TT pre flop

    • smellycat
      smellycat
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 347
      habe mal ne frage bzgl TT im pre flop spiel. nehmen wir an ich sitze auf dem button. vor mir raist einer auf .40, einer callt. ich bin am zug. laut shc müsste ich jetzt auf das 4 fache reraisen, quasi 1.60. ist dies nicht zu aggressiv? bin hiermir schon öfter auf QQ, KK oder AA gestoßen. was denkt ihr?
  • 13 Antworten
    • TankJr
      TankJr
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 357
      Im SHC steht nichts von nem reraise mit TT!! Du solltest callen und dann am flop neu entscheiden.
    • GernotUnit
      GernotUnit
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2006 Beiträge: 25
      Ich denk das du auch oft genug gegen 2 Overcards oder kleinere Paare wie 99 88 etc spielst. @ TankJr ich denke doch er meint SSS
    • smellycat
      smellycat
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 347
      ohh sorry, ja meine sss. dort steht raise/reraise
    • GernotUnit
      GernotUnit
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2006 Beiträge: 25
      ja also reraise auf 1.60$ stimmt schon. wenn du zufällig weist das der Gegner sehr sehr sehr tight ist und nur AA KK preflop raised kannst du vielleicht folden aber ich denke das ist auf deinem Limit noch nicht so wichtig.
    • TankJr
      TankJr
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 357
      Ahh, ok. Ich spiel nur BSS, hab gar nicht an SSS gedacht. Wenn man das reraist dann sollte man aber direkt pushen, oder? Dann wird die Foldequity vielleicht noch nen bissl größer.
    • GernotUnit
      GernotUnit
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2006 Beiträge: 25
      Wenn er wie ich annehme NL10 spielt und einen normalen Short Stack von 2$ hat dann MUSS er sogar pushen. Wenn er es nicht tut ist er sowieso Pot commited.
    • smellycat
      smellycat
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 347
      das sehe ich genauso. ist dann nur die frage ob man dann TT überhaupt noch spielt in dieser situation. entweder all in oder nix...
    • rextyrann
      rextyrann
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 548
      jop laut sss musst du all-in. habe aber mit der hand auch schlechte erfahrungen gemacht. 1:2 stackverlust zu gewinn glaub ich. wenn die gegner was treffen hast meist schon verloren es sei denn du improvest zu nem set. mag die hand allg. auch nicht im sss. is wie mit AQ wenn man nix trifft lol...
    • HansMcGans
      HansMcGans
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 14
      Würd halt davon ausgehen, wie der besagte Spieler zuvor agiert hat. Isses ein tighter Spieler würd ich folden, weil er garantiert AA - JJ bzw AK -AJ halten kann, welche alle deine Hand dominieren..... Auf set würd ich nicht spielen, dafür ist der zuerbringende Einsatz zu hoch. --> du hast noch nix im Pott also folde lieber Isses ein looser Spieler würd ich All-In gehen. Nur Call wäre in beiden Fällen wohl die falsche Entscheidung. Wie schon gesat wurde, alles oder nix. Kann nämlich auch gut sein dass du gegen A8s oder sowas spielt. Und diese Spieler gilt es zu verdrängen, da sie leider oft das A treffen.
    • GernotUnit
      GernotUnit
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2006 Beiträge: 25
      Für einen Fold muss der Gegner ja schon sehr tight sein, denn woher willst er wissen was er jetzt raised normalerweise raised man AA und KK genauso wie zb KQo (wo du laut PokerStove 56.490% hast) auserdem kommt noch die Foldequity dazu. Also ich würde erst folden wenn ich viele Statistiken von dem Gegner hätte und er einen extrem niedrigen PFR hat.
    • smellycat
      smellycat
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 347
      danke für die interessanten antworten. ist also keine ganz eindeutige entscheidung :)
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      wir habens im sss forum schonmal berechnet: gegen andere sss spieler und spieler die genauso tight sind (PFR <5%) macht es durchaus sinn TT zu folden. gegen alle anderen preflop pushen
    • GernotUnit
      GernotUnit
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2006 Beiträge: 25
      hmm in dem Beispiel würde die Rechnung aber glaube ich anders aussehen oder? Also da schon einer die 0.4$ bet gecalled hat und es zum Glück auch noch Blinds gibt(0.15$) ist der Pot mit deinem Push(2$) und einem Call von deinem Gegner 4.55$ groß. Wenn ich die Handrange vom SSS SHC Name die in middle raised dann hatt TT: 44.255% was von diesem Pot doch 2.0136025$ sind. Das ist zwar nicht unbedingt profitabel aber es kann ja auch noch sein das der andere Kerl foldet oder einer der Blinds noch mit einer schlechteren Hand called. Wenn die Raise jedoch aus early kommt geb ich mich geschlagen und stimme euch zu das man gegen einen SSS`ler wo man sich ganz sicher ist das er strikt nach Chart spielt folden kann. (kann auch gut sein das ich mich irgendwo verechnet habe) edit: kann auch gut sein das ich mich irgendwie irre auserdem fällt mir grad ein das ich die Rake vergessen habe