Checkraise Turn als Aggressor

    • frib
      frib
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 3.268
      Ich guck mir grad das 3/6 Video von Stox an, und mit starken Händen spielt er ab und zu als Preflopaggressor Bet Flop, c/r Turn. Wann macht sowas Sinn? Ist die Gefahr der eines checkbehinds des Gegners nicht viel zu hoch? Und wie siehts mit der Foldequity aus im Gegensatz zu Bet Flop Bet Turn?
  • 6 Antworten
    • NNNChef
      NNNChef
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 564
      Da könnte was dran sein. Ich habe nämlich die Erfahrung gemacht, daß der Großteil der Calling stations bette, wenn man am Turn checkt. Meist war es, wenn ich preflop raise, nichts treffe. Am Flop Contibet, er callt. Nach seinen Stats sehe ich, daß es sehr unwahrscheinlich sein wird, daß er auch die turn bet foldet. Wenn ich in so einer Situation gecheckt habe, bekomme ich meist eine Bet.
    • DonRaziel
      DonRaziel
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2006 Beiträge: 480
      Den Move sollte man sparsam einsetzen, vor allem auf den Low Limits. Zu dem Move gibts nen Artikel von Korn in der Platinsektion, da steht drin wann und warum man solch eine Spielweise anwendet.
    • atuerke
      atuerke
      Bronze
      Dabei seit: 06.04.2005 Beiträge: 4.695
      Habe mal angefangen den Move in meiner Spiel zu integrieren, allerdings mit sehr sehr wenig Erfolg. Meist haben die Gegner, die bisher jeden Turn, den ich c/c oder c/f gespielt hatte, mit nix gebettet haben, sich die Freecard genommen. Hab ihn vorerst erstmal begraben :)
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Ich hab das superviel gemacht mittlerweile, auf 2/4 und 3/6 betten die Leute eh jeden Turn wenn man als PFA gegen sie checkt. Wenn man sofort raist zahlen die einen auch oft aus, wenn man sich hingegen Zeit lässt checken die was los ist und folden ne Menge Kram ;)
    • BennyTK
      BennyTK
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 1.644
      du musst eben nur vorher rausfinden bei wem dieser turn check --> pot steal zum standard gehört...mit vielen leuten kannste das auch nicht machen...also wenn du einmal weißt dass er nen pot stealer ist - schreibs dir in seine notes!
    • Marvl
      Marvl
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 3.556
      Wende ich oft an, nicht gegen Straightforward-Passivos, aber gegen die tougheren Leute. Wenn ich durchbette und vorne liege, gewinne ich so gut wie nix, verliere aber bis zu 3 Bets mit einer zweitbesten Hand, da ich oft genötigt bin, einen River-Raise zu callen. Wenn ich am Turn checke, tausche ich quasi die Position, da sie so gut wie immer betten, zumal wenn sie einige Outs haben, was wiederum das Freecard-Risiko verringert.