Frage zum Limit

    • Wallace21
      Wallace21
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 194
      habe gestern das erste mal no limit tisch luft geschnuppert. in gewisser hinsicht sehr interessant, da man sehr rasch gewinn machen kann. man kann auch schnell alles verlieren. wollte mal wissen wie das mit der sss genau aussieht. in der strategy abteilung wird immer von den 0.05/0.10 tischen gesprochen. sollte man auch da beginnen oder lieber bei den micro tischen? da kann ich aber nicht mit einem shortstack ran, weil man ja min. $2 an den tisch nehmen muss. könnte man evtl noch etwas über das big blind free flop spiel was schreiben? habe da mit einem A5o beim flop ein two paire getroffen und bin nach dem rerais all in. der gegner ging mit und hatte am schluss den flash. habe die beispiel hand leider nicht mehr. er hatte K3o auf der hand. er traff im river auf den flush. ist das einfacht ein bat beat gewesen?
  • 10 Antworten
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      Original von Wallace21 .....den flash..... ....ist das einfacht ein bat beat gewesen?
      also nach dem du erfolgreich nen englishkurs gemacht hast :D sag ich mal einen 1 card FLUSH-draw der trifft kannste ruhig als BAD BEAT ansehen, aber wenn du weiter poker spielen willst gewöhn dich dran, das war nicht dein letzter.
    • Wallace21
      Wallace21
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 194
      danke cubaner für den englishkurs :D das es nicht der letzte gewesen sein wird, ist mir schon bewusst. aber hättet ihr auch so gespielt wie ich?
    • rextyrann
      rextyrann
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 548
      also ich bin auch grad zu sss gestoßen und spiele NL10$ (0.05/0.10 cent) mit ner BR von nun 245$. na gut rolle etwas tief xD . aber generell solltest du mit 50$-60$ mit NL10$ anfangen um bei eventuellen swings nicht broke zu gehen. big blind preflop spiel is einfach checkn wenn du nix hast lol. postflop einfach so analysieren wie bei FL gelernt. glücklicherweise kann man bei NL wahnsinnig gut protecten bzw drawodds kaputtmachen und monster slowspielen (gilt nich für preflop bei sss!!!). und ja sss gewinnt man viel schneller viel mehr. lol hab höhere gewinnrate UND gewinn mit sss in 4k händen als bei 0.25/0.5 in 25k händen rofl.
    • sortho
      sortho
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 262
      Two Pair ist eine sehr starke Hand nach dem Flop - so lange der Flop nicht einfarbig war - hast Du alles korrekt gemacht. Es ist ja Dein Ziel mit Deinen starken Händen all-in zu gehen. Das wird Dir auch noch oft genug passieren, dass Dich einer am River einfängt. Aber es passiert halt viel öfter, dass er nichts stärkeres hat als Two-Pairs. Aber ein Bad Beat ist das nicht. Dazu hat er wenn schon zwei Flashkarten liegen ne zu hohe Wahrscheinlichkeit zu treffen. Er hat ja immerhin 9 Outs. Bei der ersten Karte heißt das immerhin ca. 19,15 % bei der nächsten 19,57 %. Die Chance also sein Flash zu bekommen lag bei ca. 34,97 %. Wenn Dein Einsatz also hoch genug war, war es schlecht von Deinem Gegner gespielt. Aber bei der Sss ist das Feinheit. Du hast die Hand schon richtig gespielt.
    • Wallace21
      Wallace21
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 194
      das üble am ganzen war eben, dass er nur ein herz auf der hand hatte und noch 2 brauchte um den flash zu realisieren.
    • rextyrann
      rextyrann
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 548
      wie oft denn noch es heisst FLUSH lol
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      Original von rextyrann wie oft denn noch es heisst FLUSH lol
      *lchmichtot* @threadstarter: kann dir doch nix lieber sein als ihn callen zu sehen, auch wenn er dich einholt, mach das 1000mal und du spielst kein NL10$ mehr :D
    • Wallace21
      Wallace21
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 194
      Original von cubaner
      Original von rextyrann wie oft denn noch es heisst FLUSH lol
      *lchmichtot* @threadstarter: kann dir doch nix lieber sein als ihn callen zu sehen, auch wenn er dich einholt, mach das 1000mal und du spielst kein NL10$ mehr :D
      geb ich dir recht.
    • sortho
      sortho
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 262
      Dann kannst Du von nem Bad Beat reden. Das ist ne Runner Runner und da hat er falsch gespielt - die Wahrscheinlichkeit ziehe ich selten in betracht, wenn ich am Flop all in gehe (mit der wahrscheinlich besten Hand). Aber hey, wer hat noch nicht was auf die Mütze bekommen mit den letzten zwei fantastischen Karten...... Mein Favorit. Nach dem Flop 7 K 8 Trips mit 7/7, dann kommt K und man denkt noch super Full-House und dann kommt ne 8. Und was hat der Gegner Q/8 und er räumt Dir sauber den Pot ab. Wahrscheinlichkeit unter einem Prozent. Das ist dann schon ein bischen anstrengend wenn Dir so was ähnliches 2x hintereinander passiert ;) Aber auf lange Sicht zahlen sie Dir halt gut Geld. Poker ist ein geben und nehmen - hoffen wir das es für uns mehr nehmen ist :D
    • Wallace21
      Wallace21
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 194
      das ist sogar noch härter. habe über den mittag noch ne runde gespielt. da hat doch einer 0.30 geraist im preflop und einer in late position macht rerais auf 0.90. am schluss gehen die beiden nach div. raises in den showdown. der rerais im preflop gemacht hat, hatte ein pocketpaire 7. glück müssen leute haben. ebenfalls ging dieser fast all-in mit ATs. so lernt man immer wieder dazu, dass man mit sss einfacht geld verdienen kann bei solchen spielern :D