Private Coaching - Erfahrungen?

    • Pole2k
      Pole2k
      Black
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 413
      Hallo.
      Ich möchte in naher Zukunft ein private Coaching nehmen.
      Da es ja die verschiedensten Coaches gibt möchte ich mal in die Runde fragen, wie so eure Erfahrungen mit den Coaches sind. Evtl. Empfehlungen würden mir sehr weiterhelfen.

      Kurz noch zu mir: Ich brauch keinen Jaro Coach der mir die Equity im Kopf auf 3 Stellen nach dem Komma berechnet und darin ne Edge sieht. :D
      Und ob die Stunde 30 oder 60$ kostet ist mir auch egal.

      Vielen Dank für eure Erfahrungen schonmal im Voraus.
  • 70 Antworten
    • Jarostrategy
      Jarostrategy
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 5.603
      Hey, so schlimm bin ich jetzt auch nicht :D Ich versuch nur alles zu machen was +ev ist, möglicher weise^^
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      welche limits spielst du denn?

      atm gibts eh nich so viele leute die coachen, außer greyboy und mir fällt mir keiner ein.
      Wenn deine preisvorstellung um die 60$/h liegt bleibt nur noch greyboy vermute ich ^^
    • greyboy
      greyboy
      Black
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 3.052
      Original von Pole2k
      Kurz noch zu mir: Ich brauch keinen Jaro Coach der mir die Equity im Kopf auf 3 Stellen nach dem Komma berechnet und darin ne Edge sieht. :D .
      Ich ja :(
      Warum du nicht? Edge = böse ? ^^
    • Pole2k
      Pole2k
      Black
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 413
      Original von IngolPoker
      welche limits spielst du denn?

      atm gibts eh nich so viele leute die coachen, außer greyboy und mir fällt mir keiner ein.
      Wenn deine preisvorstellung um die 60$/h liegt bleibt nur noch greyboy vermute ich ^^
      Ich spiel NL 100, hätte wohl die Roll schon NL 200 zu zocken, zahle aber monatlich viel Geld aus um davon zu leben als Student. Hab vor dem NL 200 noch sehr viel Respekt.

      @ greyboy:
      Nach wievielen Milliarden Händen würde sich die "3Stellen-nach-dem-Komma-Edge" auswirken? Das war schon nicht ganz ernst gemeint, merkste selber.
    • greyboy
      greyboy
      Black
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 3.052
      Weiß ich doch :)
      Ich wollte auch nur sagen, dass ich ein Coaching bei Jaro will :s_grin:
    • Adornit
      Adornit
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2008 Beiträge: 1.441
      ich schätze mal du bist ein massive multitabler (zombie logo @ ptr :D ) und deswegen ist die winrate relativ niedrig?

      dabei kann ich nicht helfen, wenn du aber mal weniger tische mit adaption über stats an den jeweiligen gegner spielen willst, und neue spots finden möchtest, dann melde dich
    • Pole2k
      Pole2k
      Black
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 413
      zombie logo heißt ja nix. das down was man da sieht das war @ 24 tabling

      sonst spiel ich so 12-16. ich meld mich auf jedenfall die tage mal.
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      ich weiß nicht, ob es so sinnvoll ist, auf nl100 für 30$ ein privates coaching zu nehmen.

      wo kommst du denn nicht weiter? würde dir eher eine u2u gruppe oder so enpfehlen?

      ansonsten wäre mein favourit coach primorac, aber der ist ja nicht mehr da :)
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      ach kommt leute, was sind denn schon 2 stacks für ein coaching, das euch auf neue ideen bringt?

      schaut euch mal euren lifetime graph an und stellt euch vor, ihr hättet 0,1 bb/100 mehr winrate...das sollte 2 stacks wert sein ;)

      und wenn ihr später n limit hoch geht...uiuiuiui

      primo hat btw noch nie gecoached
    • Pole2k
      Pole2k
      Black
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 413
      greyboy: bist du heutnacht/morgennacht zu haben?
      würd dann sagen wir machen ein live dingen. macht imo am meisten sinn.
    • greyboy
      greyboy
      Black
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 3.052
      Ich sage das ganz davon ab das ich Coache, wirklich:
      Rückblickend betrachtet hätte ich seeehr gerne Coachings genommen bei Leuten die Coachingerfahrung haben sowie selber SSS noch spielen.

      Sich das selber beizubringen ist nunmal nicht so erfolgreich und dauert länger.

      Würde sogar heute gerne noch coachings buchen ... ^^
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      ich hab auch nicht gemeint, dass das teuer wäre, aber ich finde, dass man auf nl100 selbst so viel sachen noch finden sollte, dass man sowas einfach nicht benötigt und so u2u gruppen bringen einen auch auf genug ideen, aber gut, nur meine meinung, schaden kann es ja nicht :)

      frage an die coaches: welches interesse verfolg ihr, wenn ihr leute coacht? monetärer grund oder nächstenliebe?

      joa schade, primo wäre nur der coach, der mich am meisten interessieren würde aufgrund seiner spielweise, was man so anhand von graphen/handbewertungen/videos mitbekommt :)

      @pole2k:
      frag doch mal aaltvater, der hat immer sehr interessante gedankengänge, vor allem postflop, das dürfte auch ein ganz spannendes coaching werden, denke ich.

      @greyboy:
      hindert dich doch keiner daran, ein coaching heute noch zu nehmen ;)
      ansonsten mag es vielleicht schneller gehen, aber dass man mit coachings erfolgreicher ist als ohne, naja. ich glaube, dass es auch ohne und mit eigenen ansätzen ganz gut funktionieren kann, wobei anregungen natürlich nie schaden.
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      natürlich macht man das nicht aus nächstenliebe, sondern weil es varianzfreies geld und spaß bringt

      was greyboy daran hindert ein coaching zu nehmen ist einfach, dass ihn niemand coached ;)
    • DeinChef
      DeinChef
      Black
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 4.614
      ich gebe auch sss private coaching. interesse?
    • greyboy
      greyboy
      Black
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 3.052
      Original von chrischiberlin
      @greyboy:
      hindert dich doch keiner daran, ein coaching heute noch zu nehmen ;)
      ansonsten mag es vielleicht schneller gehen, aber dass man mit coachings erfolgreicher ist als ohne, naja. ich glaube, dass es auch ohne und mit eigenen ansätzen ganz gut funktionieren kann, wobei anregungen natürlich nie schaden.
      Habe ich auch schon gemacht => Mental Coaching. Sehr zu empfehlen!

      Wenn ein Coach hier schreit - Jaro, Primo, Ingol hätte ich da auch Lust drauf.
      Denke nicht, dass ich alles so gut kann wie die Jungs.Man kann sich immer ergänzen.
      Bzw. ein BSS Coaching kann ich mir auch als SSSler vorstellen.


      Setze mich demnächst mit einem NL5K BSS SH Spieler den ich über Ecken aus Hamburg kenne zusammen um mein SH game zu improven.


      Es muss nur ein gewisses Niveau da sein.
      Wenn der eine im u2u Coaching sagt: "Auf meinem Chart steht push", und der andere sagt: "Auf meinem nicht ... hast du etwa nicht das fifty chart?" bringt es nix ^^

      Was eigtl. mein Fazit ist und ich euch mitgeben will:
      Wer stillsteht verpasst Value.

      Deshalb gillt es so intensiv und effektiv wie möglich zu lernen.
      Für mich zumindest.

      Dein Game improven du musst, denn sonst haaaart failen du wirst :D
    • Airborne1988
      Airborne1988
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2008 Beiträge: 2.246
      Also ich hab neulich eines von Greyboy genossen auf NL200 FTP...

      Ich fande es sehr nice. Am ersten Tag danach dachte ich "oh Gott alles vergessen", aber insgesammt run ich seit Montag (Sonntag war das Coaching) so:




      Zum Vergleich davor:





      Vorallem Postflop konnte ich einige Leaks ausschalten mitlerweile. Eine Empfehlung noch, Hands makieren und danach besprechen. Haben wir zwar allg. gemacht, aber bei 6+ table konnte ich die komplette Logik manchmal nicht 100% verstehen, weil ich schon wieder auf die nächste Hand geschaut habe. Alles in Allem habe ich aber genug mit herausgenommen ^^
    • e2e4e5
      e2e4e5
      Black
      Dabei seit: 02.05.2007 Beiträge: 2.308
      @greyboy

      Würde sogar heute gerne noch coachings buchen ... ^^
      Wir können uns ja mal gegenseitig coachen ^^
    • Pokerzaemon
      Pokerzaemon
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2008 Beiträge: 1.163
      Original von Airborne1988
      Also ich hab neulich eines von Greyboy genossen auf NL200 FTP...

      Ich fande es sehr nice. Am ersten Tag danach dachte ich "oh Gott alles vergessen", aber insgesammt run ich seit Montag (Sonntag war das Coaching) so:




      Zum Vergleich davor:





      Vorallem Postflop konnte ich einige Leaks ausschalten mitlerweile. Eine Empfehlung noch, Hands makieren und danach besprechen. Haben wir zwar allg. gemacht, aber bei 6+ table konnte ich die komplette Logik manchmal nicht 100% verstehen, weil ich schon wieder auf die nächste Hand geschaut habe. Alles in Allem habe ich aber genug mit herausgenommen ^^
      Ich dachte Greyboy is so an positiven Non SD's interessiert?

      Hattest du doch vorher :D
    • greyboy
      greyboy
      Black
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 3.052
      Ich bin an $ interessiert ;)
      Sage nur, dass es nonSD Loosings gibt die man nicht mit SD winnings ausgleichen kann und dann sind es obv leaks.