Pocketpairs

    • Ferklsepp307
      Ferklsepp307
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.464
      Ist es normal, daß man mit Pockets von 22-99 weit im Minus liegt? Ist mir grad mal so aufgefallen als ich mit meinem neuen Holdem Manager rumgespielt hab.

      Komischerweise bin ich bei Partypoker sauber im plus, während ich bei ipoker derbe absacke.
  • 8 Antworten
    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      samplesize und nein das ist nicht normal, aber kann auf ein paar k Hände schonmal passieren
    • YoBaByYo
      YoBaByYo
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 1.040
      Also normalerweise sollte man mit allen Pockets gut im Plus sein. Evtl mal schaun bzw schreiben, wie du Pockets spielst. Da du scheinbar mit allen Pockets 22-99 im Minus bist, glaub ich nicht, dass es nur an der Samplesize liegt. Aber natürlich kann auch das der Grund sein.

      MFG Marc
    • ThisIsNotHere
      ThisIsNotHere
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2008 Beiträge: 480
      Könnte daran liegen, dass Setmining gegen LP Opens idR unprofitabel ist, und man lieber 3betten sollte. OOP folde ich 22-66 lieber, als dass ich sie calle. Standard ist aber wie gesagt 3bet.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Es ist nicht normal, dass man mit Pockets im - liegt. Entweder liegts an deiner Samplesize oder du spielst sie verkehrt^^
    • Ferklsepp307
      Ferklsepp307
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.464
      Ich denke, es liegt an zweiteren...

      Hab mir jetzt nochmal alle Artikel dazu gegeben und versuch sie danach zu spielen. Mal schaun, ob ich das nicht hinbekomme ;-)
    • nacl
      nacl
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2009 Beiträge: 12.329
      Spielst du sie als BSS oder als MSS wie es deine Sig andeutet?

      Es kann einfach sein, dass du nicht genug Geld mit denen machst, weil dein Stack zu klein ist.
    • Ferklsepp307
      Ferklsepp307
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.464
      Original von nacl
      Spielst du sie als BSS oder als MSS wie es deine Sig andeutet?

      Es kann einfach sein, dass du nicht genug Geld mit denen machst, weil dein Stack zu klein ist.
      Ich spiel momentan MSS.
      Du hast vollkommen recht. Ich overplaye kleine Pockets mit kleinem stack zu sehr.

      Langsam bekommt die Kurve aber ein kleines up. Komischerweise verliere ich mehr mit Pockets wenn ich mehr als 50 BB habe. Die Samplesize ist allerdings auch noch nicht besonders groß.

      Auffallend ist eben, daß bei Partypoker die Kurve stetig ansteigt, während es bei ipoker total swingt. Deswegen denk ich eher, daß es nicht an meinem stack, sondern vielmehr an den Ministacks der Gegner liegt. Ipoker ist noch SSS-verseuchter als Party.
    • nacl
      nacl
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2009 Beiträge: 12.329
      Auf Micros mache ich mit Pockets den Grossteil meiner Winnings.


      Aber es ist eben der Vorteil der BSS das man mit einem Set eben sehr viel Geld gewinnen kann und ohne Set dank des Big Stacks relativ viel Fold Equity aufbauen kann gegenueber besseren Haenden. Dies musst du mit dem Midstack kompensieren.