Welche Software brauche ich, welche ist nützlich?

    • Marc91
      Marc91
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2009 Beiträge: 179
      Einige werden beim Lesen des Topic-Titels ernüchtert sein und mich auf folgenden Thread hinweisen:
      Softwaresammlung für SnGs
      Jener ist auch ganz nett für eine Übersicht der Programme und Programmkategorien. Welche dieser Programme man nun braucht oder auch nicht habe ich dort nicht erfahren. Da der Thread kaum Beachtung findet, nehmt es mir nicht übel hier geschrieben zu haben ;(
      Falls es diese Frage schon gab, dann postet bitte den Link, habe durch die SUFU nichts erfahren.

      So weit zur Flameprotection, nun zur eigentlichen Frage:

      Bisher nutze ich den ICM Trainer und gelegentlich den PokerStrategy Equilator. Den Elephant habe ich auch mal genutzt, da ich zu Anfang SSS gespielt habe.

      Allgemein
      Gibt es Programme die mehrere Programmkategorien verbinden? Nen Tracking Programm mit ICM, Table Scanner und Equity berechnung oder so?
      Habe das bei HM gesehn, jenes wird aber nur in der Kategorie "Handtracking" gepostet.

      Handtracking Software / Overlays
      Ist so eine Tracking Software für SNGs nützlich bzw. sinnvoll? Elephant ist ja leider (noch?) nicht für SNGs. Lohnt es sich PT3, HM oder PokerOffice zu kaufen? Wenn ja, wofür ist es nützlich und warum ist das eine Programm besser als das andere für SNGler?
      Sollte ich mir wenn, dann HM und TM kaufen oder nur eins von beiden?

      Würde gerne meine gespielten Hände "zählen" und einen EV graphen machen, falls letzteres überhaupt sinnvoll ist.

      Ich muss ehrlich sagen, dass ich den Sinn und die Funktionen dieser Trackerprogramme auch noch nicht ganz gerallt habe und ab welcher BR es sich lohnt Geld für sowas auszugeben - oder gibt es vllt Freeware alternativen?

      ICM
      ICM Trainer gefällt mir eigentlich ganz gut, gibts in dem Bereich noch anderen nützliche Programme, die einem mehr oder anderes bieten? Die Aufzählung der Programme ist nett, aber gibt es Unterschiede? Was haben die Shareware Programme für Vorteile? Was ist an SNG Wizard so besonders?

      Equity
      Keine Fragen, außer: Verpasse ich was, wenn ich nur den PS Equilator benutze? Habe andere Programme mehr drauf?

      Scripte
      Mh Sinn der Progamme erschließt sich mir hier nicht, außer nen Faulheitsfaktor, korrigiert mich falls ich falsch liege.

      Bankroll Management Tools
      Sinn erscheint mir hier auch nicht um ehrlich zu sein, was machen diese Programme, außer mir zu sagen aus wie viel Buy-Ins meine BR besteht? Wie viel ich bei einem SNG gewonnen bzw. verloren habe?


      Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit und ggf. für eure Beiträge :D
  • 13 Antworten
    • achsone
      achsone
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2009 Beiträge: 171
      Handtracking:
      weiß jetzt nicht was für limits du spielst, aber solang du nicht dauernd mit regs spielst bringt das wenig bis gar nichts und verleitet teilweise zu fehlschlüssen.
      für nachher zum anschauen von div. statistiken find ich PT3 ganz gut, hat auch ne 90 tage trial. mit den anderen beiden hab ich keine erfahrungen gemacht.
      ev-graph würd ich auch weglassen...führt nur zu fehlschlüssen und wenn man unter EV läuft denkt man das man nur pech hatte obwohl durchaus leaks dabei sein könnten. für PT3 gibts aber ein zusatztool fallst es unbedingt willst.

      ICM:
      Sng Wiz is mMn das wichtigste prog für nen sng spieler. ICM trainer lässt alles spieler nach nash spielen(was ziemlich realitätsfern is). Bei sng wiz kannst du die ranges der gegner verändern was sehr wichtig ist um den ev eines pushes zu bestimmen. Außerdem kannst du deine ganzen sngs einlesen was das ganze sehr vereinfacht und für eine nachanalyse ideal ist.
      hat auch ne trial. würd ich mir zulegen sobald es die BR erlaubt.

      Equity:
      find den ps equilator ganz ok...hab noch ncihts anderes gehabt, aber glaube pokerstove soll ganz gut sein, aber wie gesagt ob das viel mehr kann weiß ich nicht.

      scripte:
      ab einer gewischen tischanzahl ist es mMn fast unmöglich ohne scripte zu multitablen. mehr auch nicht

      BR management tools:
      ka noch nie von gehört
    • BaumiB
      BaumiB
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 923
      bankroll management:

      bankroller zu finden auf pokerstats.name
    • exe203
      exe203
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2008 Beiträge: 8.111
      zum graphen erstellen empfehle ich den tourneymanager oder aber du nimmst den holdemmanager, da haste dein trackingtool und die schönen graphen in einem
    • Marc91
      Marc91
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2009 Beiträge: 179
      Danke erst mal für eure Antworten :)
      Ich spiele Momentan noch die 1$ SNGs, Winnings sind momentan +/- 0, wird noch n bisschen dauern bis ich die 2$ SNGs spiele, bis noch höhere Limits wird es noch etwas dauern. Werde mir auch frühestens Ende Oktober kostenpflichtige Programme zulegen, da ich dann einen neuen PC habe.


      Original von BaumiB
      bankroller zu finden auf pokerstats.name

      Hab mir das Programm mal geholt, ist ganz nett, man muss die Werte immer selber eintragen oder?^^
      Ist ganz nett der Graph, ist zwar nicht Detailiert mit Rake usw, aber für den Anfang, da ich auch auf 2 Plattformen spiele super.

      Original von exe203
      zum graphen erstellen empfehle ich den tourneymanager oder aber du nimmst den holdemmanager, da haste dein trackingtool und die schönen graphen in einem

      Werde ich mir merken, scheinbar lohnt sich Tourney Manager auch nicht, wenn man eh ein Tracking Tool haben möchte.

      Original von achsone
      für nachher zum anschauen von div. statistiken find ich PT3 ganz gut

      Spielst du selber mit PT3? Frage mich halt ob HM oder PT3 für SNGler besser ist^^Werde mir auf höheren Limits aber eines zulegen.


      Original von achsone
      Sng Wiz is mMn das wichtigste prog für nen sng spieler

      Nach einigen Bronzevideos, finde ich SNG wizard auch ziemlich sinnvoll. Ist das Prog nur für Push or Fold gedacht oder kann man damit wirklich gut das ganze Turnier nachverfolgen? Momentan Nutze ich noch UniversalReplayer wo mir z.B. die Odds noch angezeigt werden. Ist in SNG wizard auch eine Equitiy Berechnung mit drin? Wie einfach ist das einlesen der HandHistory? bei Universalreplayer ist das m.E. recht kompliziert, is bei SNG wiz das schön übersichtlich? Also kann man einfach alle Hände einlesen und nach Datum sortieren oder machen das die TrackerProgramme?



      Original von achsone
      find den ps equilator ganz ok...hab noch ncihts anderes gehabt, aber glaube pokerstove soll ganz gut sein

      Sehe ich auch so, schade ist hierbei, dass der Pot nicht mit berücksichtigt wird, sowas soll angeblich nicht bei PokerStove (was eig. fast gleich is wie Equilator) sondern mit PokerTrace möglich sein, falls ich den Screenshot auf der Herstellerseite richtig interpretiert habe. Voraus geht mir aber noch die Frage nach der Sinn von Equilator bzw. ob die Funktion nicht bereits in einem Handtracking Tool drin ist.


      MFG Marc
    • strider1973
      strider1973
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.714
      Super wie Du Dich für all diese Themen interessierst!

      Ich möchte Dir wünschen, dass Du dieses Interesse beibehältst (falls Du Dich wirklich erst seit kurzem ernsthaft mit Pokern beschäftigst) als Tipp mitgeben, dass Du noch sehr viel Zeit und Geduld in SnGs investieren werden musst.
      Entsprechend musst Du auch nicht am Anfang Deiner Karriere schon jedes Tool kennen anwenden - mE sind Skripte und SnG Wiz auf den 1$-Limits noch nicht notwendig. Wichtig ist halt auch, dass Du Spielerfahrung gewinnst, und das schaffst halt nur mit grinden, der Rest kommt dann/ergibt sich von selbst.
    • exe203
      exe203
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2008 Beiträge: 8.111
      Original von Marc91
      Original von exe203
      zum graphen erstellen empfehle ich den tourneymanager oder aber du nimmst den holdemmanager, da haste dein trackingtool und die schönen graphen in einem

      Werde ich mir merken, scheinbar lohnt sich Tourney Manager auch nicht, wenn man eh ein Tracking Tool haben möchte.
      ich kenne genügend highstakes sngler die ohne trackingtools wie den hm oder pt3 spielen. man brauch stats bei sngs nicht. denn notes>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>><<<<stats

      ich selbst benutze auch nur den tourneymanager um meine winnings festzuhalten. ich bin der meinung, trackingtools sind nur aus einem grund nützlich, und zwar um mucked cards zu sehen ohne auf den "last hand" button zu drücken.
    • ginger7
      ginger7
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2009 Beiträge: 413
      Nutze aktuell auch die Trial von PT3 und denke, dass das HUD immer hilfreich ist, auch bei SNGs. Geld solltest Du dafür aber nur ausgeben, wenn Du langfristig ernsthaft (dh ambitioniert) Poker spielen möchtest und dies als zukünftige Einnahmequelle betrachtest. Ist das der Fall, solltest Du Dich zusätzlich noch fragen, ob Du Dir das auch zutraust (Talent, Geduld, Ehrgeiz, Zeitinvestment). Falls ja, leg Dir ein Trackingprogramm zu, wenn es Dich nicht finanziell vor größere Herausforderungen stellt.
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      die kollegen haben ja schon die richtigen tipps gegeben, von daher nur ergänzend/bekräftigend:
      - stats bei low limits sind meistens unnötig, da man die regulars sowieso bald kennt und die donk nicht oft genug am tisch hat, um aus stats nutzen zu ziehen.
      - scripte halte ich fürs multitabeln für wichtig, da man mehr zeit hat sich auf reads etc. zu konzentrieren.
      - icm trainer geht natürlich von, auf den niedrigen und mittleren limits realitätsfernen, nash ranges aus. dennoch bekommt man ein gutes gefühl für ranges.
    • achsone
      achsone
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2009 Beiträge: 171
      Original von Marc91
      [...]
      Original von achsone
      für nachher zum anschauen von div. statistiken find ich PT3 ganz gut

      Spielst du selber mit PT3? Frage mich halt ob HM oder PT3 für SNGler besser ist^^Werde mir auf höheren Limits aber eines zulegen.

      Ja, ich benutze PT3. Halte es aber ncith für wichtig. Wie jemand schon egschrieben hat notes >tracking programme (in SNGs).

      Original von achsone
      Sng Wiz is mMn das wichtigste prog für nen sng spieler

      Nach einigen Bronzevideos, finde ich SNG wizard auch ziemlich sinnvoll. Ist das Prog nur für Push or Fold gedacht oder kann man damit wirklich gut das ganze Turnier nachverfolgen? Momentan Nutze ich noch UniversalReplayer wo mir z.B. die Odds noch angezeigt werden. Ist in SNG wizard auch eine Equitiy Berechnung mit drin? Wie einfach ist das einlesen der HandHistory? bei Universalreplayer ist das m.E. recht kompliziert, is bei SNG wiz das schön übersichtlich? Also kann man einfach alle Hände einlesen und nach Datum sortieren oder machen das die TrackerProgramme?
      Sng wiz ist nur für push or fold, bei den anderen aktionen bei denen du dir unsicher bist ins handbewertungsforum posten. Odds sind beim sng wiz afaik nicht drin, aber is sowieso besser sich das anzugewöhnen diese selbst auszurechnen.
      Einlesen ist einfacher als beim replayer und es wird auch recht üebrsichtlich angezeigt.


      [...]

      MFG Marc
      die anderen fragen hast ja entweder selbst beantwortet oder sind nicht an mich ;)
    • strider1973
      strider1973
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.714
      Ah, was noch nicht erwähnt wurde, ich aber (und viele andere) regelmässig nutzen ist http://www.sharkscope.com. Hast 5 Gratisabfragen pro Tag; ist noch hilfreich um zu sehen ob die Regs Winning oder Losing Players sind.
    • TopStyle
      TopStyle
      Bronze
      Dabei seit: 23.11.2006 Beiträge: 381
      also ich benutz atm die trail von table ninja..
      absolut geil das programm. hat alle funktionen, und ich kann mich voll auf die tische konzentrieren.
      holdem manager habe ich auch, aber ich spiele ohne stats (1.75$ 18 player), weiss nicht ob man bei höheren 20$+ mit stats spielen sollte, aber wie mein vorposter schon gesagt hat sind notes absolut ausreichend.
      den holdem manager benutze ich eigentlich nur zur analyse, wenn mich ne hand nervt und ich wissen will ob ich di gut gespielt habe. und zur übersicht halt mit den graphen usw.. yo dat wars auch schon mit programmen.
      davor hab ich etliche ahk scripte gehabt, aber seid table ninja brauchste nur das prog. werds mir auch zulegen nach der trial.


      mfg,


      topstyle
    • Marc91
      Marc91
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2009 Beiträge: 179
      Danke vielmals für eure Antworten.
      Aus der Diskussion konnte ich folgendes für mich mitnehmen:
      • Auf niedrigen Limits sind Programme noch nicht so wichtig, die Feilung am eigentlichen Pokerspiel steht im Vordergrund
      • Notes > Tracking HUD
      • HM werde ich mir für Sessionsreviews meines eigenen Spiels holen
      • SNG Wizard werde ich mir irgendwann holen um verschiedene Endgame-Situationen je nach Handrange des Gegners besser beurteilen zu können als mit ICM/Nash Kalkulationen
      • Bankroller benutze ich jetzt schon zur Verwaltung meiner Bankroll auf verschiedenen Pokeranbietern und Transaktionsanbietern wie Netteller usw.
      • Den Equilator werde ich für grundsätzliche Wahrscheinlichkeitsberechnungen weiterbenutzen
      • Hotkeys werde ich ins Spielen mit einbeziehen, sofern ich mehr multitablen sollte, was aber noch sein weilchen dauert.


      Was Sharkscope angeht, bin ich mir über die "Rechtslag" nicht ganz bewusst. Während dem Spiel darf man es denke ich überhaupt nicht benutzen oder? Aber eigentlich verschafft man sich ja so oder so Informationen über den Gegner die man selber nicht gesammelt hat^^
      MFG Marc
    • luxliner
      luxliner
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2008 Beiträge: 76
      Ich finde die stats und übersichten auf http://www.pokerprolabs.com ganz gut gemacht. kannst dir dort auch von allen sng mtt und Hu playern die stats anschauen. its for free.....