Die Nit????

  • 16 Antworten
    • JustgAMblin
      JustgAMblin
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 11.440
      1. Frage ist zu allegemin gestellt und 2. mach bitte bitte nicht 7 "?" hinter deine Fragen. Das kommt so rüber als ob du schreist.
    • Ares1982
      Ares1982
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2008 Beiträge: 152
      ich schreie und meine, ob sich das genauso profitabel spielen lässt wie TAG.
      Spiele 11/9, hab aber noch keine Sample Size.

      Sollte ich mich gleich umstellen solang noch nix eingefahren ist oder eher meiner Natur treu bleiben.
    • PokerPaulMainz
      PokerPaulMainz
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 10.258
      ein jeder so, wie er mag.
    • BDog
      BDog
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2006 Beiträge: 3.189
      ich wührde erstmarl nichts umstelen solannge nicht eingefaren ist
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      In NL wird das Geld Postflop gewonnen/verloren. Wenn dein Postflopspiel auf einen 11/9 Style angepasst ist, dann wird das sicherlich profitabler sein, als wenn du auf dein momentanes Postflopspiel nen 20/15 Stil oder sowas spielst.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Wichtig ist vor allem auch welchen Style deine Gegner spielen.

      Ich finde da ein 11/9-NIT-Spiel weitaus besser gegen einen Haufen Calling Stations, wie Leute die meinen man müsste unbedingt "cooler" 35/29-LAG sein, die meisten noch dazu ohne dass sie vorher überhaupt ein solides TAG-Postflopgame auf die Reihe gekriegt haben...

      Als Grundlage ist so ein Spiel gerade wenn man Postflop oft noch unsicher ist, in den Lowstakes sicherlich profitabel. Dass grundsätzlich in Richtung 11/9 spielst hält dich aber z.B. nicht davon ab spezifische Gegnerschwächen trotzdem auszunützen, z.B. gegen 2 Blinds die ebenfalls nitty sind und jeweils >80 % auf Steals folden, kannst ruhig sehr light stealen. Gegen den Maniac kannst trotz NIT-Spiel mit JJ pre broke gehen usw.

      Wie Ghostmaster schon sagte muss dein Postflopspiel zu deinem Pre-Style passen; und du musst beachten dass aufmerksame Gegner natürlich wissen dass du meistens eine ziemlich starke Range haben wirst. Diese werden im Gegensatz zu den Fischen und CAlling Stations ihr Spiel dementsprechend auf dich einstellen. Ab einem gewissen Limit, wo dann vermehrt gute Spieler und weniger Fische sind, wirst mit Nit-Style nur mehr sehr marginaler Winner oder BE-Spieler werden.

      Welches Limit spielst btw. eigentlich?
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ab einem gewissen Limit, wo dann vermehrt gute Spieler und weniger Fische sind, wirst mit Nit-Style nur mehr sehr marginaler Winner oder BE-Spieler werden.


      Sehe ich nicht so. Die Zeiten in denen Preflopballerei gegen "Regs" irgendeinen großartigen Effekt haben sind vorbei. Die Leute wissen wie sie Preflop zu spielen haben und Preflopvarianzschlachten sind nicht zwangsläufig der ausschlaggebende Punkt für Winningstrategien. (Preflop kann man ner toten Ratte beibringen im Prinzip^^)

      Es gibt 2 wichtige Dinge.

      1. Die Leute nehmen immer an, dass ein Preflopspewmonkey auch Postflop rumspewt

      2. Die Leute nehmen immer an, dass ne Preflopnit auch ne Postflopnit ist


      Man kann also am Anfang sein Preflopimage sehr gut zur Manipulation des Postflopplays nutzen und bis der Gegner checked was überhaupt los ist, haben wir ihm schon viele Moniez abgenommen.

      Auf den Microlimits hab ich noch nie nen Reg angetroffen der unsere "Standard-weak/tight" Tendenz in irgendeiner Art großartig exploitet.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Auf den Microlimits natürlich nicht. Auch für NL100SH (mein Homelimit) kann ich deinen letzten Post nur bestätigen - da laufen großteils nur hirnamputierte Gegner rum, selbst die Regs spielen dort noch oft genug einen totalen Käse zusammen - bin selber preflop wieder etwas tighter geworden, erspart mir Varianz, Winnings passen trotzdem :)

      Ich hab eher an Limits NL400+ gedacht, da wird man es als Nit vermutlich schwer haben - außer man hat sein Postflopspiel wie Shagg (falls der noch spielt) so gut wie möglich optimiert. In den Limits bis inklusive NL100 ist Nit-Style sogar ohne dass man postflop sonderlich viel drauf hat definitiv profitabel.
    • JustgAMblin
      JustgAMblin
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 11.440
      Original von Ares1982
      ich schreie und meine, ob sich das genauso profitabel spielen lässt wie TAG.
      Spiele 11/9, hab aber noch keine Sample Size.

      Sollte ich mich gleich umstellen solang noch nix eingefahren ist oder eher meiner Natur treu bleiben.
      (LAG>TAG mit skill) > (LAG<TAG ohne skill)
    • WildWildWuest
      WildWildWuest
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2008 Beiträge: 820
      An welchen Stats erkenne ich denn Nits?
    • Ares1982
      Ares1982
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2008 Beiträge: 152
      danke Leute!
    • TurboMaN
      TurboMaN
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2005 Beiträge: 2.885
      Original von Ghostmaster
      Es gibt 2 wichtige Dinge.

      1. Die Leute nehmen immer an, dass ein Preflopspewmonkey auch Postflop rumspewt

      2. Die Leute nehmen immer an, dass ne Preflopnit auch ne Postflopnit ist


      Man kann also am Anfang sein Preflopimage sehr gut zur Manipulation des Postflopplays nutzen und bis der Gegner checked was überhaupt los ist, haben wir ihm schon viele Moniez abgenommen.
      Die Betonung liegt wohl auf "kann", denn ich sehe so gut wie nie nen nitty Player, der nicht fit or fold spielt oder auf tilt ist. Das ist eher die Seltenheit. Die meisten lassen sich faste jede Runde die Blinds stehlen.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Du musst den ganzen Post im Kontext lesen. Es ging da eher um Limit wie NL400+ auf denen die Nits schon bescheid darüber wissen, dass sie Nits sind.
    • TurboMaN
      TurboMaN
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2005 Beiträge: 2.885
      Korregier mich wenn ich falsch liege, aber NL400 wurde das erste Mal unter deinem Post erwähnt :D
    • WildWildWuest
      WildWildWuest
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2008 Beiträge: 820
      Original von WildWildWuest
      An welchen Stats erkenne ich denn Nits?
      Jemand noch ne Antwort darauf?
    • ditze12
      ditze12
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2008 Beiträge: 314
      http://de.pokerstrategy.com/strategy/1491