Poker Stove

  • 7 Antworten
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      Original von Moncki Hi, kann mir vielleicht jemand kurz erklären, wie die Rangfolge der Startblätter in Pokerstove berechnet wird???? Wär euch sehr dankbar.....
      was willst du denn machen, ich hab keine ahnung wovon du redest?????
    • Rax0r
      Rax0r
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 374
      Auch auf die Gefahr hin, dass ich deine Frage nicht richtig verstanden habe: Eine Erklärung zu Berechnungen durch PokerStove und einen kleinen Guide zum Umgang mit diesem Programm findest du in diesem Artikel.
    • Moncki
      Moncki
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2005 Beiträge: 403
      Ich meinte eigentlich, das ich wissen möchte, wie die Rangfolge der Wertigkeit ist. z.b. wenn ich die minimale Range eingebe, wird nur AA markiert. wenn ich dann z.b. 10% einstelle zeigt er mir eine bestimmt anzahl von händen an. dabei handelt es sich ja um die ersten 10% der insgesamt 169 möglichen Kombinationen. wieso sind es aber genau diese Kombis und warum zählt z.b. 72o nicht zu den ersten 10% (mal übertrieben gefragt :-) )????
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      Original von Moncki Ich meinte eigentlich, das ich wissen möchte, wie die Rangfolge der Wertigkeit ist. z.b. wenn ich die minimale Range eingebe, wird nur AA markiert. wenn ich dann z.b. 10% einstelle zeigt er mir eine bestimmt anzahl von händen an. dabei handelt es sich ja um die ersten 10% der insgesamt 169 möglichen Kombinationen. wieso sind es aber genau diese Kombis und warum zählt z.b. 72o nicht zu den ersten 10% (mal übertrieben gefragt :-) )????
      Höhe der Karten absteigend nach Value sortiert ist denk ich das was du meinst. und das AA die No. 1 ist, ist ja wohl klar und dass dann KK kommt..... Es gibt 0% hände die AA schlagen....es gibt X% hände die KK schlagen (genaugenommen nur AA) usw. damit erklärt sich warum 72o nicht in die TOP 10 gerutscht ist :D
    • Moncki
      Moncki
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2005 Beiträge: 403
      JA, aber wo kommen diese Value-Werte her. Sind diese empirisch oder mathematisch berechenbar??? Apropos: Geht bei euch PokerStove noch???? Habt ihr es heut versucht mal zu öffnen?? Bei mir kommt da so ein fenster hoch, das sagt ich solle mal auf pokerstove.com gehen. Aber auf die seite komm ich auch nicht!!!!!!
    • BigStack83
      BigStack83
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.715
      Nach mathematischer Gewinnwahrscheinlichkeit, denke ich. Man nimmt halt eine mögliche Starthand, berechnet dann alle möglichen Fünferkombis des Boards und guckt dann, wie oft deine Starthand gegen jede mögliche Gegnerhand gewinnt. Eine Hand die dann bei 100 Kombinationen 60 mal gewinnt ist wertvoller, als eine die nur 50 mal gewinnen würde. Also eigentlich ganz simpel, man sollte nur nicht versuchen, dass mit Papier und Bleistift nachzurechnen :D Die Pokerstove-Seite geht bei mir auch nicht, aber in dem verlinkten Thread ist ein alternativer DL-Link, dass Programm funzt bei mir auch (nachdem ich es gerade installiert habe)
    • nopi
      nopi
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.708
      Also .... PokerStove berechnet legt für die Equities folgendes zugrunde: 1. Es werden die (All-In-)Equities einer jeden Handgruppe (Pocket, offsuit, suited) gegen drei (!) random-Hände berechnet, also z. B.: "AA v.s random vs. random vs. random" ist ungefähr: 64% : 12% : 12% : 12%. 2. Die Handgruppen werden entsprechend ihrer Kartenhäufigkeit gewichtet: Es gibt folgende Anzahl von Starthänden: 13 PPs * 6 Kombinationen = 78 PPs 78 suiteds * 4 Kombination = 321 suiteds 78 offsuits * 12 Kombinationen = 936 offsuits => Insgesamt 1326 Starthände Um diese Reihenfolge in die richtigen Ranges einordnen zu können sind die einzelnen Hände folgendermaßen gewichtet: PP: 6 * (100 / 1326) = 0,4525 % XYs: 4 * (100 / 1326) = 0,3017 % XYo: 12 * (100 / 1326) = 0,9050 % macht zusammen: 13*0,4525 + 78*0,3017 + 78*0,9050 ~= 100 % 3. Entsprechend der Equity-Reihenfolge und den Wichtungen der Kartengruppen wird der Slider dann entsprechend positioniert. Man möge mich korrigieren. Gruß, nopi