sss bei dealt rake

    • Chrayz
      Chrayz
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 105
      Hi erstmal,

      seit ich mich anfang des Jahres hier bei Ps.de angemeldet habe spiele ich SSS und dank boni, promotions und rakeback auch ganz ok.
      Allerdings wenn es grade mal nicht so gut läuft spiele ich öfter mit dem gedanken auf bss im entsprechend niedrigeren limit zu spielen.

      aber wenn ich mir mein Spielpensum (400 bis 1200 Hände an 4-5 tagen die woche, meist 6-12 tische) anschaue komm ich dank des dealtrake um boni und rb zu erspielen immer zu dem ergebniss, dass es viel stressfreier und schneller als bss sein sollte.
      Ist das ein Irrglaube das sss bei dealtrake viel profitabler wird und ein umstieg garnichtmehr so lohnend ist ?

      Grüße

      edit: ist bei Fulltilt eigentlich contributed oder dealt rake ? würde mir ft mal gerne anschauen
  • 2 Antworten
    • BurningIce
      BurningIce
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 2.961
      bei ftp ist gesamtrake durch spieler in der hand. sehr profitabel als sssler. ich müsste mal schauen, wie viel prozent rb ich bekomme im vergleich zu selbst bezahltem rake.

      du musst dir mal die faqs zu der ironman-challenge durch lesen. da wurde mal das rakeback mit der challenge mit rein gerechnet. ich schätze mal es wurde für einen bssler berechnet und da kommen die schon auf einen rb von max 81%.
    • MaGGuS87
      MaGGuS87
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 89
      hab letztens mal ausgerechnet, was der RB bei mir als SSSler auf ftp ausmacht. nicht in RB aber in BB/100.
      rausgekommen sind ca. 1,8bb/100 (keine PTBB), nur durch rakeback. das find ich bei der dünnen winrate schon ganz ordentlich als SSSler