Psycholeak und Longterm

    • mcrs80
      mcrs80
      Global
      Dabei seit: 11.06.2008 Beiträge: 1.351
      Hey Leute,

      hier meine Problematik:

      Das Ding is, dass ich es einfach nich auf die Reihe kriege, durch die Swings hindurchzuspielen. D.h. wenn ich spiele (normaler Händeschnitt sind bei mir ca 1,5k/d) ist es immer so, dass wenn ich paar Beats in kurzer Zeit kassiere und anfange zu tilten, hör ich auf. Aber es eben auch so, dass ich wenns gut läuft und ich paar Stacks up bin in einer Session, dann hör ich auch auf.

      Genauer gesagt is mein Problem eigentlich recht einfach. Ich schaffs nich, einfach weiterzuspielen. Ich nimm mir immer ein gewisse Handanzahl fürn Monat als Ziel (zB 50k), jedoch verlier ich durch meine oben beschriebenen Eigenarten immer wieder das Ziel aus den Augen.

      Was ich jetzt von euch möchte, sind ein paar Tipps, wie ihr es geschafft habt, die kurzfristigen Ergebnisse auszublenden und einfach weiterzugrinden. Wie habt ihr es geschafft, euren Play so zu vertrauen, dass auch ein paar Beats euch nich aus der Bahn werfen und ihr trotzdem locker mit A-Game weiterspielen könnt?

      Ich hoffe, ich konnt mich verständlich^^ ausdrücken...


      Thx

      Baschdi
  • 24 Antworten
    • bounced
      bounced
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 2.274
      keine ahnung sry
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.241
      Also ich hab selbiges problem und hab auch schon vielen gleiches gehört. Nen mittel hab ich auch noch nicht gefunden (bzw ich bin mir nicht mal sicher, ob es überhaupt nen mittel gibt). Vielleicht liegt es daran, dass man noch nicht so das vertrauen ins eigene spiel hat und es deshalb nicht so "professionell" sehen kann, so dass man einfach nicht die distanz zum spiel hat. Vielleicht hilft es auch einfach in equity zu denken, dass wenn man zb AA vs den oesd+pair verliert, nicht die beste equity hatte und es gar kein richtiger beat ist.

      Manchmal ist man auch einfach "überspielt", dh. dass man in letzter zeit zuviel gegrindet hat und eigentlich gar keine lust hat und dann näher am tilt ist.

      Ansonsten muss ich mir leider eingestehen, dass ich immer noch viel zu ergebnis bzw $-orientiert denke, was zu einer art moneyscareness führt, selbst bei konservativstem brm. Ich spiele dann also ehr auf gewinn erhaltung/stackc erhaltung als auf "sieg". Weil ich die winnings nicht gleich wieder verblasen will.

      Abschließen würde ich sagen, dass man nicht die lösung finden kann, ohne erstmal die ursache zu kennen, deswegen würde ich da erstaml tüchtig suchen. Würde mich auch mal interessiern, vielleicht bringt mich das auch weiter =)
    • mcrs80
      mcrs80
      Global
      Dabei seit: 11.06.2008 Beiträge: 1.351
      ich denke mal, da sind wir zwei Clubmitglieder. Aber es muss halt einfach mal so werden, nur dann kann man denk ich davon sprechen, dass man professionell Poker spielt.

      Suchen tu ich und ich mach einfach jetzt sehr viel Stoff durch per Vids und Artikel. U2U mit paar Leuten hilft auch immer, auch mal als SH-Spieler mit FR-Jungs usw. Mal gucken. Ich werd mir auch zB Uservids angucken und selbst dann mal den Coach spielen.

      Ein pauschales Heilmittel gibts sicher nich, aber wäre schon interessant von paar Massgrindern zu hören, wie sie die Kurve gekriegt haben.

      Danke schonmal Biber für den Comment!

      Baschdi
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      Original von mcrs80
      Ein pauschales Heilmittel gibts sicher nich, aber wäre schon interessant von paar Massgrindern zu hören, wie sie die Kurve gekriegt haben.
      hab spaß beim spielen :D scheiß komplett (klingt komisch, ist aber so) auf results! es ist komplett egal wie ne hand oder ne session ausgehen, du verdienst ev nicht $ und wenn du das deinem unterbewusstsein erstmal eingetrichtert hast gibt´s keinen tilt oder ähnliches mehr...lach einfach wenn du AK vs Aq pre verlierst, du hast ev gemacht und NUR das zählt, gewinnst du weil du shitty gespielt hast, scheiß drauf und analysier nochmal...kurz mach dich frei von results und spiel so gut es geht, wenn das heißt mega swingy gogogo, ganz oder garnicht :P
    • fitzmatic
      fitzmatic
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 290
      find das mit dem "ev machen"ein gutes konzept!
    • mcrs80
      mcrs80
      Global
      Dabei seit: 11.06.2008 Beiträge: 1.351
      Original von cubaner
      Original von mcrs80
      Ein pauschales Heilmittel gibts sicher nich, aber wäre schon interessant von paar Massgrindern zu hören, wie sie die Kurve gekriegt haben.
      hab spaß beim spielen :D scheiß komplett (klingt komisch, ist aber so) auf results! es ist komplett egal wie ne hand oder ne session ausgehen, du verdienst ev nicht $ und wenn du das deinem unterbewusstsein erstmal eingetrichtert hast gibt´s keinen tilt oder ähnliches mehr...lach einfach wenn du AK vs Aq pre verlierst, du hast ev gemacht und NUR das zählt, gewinnst du weil du shitty gespielt hast, scheiß drauf und analysier nochmal...kurz mach dich frei von results und spiel so gut es geht, wenn das heißt mega swingy gogogo, ganz oder garnicht :P
      dass das der richtige Weg ist, versteh ich! Aber wie komm ich da hin, dass beschäftigt mich ja. Atm kann ich die Results einfach nich ausblenden, so gern wie ichs tun würde. Meine Hoffnung war, dass es vielleicht irgendeine Art Training gibt, die man da anwenden kann oder irgendwie sowas....
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von mcrs80
      Original von cubaner
      Original von mcrs80
      Ein pauschales Heilmittel gibts sicher nich, aber wäre schon interessant von paar Massgrindern zu hören, wie sie die Kurve gekriegt haben.
      hab spaß beim spielen :D scheiß komplett (klingt komisch, ist aber so) auf results! es ist komplett egal wie ne hand oder ne session ausgehen, du verdienst ev nicht $ und wenn du das deinem unterbewusstsein erstmal eingetrichtert hast gibt´s keinen tilt oder ähnliches mehr...lach einfach wenn du AK vs Aq pre verlierst, du hast ev gemacht und NUR das zählt, gewinnst du weil du shitty gespielt hast, scheiß drauf und analysier nochmal...kurz mach dich frei von results und spiel so gut es geht, wenn das heißt mega swingy gogogo, ganz oder garnicht :P
      dass das der richtige Weg ist, versteh ich! Aber wie komm ich da hin, dass beschäftigt mich ja. Atm kann ich die Results einfach nich ausblenden, so gern wie ichs tun würde. Meine Hoffnung war, dass es vielleicht irgendeine Art Training gibt, die man da anwenden kann oder irgendwie sowas....
      Ich befürchte, das funktioniert auch nicht per Knopfdruck. Sowas ist ein Prozess, der (zumindest in meinem Fall) durch ständige Wiederholung erarbeitet werden muss. Auch mir fällt es nicht immer leicht, NICHT auf die Sessionstats zu blicken - auch wenn ich weiß, dass sie völlig egal sind.

      Denk in Ranges und BB. Sag Dir das immer wieder, irgendwann wirst Du es verinnerlichen.
    • Lowsungsmittel
      Lowsungsmittel
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2006 Beiträge: 2.038
      also was mir extrem weitergeholfen hat, aber vlt. ist klappt das auch nicht bei jedem, ist, wie schon aufgeführt, das EV denken.

      Bzw. ich sag mir immer:
      "okay, du hast korrekt gespielt, richtige Reads, richtige Betsizes, usw. Mehr bist du nicht in der Lage zu tun, der Rest ist eben immernoch ein wenig Schicksal / Glück, was dann auch dazukommt.

      So zu denken hat mir sehr geholfen. Auch wenn es hart ist, in nem richtig derben Down noch so zu denken.
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      Original von Lowsungsmittel
      ...Rest ist eben immernoch ein wenig Schicksal / Glück, was dann auch dazukommt. .
      worte die pokerspieler besser nicht in ihren gedanken haben sollten:

      1) gott
      2) schicksal

      ist eh beides das selbe :P

      führt zu nix
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.818
      dass das der richtige Weg ist, versteh ich! Aber wie komm ich da hin, dass beschäftigt mich ja. Atm kann ich die Results einfach nich ausblenden, so gern wie ichs tun würde. Meine Hoffnung war, dass es vielleicht irgendeine Art Training gibt, die man da anwenden kann oder irgendwie sowas....


      Ich kann dir nur empfehlen alle Videos von Jared Tendler auf Stox Poker anzuschauen. In vielen Videos betrachtet er genau dieses oder damit verwandte Probleme und das beste daran ist das ist nicht irgendein bla bla sondern die Videos sind durchweg nützlich.
    • mcrs80
      mcrs80
      Global
      Dabei seit: 11.06.2008 Beiträge: 1.351
      Original von OrcaAoc
      dass das der richtige Weg ist, versteh ich! Aber wie komm ich da hin, dass beschäftigt mich ja. Atm kann ich die Results einfach nich ausblenden, so gern wie ichs tun würde. Meine Hoffnung war, dass es vielleicht irgendeine Art Training gibt, die man da anwenden kann oder irgendwie sowas....


      Ich kann dir nur empfehlen alle Videos von Jared Tendler auf Stox Poker anzuschauen. In vielen Videos betrachtet er genau dieses oder damit verwandte Probleme und das beste daran ist das ist nicht irgendein bla bla sondern die Videos sind durchweg nützlich.
      Thx für den Tipp. Werd mal gucken, ob ich die Vids irgendwie organisieren kann...
    • DonRonRaven
      DonRonRaven
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2008 Beiträge: 691
      Das ist jetzt wieder destruktiv aber anders geht ned:
      Sei froh, dass du aufhörst wenn du gewonnen hast bzw. derbe beats kassiert hast! ICh hab einfach gesagt: TILT GIBTS NICHT - hab getilted und ALLES VERLOREN! Das is ne Story die es im Poker wahrscheinlich millionenfach gibt, aber ja das is ein OUTING- ich bin ein Donk... da is es immer noch besser aufzuhören. (Was mir trotzdem manchmal hilft ist zu sagen: ok - ich kann immer noch schwimmen gehen oder im Supermarkt arbeiten - die Sonne scheint, etc...)

      Das EV-Denken is sicher ganz nützlich! Und zu den Vids - wo kann man die ansehen?
      Vllt. hat Tilt auch was mit Erziheung zu tun- mit Misserfolgen umzugehen ist etwas das man lernen muss- ich mein ich tilt ja nicht nur wenn ichn bad beat kassiere, sondern generell wenns schlecht läuft... Hab z.B.: gerade 6 Dons in Folge verloren- da wär es sicher besser gewesen aufzuhören. (Und nicht wie ich alles in die Wagschale zu werfen und ein Limit höher zu gehen. So a la: ich hab 2 5,5 Dons verloren gewinn ich jetzt halt ein 11 er und bin auf 0).
      (Was ich damit sagen will is, dass es immer besser is sich zu nichts zu zwingen und sich nicht an den Erflogen anderer zu orientieren!)
      Binsenweisheiten aus DonRons Mysteryküche - für Kaffeesudlesereien dann bitte vormelden unter: ronja.rabe@hotmail.com! :)
      lg
    • mcrs80
      mcrs80
      Global
      Dabei seit: 11.06.2008 Beiträge: 1.351
      Original von DonRonRaven
      Das ist jetzt wieder destruktiv aber anders geht ned:
      Sei froh, dass du aufhörst wenn du gewonnen hast bzw. derbe beats kassiert hast! ICh hab einfach gesagt: TILT GIBTS NICHT - hab getilted und ALLES VERLOREN! Das is ne Story die es im Poker wahrscheinlich millionenfach gibt, aber ja das is ein OUTING- ich bin ein Donk... da is es immer noch besser aufzuhören. (Was mir trotzdem manchmal hilft ist zu sagen: ok - ich kann immer noch schwimmen gehen oder im Supermarkt arbeiten - die Sonne scheint, etc...)

      Das EV-Denken is sicher ganz nützlich! Und zu den Vids - wo kann man die ansehen?
      Vllt. hat Tilt auch was mit Erziheung zu tun- mit Misserfolgen umzugehen ist etwas das man lernen muss- ich mein ich tilt ja nicht nur wenn ichn bad beat kassiere, sondern generell wenns schlecht läuft... Hab z.B.: gerade 6 Dons in Folge verloren- da wär es sicher besser gewesen aufzuhören. (Und nicht wie ich alles in die Wagschale zu werfen und ein Limit höher zu gehen. So a la: ich hab 2 5,5 Dons verloren gewinn ich jetzt halt ein 11 er und bin auf 0).
      (Was ich damit sagen will is, dass es immer besser is sich zu nichts zu zwingen und sich nicht an den Erflogen anderer zu orientieren!)
      Binsenweisheiten aus DonRons Mysteryküche - für Kaffeesudlesereien dann bitte vormelden unter: ronja.rabe@hotmail.com! :)
      lg
      Ich glaub, du hast so einiges falsch verstanden. Hier gehts ums professionelle Spielen. Das Problem, dass ich oben beschrieben habe, trifft hauptsächlich auf die Leute zu, die mit Poker richtig Kohle machen. Nimms nich persönlich, aber du beschreibst nur eine Variante des Tilts. Es gibt noch wesentlich mehr, als nur die BadBeats und Setups. Wenn man 4 Life spielt, dann sollten die Winnings wirklich keine Rolle mehr spielen, da haben die Vorredner absolut recht. Wenn man mal soweit ist, dass man mit Poker sein Geld verdient, dann hat man ein Skill-Level erreicht, mit dem man gegen die große Mehrheit seiner Gegner eine nicht zu kleine Edge besitzt. Damit meine ich, dass man die Glückskomponente des Spiels ausblenden können muss, einem die Beats egal sein müssen und ohne zu Zucken weiterhin sein A-Game spielen können muss. EV ist hier schon der richtige Ansatz, wobei der auch mit Vorsicht zu genießen ist (hiermit meine ich den EV-Wert des HEMs).

      Um mal in dieser Lage zu sein, dass die Fromen des Tilts nahezu ausgeblendet sind, muss man viel trainieren bzw lernen. Dies wusste ich auch schon. Dieser Thread sollte für mich jedoch auch die Vorgehensweisen anderer und eben Lernmaterial hervorbringen, die ich nutzen kann und auch alle, die diesen Thread lesen und vor ähnlichen Problemen stehen wie ich.

      Baschdi
    • NeSsino
      NeSsino
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2007 Beiträge: 2.316
      Mir hat was Tilt und die Einstellung zum spiel angeht, dieses buch sehr geholfen Link
      Kann es nur empfehlen...
    • mcrs80
      mcrs80
      Global
      Dabei seit: 11.06.2008 Beiträge: 1.351
      Original von NeSsino
      Mir hat was Tilt und die Einstellung zum spiel angeht, dieses buch sehr geholfen Link
      Kann es nur empfehlen...
      thx
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      Original von NeSsino
      Link
      Kann es nur empfehlen...
      bücher auf deutsch sind so behindert :D kann mich ne durchringen eins zu lesen "the poker mindset" 4 president
    • mcrs80
      mcrs80
      Global
      Dabei seit: 11.06.2008 Beiträge: 1.351
      Original von cubaner
      Original von NeSsino
      Link
      Kann es nur empfehlen...
      bücher auf deutsch sind so behindert :D kann mich ne durchringen eins zu lesen "the poker mindset" 4 president
      lol, hab ich vor 4 tagen bekommen^^
    • DonRonRaven
      DonRonRaven
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2008 Beiträge: 691
      Wollt responden, war nicht zufrieden mit meiner Antwort... wie schließ ich meinen Post?
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von DonRonRaven
      Wollt responden, war nicht zufrieden mit meiner Antwort... wie schließ ich meinen Post?
      Was meinst Du mit schließen? Soll Dein Post gelöscht werden?
    • 1
    • 2