Small Stakes No Limit Hold'em von Ed Miller etc.

    • Ardbear
      Ardbear
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2007 Beiträge: 49
      Hat jemand das Buch mal gelesen? Und wie würdet Ihr es einordnen? Besser als HoC? Ich weiß, letzterer behandelt FR, aber dennoch würde ich gern wissen, aus welchem Buch man mehr Moves lernen kann.

      Und fast noch wichtiger: kann man das e-book ausdrucken? Wenn ich alles am Bildschirm lesen müsste, würde ich rammdösig werden. Ich muss immer was in der Hand halten. :-)
  • 4 Antworten
    • aaa11111
      aaa11111
      Global
      Dabei seit: 02.01.2009 Beiträge: 2.103
      HoC ist totaler Schrott

      das ebook kann man ausdrucken

      es ist ganz gut, aber nicht der totale brüller. etwas langatmig geschrieben
    • Ardbear
      Ardbear
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2007 Beiträge: 49
      Das mit dem langatmig fand ich auch schon bei PNL1. Da wurde das PSR-Konzept doch arg breitgetreten.

      Insofern werde ich mir das 'Buch' wohl schenken. Vielleicht verkauft mir auch jemand seine pdf (wenn das geht) bzw einen Ausdruck.

      Warum fandest Du HoC denn "Schrott"? Ich habe die Teile zwar, sind aber noch ungelesen.
    • aaa11111
      aaa11111
      Global
      Dabei seit: 02.01.2009 Beiträge: 2.103
      HoC:
      - nitstyle
      - totales anfänger wissen
      - man könnte die ifos auch auf 50 seiten zusammenfassen
      - harrington ist kein erfolgreicher online spieler
    • DeadMensHand
      DeadMensHand
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.539
      Also ich find SSNLHM sehr gut hab ungefähr nen drittel durch. Klar hat er viel in seinen Vids schonmal erklärt. ABER es das Buch vertieft das Wissen. ABer ich bin auch ein bekennender Ed Miller Jünger, da seine Vids mir geholfen haben meinen Pokerhorizont zu erweitern.
      Ich sage nur Small Hands Small Pot bzw die simple agression Reihe