: am schnellsten biste in DA eh mim rad unterwegs, die stadt is nich groß und es is alles eigentlich in ~ 10 minuten zu erreichen.
    • danielH88
      danielH88
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2007 Beiträge: 269
      Original von dollaaaar84
      schade, wir haben grad nen nachmieter für ein zimmer gesucht ;)
      bist leider ne woche zu spät.
      Das wäre auch zu schön gewesen.
      Original von dollaaaar84
      an deiner stelle würd ich mich heute schon dransetzen, bevor die masse an erstis auf suche geht. die wohnungssituation is echt beschissen und ü50 bewerber auf ein zimmer sind keine seltenheit. in wohnheime (außer den gammligen karlshof) reinzukommen is meiner erfahrung nach relativ schwierig, da die zimmer meist unter der hand weitervergeben werden und die listen des studentenwerks rein alibimäßig sind.
      Ich seh schon, ich sollte mich am besten gleich entscheiden und noch vor August nen Zimmer klar machen... :f_cool:
      Original von dollaaaar84
      wegen den öffentlichen: am schnellsten biste in DA eh mim rad unterwegs, die stadt is nich groß und es is alles eigentlich in ~ 10 minuten zu erreichen.
      Stimmt das, dass man mit dem Semesterticket sogar kostenlos nach Frankfurt fahren kann?
    • dollaaaar84
      dollaaaar84
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 1.870
      du kannst mit deinem semesterticket im ganzen rmv-gebiet rumfahrn:

      http://www.rmv.de/coremedia/generator/RMV/Fahrplaene/Netzplaene

      allerdings kannste nur regionalbahnen nutzen, ic, ice kost extra
    • danielH88
      danielH88
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2007 Beiträge: 269
      Original von dollaaaar84
      du kannst mit deinem semesterticket im ganzen rmv-gebiet rumfahrn:

      http://www.rmv.de/coremedia/generator/RMV/Fahrplaene/Netzplaene

      allerdings kannste nur regionalbahnen nutzen, ic, ice kost extra
      Also ja! das ist echt cool.
    • TobGod
      TobGod
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 130
      Wenn du in Darmstadt info studierst wird man sich sehen ^^.
      Fang im Oktober auch an Info zu studieren in Darmstadt an der Tu.
    • 1
    • 2