Sind shorthanded SNG s profitabler?

    • rosetau
      rosetau
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 429
      Eine grundsätzliche Fragestellung: Sind shorthanded SNG s profitabler?

      Ich bin jetzt dazu übergangen, nachdem ich fast ausschliesslich Fullring SNGs gespielt habe, mich auf Shorthanded SNG s( 5-6) zu konzentrieren. Meiner Meinung lasssen sich für erfahrene SNG Spieler die shorthanded SNG s profitabler spielen:
      Gründe:
      Man kommt schneller ins Geld, denn nur 3 bzw. 4 Spieler müssen ausscheiden.
      Man sieht und spielt mehr Hände. Unerfahrene Spieler passen sich nicht dem shorthanded Spiel an.
  • 11 Antworten
    • OliOlsen11
      OliOlsen11
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2008 Beiträge: 1.572
      Das kann man so nicht sagen. Ich würde behaupten, es hängt davon ab, wie gut du im HU bist. Shorthanded is ja eigentlich nur wirklich profitabel, wenn man das auch gewinnt.
      Für mich is Fullring besser, weil ich meist weit komme, aber mich nicht als übermäßig starken HU-Spieler sehe.
      Alles in allem kommt es wohl darauf an, wo man seine Stärken hat.
    • kslate
      kslate
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2006 Beiträge: 1.727
      HU sollte man in 6 wie 9 Handed drauf haben.
      Da die 1. Plätze den ROI bilden.
      Ich finde 9 Handed besser weil es nicht viel schwerer ist auf 3/4 Handed zu kommen als in den 6 Handed.

      Wegen den HU nochmal. Finde gute HU Skills nur bei den regulären SNG's entscheiden.
      Bei den Turbos ist das doch eh ein p/f nach SAGE + Read (loose/tight).
    • Chipchatt
      Chipchatt
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2009 Beiträge: 213
      Für FR spricht meiner Meinung nach einfach, dass man sie besser multitablen kann, da man einfach nnicht so oft an die Reihe kommt.
    • dungeon06
      dungeon06
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2008 Beiträge: 1.021
      Letztendlich läßt sich beides gleich gut profitabel spielen. Spiel am besten das, was Dir am meisten Spass macht. Der Content hier spricht natürlich für FR. Zumindest als ungetrackter Bronze kommt man hier nicht wirklich an weitergehende Infos über das Shorthanded-Spiel.

      MfG
    • tom411
      tom411
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2008 Beiträge: 52
      Ich könnte mir vorstellen, dass es bei den sh sngs weniger gute regulars gibt und das könnnte schon ein großer Vorteil sein.

      Denke selbst manchmal über einen Wechsel nach.

      Schade ist nur, dass es dafür hier kaum content gibt. Allerdings könnte dies auch ein Grund dafür sein, dass weniger gute Spieler sh spielen.
      Kann mich aber auch irren, da ich selbst noch keine gespielt habe.
    • kslate
      kslate
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2006 Beiträge: 1.727
      @Tom: bis in die Midstakes ist es sehr regulararm.
      Dennoch hast du ab den 39ers einen viel größeren Reganteil als auf den 9-Handed SNG's.
      Im Shorthanded ist ein Reg schon nahe ein Kampf gegen des Rake (außer amn hat eine beachtliche Edge gegen ihn).
      Im 9-Handed wird es erst ab 2-3 Regs eklig.

      Wenn ich von Regs spreche meine ich Winningplayer und keine süchtigen Fische^^
    • stocki1328
      stocki1328
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2009 Beiträge: 977
      Sorry, aber Sh ist super soft
    • svr
      svr
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2007 Beiträge: 178
      Original von stocki1328
      Sorry, aber Sh ist super soft
      is klar! :s_biggrin:
    • 00Visor
      00Visor
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 14.438
      Original von kslate
      @Tom: bis in die Midstakes ist es sehr regulararm.
      Dennoch hast du ab den 39ers einen viel größeren Reganteil als auf den 9-Handed SNG's.
      Im Shorthanded ist ein Reg schon nahe ein Kampf gegen des Rake (außer amn hat eine beachtliche Edge gegen ihn).
      Im 9-Handed wird es erst ab 2-3 Regs eklig.

      Wenn ich von Regs spreche meine ich Winningplayer und keine süchtigen Fische^^
      Versteh ich nicht. Du kannst doch SH problemlos mit 3 Regs spielen.

      Reg1 10% ROI
      Reg2 10%
      Reg3 10%
      Average Player -10%
      Fish -30%
      Dicker Fish -50%

      Macht im Durchschnitt -10%, geht prima auf mit dem Rake.
      Und wo findet man heutzutage Fullring-SnGs, wo nicht mind. 3-4 Regs dransitzen? (Lowlimits ausgeschlossen)
    • Justaperson
      Justaperson
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2007 Beiträge: 425
      Also ich denke mal das die 6max-SNG´s besonders für NL-Spieler geeignet sind, die den Umstieg von SH-Cashgame zu den SNG´s probieren.
      Beim 6max muß man wesentlich mehr Hände spielen und auch wesentlich schwächere Hände openraisen. Man wird auch in wesentlich mehr postflop-Situationen kommen, als im Fullring und das kommt den SH-Cashgamespielern ja gerade recht und sie können ihre Stärke besser ausspielen als in den 9max-SNG´s.
      Sprich Spieler, die gute postflop-skills haben, werden von der 6max-Dynamik profitieren. Hinzu kommt natürlich die geringere REG-Dichte.
    • kslate
      kslate
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2006 Beiträge: 1.727
      Original von 00Visor
      Original von kslate
      @Tom: bis in die Midstakes ist es sehr regulararm.
      Dennoch hast du ab den 39ers einen viel größeren Reganteil als auf den 9-Handed SNG's.
      Im Shorthanded ist ein Reg schon nahe ein Kampf gegen des Rake (außer amn hat eine beachtliche Edge gegen ihn).
      Im 9-Handed wird es erst ab 2-3 Regs eklig.

      Wenn ich von Regs spreche meine ich Winningplayer und keine süchtigen Fische^^
      Versteh ich nicht. Du kannst doch SH problemlos mit 3 Regs spielen.

      Reg1 10% ROI
      Reg2 10%
      Reg3 10%
      Average Player -10%
      Fish -30%
      Dicker Fish -50%

      Macht im Durchschnitt -10%, geht prima auf mit dem Rake.
      Und wo findet man heutzutage Fullring-SnGs, wo nicht mind. 3-4 Regs dransitzen? (Lowlimits ausgeschlossen)


      Wer sind wir? Da wir gegen 3 Regs spielen anscheinend einer der Fische :D
      Ich denke bis 39$ bekommt man mit ein wenig Tableselection es hin das man im Durchschnitt mit 2-3 Regs am Tisch sitzt. Das sollte noch schlagbar sein.
      Kann mich in den SH auch irren aber ich denke da ist der %-Reganteil pro Tisch größer.