SH - Limper Isolation

    • Dekor2007
      Dekor2007
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2007 Beiträge: 445
      Nach welchen kriterien isoliert ihr die Limper?
      Einfach auf die eigenen Karten schauen und Isolieren falls man was gutes wie TT+ AQs+ oder AQo+ hat.Wie loose Isoliert ihr dann von eurer Kartenauswahl her?

      Oder nach Stats?Gibt ja bei zb. PT3 den Wert Fold PreFlop Raise when Limped.
      Einen Mix aus beiden?
  • 14 Antworten
    • JuliCash
      JuliCash
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 946
      Ich isolier ein bisschen looser als ich sonst openraisen würde.
      Es kommt halt find ich auf den Stack des Gegners an. Full Stacks isolier ich mit any Suited Connector, Pairs, und den sonstigen broadway-kram. Kleinere Stacks lieber mit Händen mit mehr Equity (Und dafür weniger playability)

      Es kommt halt auch auf die Postflop-Spielweise des gegner an.
      Ob einer limp/fold oder c/c c/f oder so spielt.

      Ich spiel halt gern gegen sehr schlechte gegner IP, da isolier ich dann schon sehr viel einfach wegen Edge und Position-Vorteil
    • Mc8
      Mc8
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 7.697
      mit TT+ AK AQ kannst du mMn bedenkenlos is jeder Situation isolieren alles andere hängt immer von vielen Faktoren ab. Pauschal nicht beantwortbar. Gegen Fische kann man mit eiem sehr breiten Handspektrum isolieren tight spielen mit einem kleineren.

      Da gibts so ein Gap konzept. Das ist eigentlich auf das Coldcallen bezogen und besagt dass die Hand mit der du coldcallen kannt um einiges besser sein muss als die schlechteste Hand aus Villians openraisingrange. Meiner Meinung nach kann man aber dass Gap-Konzept auch auf isoraises anwenden. Man muss es halt umformulieren. Etwa so:
      Die Hand mit der du isolieren kannst sollte um einiges besser sein als die schlechteste Hand aus Villians limp/call Range

      Ein Beispiel:
      sagen wir mal du kennst Villians limp/call Range: sagen wir der einfachheithalber alle Broadways dann solltest du nicht mit einer Hand wie JT QT QJ oder so isolieren, da du dann einfach zu oft dominiert wirst

      Auf Drawing Hand wie SC oder PP greift das Gap-Konzept natürlich nicht

      Allgemein kann man sagen dass je looser Villian limp/called je größer kann deine isorange sein da er viele schlechtere Hände callen wird

      Eine pauschale Range nach der du dich richten kannst:
      Schlechte Spieler, Fische, Callingstations mit größeren Stacks... kannst du gut mit allen PP, Axs, A9o, Broadways in Position isolieren je nach deinem Postflopskill auch mit höheren SC 67s+. Oop solltest du sehr tight isolieren, anfangs nur mit Value händen AT+ KQ+ 99+

      Aber wie vorhin bereits gesagt ist alles immer Situations bedingt. Faktoren wie Gegnertyp, Position, Stackgrößen, History ... usw spielen da eine sehr wichtige Rolle

      Mc8

      lg Mc8


      Ps: Ich hoffe das mit dem Gap-Konzept bei limpern is kein Quatsch, habe ich mir selbst ausgedacht, klingt für mich irgendwie logisch
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      3 Dinge sind beim isolieren wichtig:

      1. Position -> wo sitzen wir am Tisch gesehen zum Limper. Wer kommt hinter uns und wie sind die Leute drauf

      2. Skill -> sind wir Postflop wesentlich besser als unser Gegner?

      3. Karten -> wie agiert unsere Hand gegen die durchschnittliche Range des Gegners? Bzw. wie spielt sich unsere Hand Postflop gegen den Gegner.

      Ein Spieler der Postflop Hit/Fold spielt isolier ich ganz anders als ne Callingstation, die mich andauernd am Flop und Turn called.
    • Dekor2007
      Dekor2007
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2007 Beiträge: 445
      Original von Ghostmaster

      Ein Spieler der Postflop Hit/Fold spielt isolier ich ganz anders als ne Callingstation, die mich andauernd am Flop und Turn called.
      Du isolierst dann anders bei Callingstations (zufällig die Stations die fast immer den River Betten oder auch ab und an Raisen)?

      Raised du höher,mit einer tighteren range oder wie ist das gemeint?

      Zu dem Gap Konzept.Verliere ich gegen Callingstations die sagen wir mal nen AF von F/T/R 1/1/3 haben nicht zu viel Value weil wir am River einfach zu oft Folden müssen weil wir einfach nicht die Odds haben oder weil wir einfach dominiert werden?Gehe hier von Call / Call / Bet/Raise oder Check/Call / Check/Call /Bet 1/2+ Pot aus (Betting Line der Station).
    • msPokerJ
      msPokerJ
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 2.816
      Eine Frage dazu. Es wird gesagt ihr isolierrt looser. Warum?
      Die Wahrscheinlichkeit einen Call zu bekommen wenn schon jemand limpt ist doch viel größer, also ist die Wahrscheinlichkeit die Blinds zu stealen geringer...warum also looser isolieren? Müsste man nicht gerade da tighter werden? (Ich isoliere auch für gewöhnlich recht loose, aber die Frage ist mir gerade gekommen).

      Oder meint ihr dass es unwahrscheinlich wird dass sich nach ech wer einschaltet, weil das Raise 1BB größer ist?
    • toolz555
      toolz555
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2007 Beiträge: 1.918
      Looser isolieren ist deshalb sinnvoll, weil Leute, die Openlimpen meistens schlechte Spieler sind. Oft gewinnt man eben statt den Blinds halt noch zusätzlich nen BB gewinnt. Außerdem wird man oft auf ne stärkere Hand gesetzt, als man eigentlich hat, wenn man mit einem Limper in der Hand raist.
      Der Gegner wird daher oft preflop die bessere Hand folden.
    • msPokerJ
      msPokerJ
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 2.816
      Original von toolz555
      Looser isolieren ist deshalb sinnvoll, weil Leute, die Openlimpen meistens schlechte Spieler sind. Oft gewinnt man eben statt den Blinds halt noch zusätzlich nen BB gewinnt. Außerdem wird man oft auf ne stärkere Hand gesetzt, als man eigentlich hat, wenn man mit einem Limper in der Hand raist.
      Der Gegner wird daher oft preflop die bessere Hand folden.
      Aber gerade das wird von den Regs dann doch wieder umgekehrt und von den Fischen eh nicht beachtet oder? :)

      Das erste Argument kann ich natuerlich nachvollziehen. Wobei das auch nur sinnvoll ist wenn er oft limp/fold spielt, bzw den Flop easy aufgibt oder?
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ich möchte mit nem schlechten Spieler möglichst OFT IP, mit der besseren Hand gegen seine Range spielen und das am besten HU. -> bessere Wahrscheinlichkeit, dass wenn ich z.b. Toppair treffe bis zum River auch die beste Hand behalte, als wenn ich da 4 Leute mit im Pot habe.
    • JuliCash
      JuliCash
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 946
      Original von Ghostmaster
      Ich möchte mit nem schlechten Spieler möglichst OFT IP, mit der besseren Hand gegen seine Range spielen und das am besten HU. -> bessere Wahrscheinlichkeit, dass wenn ich z.b. Toppair treffe bis zum River auch die beste Hand behalte, als wenn ich da 4 Leute mit im Pot habe.
      was heißt den OFT???
    • Jiub
      Jiub
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2008 Beiträge: 2.259
      Original von JuliCash
      Original von Ghostmaster
      Ich möchte mit nem schlechten Spieler möglichst OFT IP, mit der besseren Hand gegen seine Range spielen und das am besten HU. -> bessere Wahrscheinlichkeit, dass wenn ich z.b. Toppair treffe bis zum River auch die beste Hand behalte, als wenn ich da 4 Leute mit im Pot habe.
      was heißt den OFT???
      :D :D

      OFT heißt einfach oft, das is keine abkürzung oder so
    • Awesomeness
      Awesomeness
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2008 Beiträge: 7.231
      Original von JuliCash
      Original von Ghostmaster
      Ich möchte mit nem schlechten Spieler möglichst OFT IP, mit der besseren Hand gegen seine Range spielen und das am besten HU. -> bessere Wahrscheinlichkeit, dass wenn ich z.b. Toppair treffe bis zum River auch die beste Hand behalte, als wenn ich da 4 Leute mit im Pot habe.
      was heißt den OFT???
      :heart: :heart: :heart:
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.945
      Original von JuliCash
      Original von Ghostmaster
      Ich möchte mit nem schlechten Spieler möglichst OFT IP, mit der besseren Hand gegen seine Range spielen und das am besten HU. -> bessere Wahrscheinlichkeit, dass wenn ich z.b. Toppair treffe bis zum River auch die beste Hand behalte, als wenn ich da 4 Leute mit im Pot habe.
      was heißt den OFT???
      :f_love:
    • verynicehandthx
      verynicehandthx
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 2.695
      Original von JuliCash
      Original von Ghostmaster
      Ich möchte mit nem schlechten Spieler möglichst OFT IP, mit der besseren Hand gegen seine Range spielen und das am besten HU. -> bessere Wahrscheinlichkeit, dass wenn ich z.b. Toppair treffe bis zum River auch die beste Hand behalte, als wenn ich da 4 Leute mit im Pot habe.
      was heißt den OFT???
      mach dir mal gedanken darüber was poker aus dir gemacht hat :s_love:
    • Dekor2007
      Dekor2007
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2007 Beiträge: 445
      Original von verynicehandthx
      Original von JuliCash
      Original von Ghostmaster
      Ich möchte mit nem schlechten Spieler möglichst OFT IP, mit der besseren Hand gegen seine Range spielen und das am besten HU. -> bessere Wahrscheinlichkeit, dass wenn ich z.b. Toppair treffe bis zum River auch die beste Hand behalte, als wenn ich da 4 Leute mit im Pot habe.
      was heißt den OFT???
      mach dir mal gedanken darüber was poker aus dir gemacht hat :s_love:
      lol Mmd...


      Original von Ghostmaster
      Ich möchte mit nem schlechten Spieler möglichst OFT IP, mit der besseren Hand gegen seine Range spielen und das am besten HU. -> bessere Wahrscheinlichkeit, dass wenn ich z.b. Toppair treffe bis zum River auch die beste Hand behalte, als wenn ich da 4 Leute mit im Pot habe.
      Ja Ok, bei Hit spielt sich die Hand meist wie von alleine.Nur was mach ich wen ich da mal nicht Hitte.Kommt ja auch öfter mal vor.
      Ausserdem wird auch meist die CB am Flop/Turn gecallt.Wie sollte ich die Hand bei keinen Hit spielen.Auf Donkbet am Flop folden.
      Auf ne Minbet Raisen.Auf check, CB obwohl die meist gecallt wird und hoffen der Fisch Foldet auf ne 3rd Barrel am River?
      Bin mir da irgendwie unsicher.

      Ausserdem sollte ich Draws aggro spielen oder eher passiv(Also nach einen Iso-Raise)?

      Wie sieht es mit einen Gutshot aus?Denke mal eher passiv oder nicht?