Coaching Matthias

    • GUEST
      GUEST
      Dabei seit: 01.01.1970 Beiträge: 0
      Ist da nicht mehr drin auch wenn der Gegner passiv ist?
      Das muss man doch viel agressiver spielen oder ?

      UTG = Matthias


      Party Poker 30.00/60.00 Hold'em [color:#0000FF](9 handed)[/color] link

      Preflop:
      [color:#666666]1 folds[/color], [color:#CC3333]UTG+1 raises[/color], [color:#666666]2 folds[/color], MP3 calls, [color:#666666]1 folds[/color], Button calls, SB calls, BB calls.

      Flop: (10.00 SB) Q:heart: , 6:heart: , 9:heart: [color:#0000FF](5 players)[/color]
      SB checks, BB checks, [color:#CC3333]UTG+1 bets[/color], MP3 calls, [color:#CC3333]Button raises[/color], SB folds, BB folds, UTG+1 calls, MP3 calls.

      Turn: (8.00 BB) 4:diamond: [color:#0000FF](3 players)[/color]
      UTG+1 checks, MP3 checks, [color:#CC3333]Button bets[/color], UTG+1 calls, MP3 folds.

      River: (10.00 BB) 8:club: [color:#0000FF](2 players)[/color]
      UTG+1 checks, Button checks.

      Final Pot: 10.00 BB.
      Results in white below:[color:#FFFFFF]
      UTG+1 has Qc Qd (three of a kind, queens.)
      Button has Ah 4c (a pair of fours.)
      UTG+1 wins 9.95 BB.
      [/color]
  • 5 Antworten
    • Ajari
      Ajari
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2005 Beiträge: 257
      Hallo Matthias,
      schön, dass es jetzt auch Fullring Coaching auf hohem Niveau gibt. Das Training heute ist sehr aufschlussreich.
      Zwei Fragen hätte ich:
      1. Hier im Forum wird immer wieder geschrieben, dass man auf höheren Limits eigentlich nur Shorthanded richtig profitabel spielen kann. Warum sollte das so sein, und was ist Deine Meinung dazu?
      2. Du hast eine Excel-Tabelle, wo Du die Fische einträgst. Wie genau hast Du diese Tabelle gestaltet?
    • Siegfried75
      Siegfried75
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2005 Beiträge: 1.258
      Locos Hand habe ich mir auch rauskopiert. Ich meine auch 3-Bet Flop. Selbst wenn der schon nen Flush hätte, hättest Du ja noch Outs auf FH.
    • Matthias Wahls
      Matthias Wahls
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 2.073
      Original von loco90
      Ist da nicht mehr drin auch wenn der Gegner passiv ist?
      Das muss man doch viel agressiver spielen oder ?

      UTG = Matthias


      Party Poker 30.00/60.00 Hold'em [color:#0000FF](9 handed)[/color] link

      Preflop:
      [color:#666666]1 folds[/color], [color:#CC3333]UTG+1 raises[/color], [color:#666666]2 folds[/color], MP3 calls, [color:#666666]1 folds[/color], Button calls, SB calls, BB calls.

      Flop: (10.00 SB) Q:heart: , 6:heart: , 9:heart: [color:#0000FF](5 players)[/color]
      SB checks, BB checks, [color:#CC3333]UTG+1 bets[/color], MP3 calls, [color:#CC3333]Button raises[/color], SB folds, BB folds, UTG+1 calls, MP3 calls.

      Turn: (8.00 BB) 4:diamond: [color:#0000FF](3 players)[/color]
      UTG+1 checks, MP3 checks, [color:#CC3333]Button bets[/color], UTG+1 calls, MP3 folds.

      River: (10.00 BB) 8:club: [color:#0000FF](2 players)[/color]
      UTG+1 checks, Button checks.

      Final Pot: 10.00 BB.
      Results in white below:[color:#FFFFFF]
      UTG+1 has Qc Qd (three of a kind, queens.)
      Button has Ah 4c (a pair of fours.)
      UTG+1 wins 9.95 BB.
      [/color]

      Der Button war mit ca. 0.80 AF ziemlich passiv. Ich dachte mir, dass er nur mit einem fertigen Flush raisen würde. Eine Queen war ja eher unwahrscheinlich. Bei genauerer Betrachtung würde ich nun den Flop 3-betten. Der check am River war aber korrekt. Ein busted flush foldet, ein fertiger Flush raist. Außerdem kann man durch einen Check eventuell einen Bluff von einem busted Flush Draw induzieren.
    • Matthias Wahls
      Matthias Wahls
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 2.073
      Original von Ajari
      Hallo Matthias,
      schön, dass es jetzt auch Fullring Coaching auf hohem Niveau gibt. Das Training heute ist sehr aufschlussreich.
      Zwei Fragen hätte ich:
      1. Hier im Forum wird immer wieder geschrieben, dass man auf höheren Limits eigentlich nur Shorthanded richtig profitabel spielen kann. Warum sollte das so sein, und was ist Deine Meinung dazu?
      2. Du hast eine Excel-Tabelle, wo Du die Fische einträgst. Wie genau hast Du diese Tabelle gestaltet?
      1) Diese Behauptung halte ich für falsch, wenn sie genauso formuliert ist. Natürlich kann man auch FR profitabel spielen. Du hast ja gesehn, wie viele Fische auf Partypoker rumgurken und das auf diesen hohen Limits!

      Ein starker SH-Spezialist kann sicherlich eine höhere win-rate erzielen als im FR, da er ja auch einfach mehr Hände spielt. Gute Handreader sind bei SH gut aufgehoben, da sie in heads-up-Situation ihre reading skills richtig effizient einsetzten können. Auch lassen sich Fische natürlich leichter isolieren. Untern Strich ist SH wohl profitabler. Full Ring hat aber auch Vorteile. Man kann mehr Tische spielen und hat auch mehr Zeit, sich um Table Selection zu kümmern (wie ich bewiesen habe :) ).

      2) Die Tabelle hat zwei Kolumnen: VPIP und PFR. Eigentlich reicht auch die VPIP-Kolumne. Aufgenommen in meine buddylist werden Spieler mit 60 % VPIP + X und welche mit 50 % + x, die sehr passiv sind (z.b. PFR unter 5.0).
    • Ajari
      Ajari
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2005 Beiträge: 257
      Danke für die Antworten!
      Es ist tatsächlich erstaunlich, wie viele Fische noch auf diesem Limit herumschwimmen.