Vote for free Marktplatz

    • puma89111
      puma89111
      Global
      Dabei seit: 01.10.2007 Beiträge: 2.745
      Hallo,

      Ich hab grad im Marktplatz gesehen, dass man erst ab Bronze inserieren darf und naja "its time for a revolution" :D
      Mal ernsthaft, was spricht dagegen member, die seit längerem dabei sind, ungeachtet ihres Status, inserieren zu lassen.Ein Restrisiko bleibt immer, auch unter Silber+ gibts schwarze Schaafe und wir können schließlich nix dafür, dass stars nich trackt.Das zu verhandeln liegt in anderer Leute Zuständigkeitsbereich...


      Also wer will das Forum von dieser Regelung befreien, wo sind die anderen Bronzemember?
  • 18 Antworten
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      Damit soll wohl verhindert werden, dass sich hier Leute nur Anmelden um etwas zu verkaufen/Werbung zu machen. Und ich find das gut so.
    • fischief
      fischief
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 4.801


      Edit by Albatrini:

      Hallo fischief,

      wie du vielleicht selbst weißt, hat dein Beitrag keinen Bezug zu dem diskutierten Thema und bietet keinen Mehrwert für die Diskussion.
      Mit Verweis auf die Forenregel 2: Kein Spam habe ich ihn deshalb editiert.
      Bitte sei in Zukunft zurückhaltender mit unnötigen Beiträgen, diese helfen niemandem und machen eine sinnvolle Diskussion unmöglich. Das liegt weder in deinem Interesse, noch in dem der anderen Diskussionsteilnehmer.

      Bitte beherzige unsere Forenregeln zukünftig, um weitere Fehltritte zu vermeiden.
      Zu den Forenregeln

      Vielen Dank für dein Verständnis,
      Albatrini
    • puma89111
      puma89111
      Global
      Dabei seit: 01.10.2007 Beiträge: 2.745
      Original von fischief
      *edit by Albatrini*
      Wenns dich nicht juckt, bist du nur einen Klick vom virtuellen Ausgang entfernt.

      Original von wusah
      Damit soll wohl verhindert werden, dass sich hier Leute nur Anmelden um etwas zu verkaufen/Werbung zu machen. Und ich find das gut so.
      Wenn jemand nen längeren Zeitraum dabei is, is doch unwahrscheinlich, dass die Mitgliedschaft ausschließlich dem Verkauf dient.Über lifetimesp könnte mans ja auch machen.
    • HomerSektor7G
      HomerSektor7G
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 2.305
      Original von puma89111
      Über lifetimesp könnte mans ja auch machen.
      Wo ist der finanzielle Nutzen für ps.de ?
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Verschoben ins Feedbackforum.
    • puma89111
      puma89111
      Global
      Dabei seit: 01.10.2007 Beiträge: 2.745
      Original von HomerSektor7G
      Original von puma89111
      Über lifetimesp könnte mans ja auch machen.
      Wo ist der finanzielle Nutzen für ps.de ?
      Wenn ich bereits xK lifetimeSP angesammelt habe, hat PS.de bereits einen finanziellen Vorteil aus mir gezogen ;)
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.761
      Original von HomerSektor7G
      Original von puma89111
      Über lifetimesp könnte mans ja auch machen.
      Wo ist der finanzielle Nutzen für ps.de ?
      Es geht hier nicht um finanziellen Nutzen, sondern um eine einfache Methode der Absicherung der Interessen unserer Mitglieder.

      Dass dies nicht ideal ist, ist schon klar - jedoch können wir z.B. gar nicht ohne Weiteres die Postrechte in einem Forum vom Anmeldedatum oder Lifetime-SP abhängig machen.

      Wir denken, dass das Kriterium schon eine statistische Relevanz besitzt - d.h. dass die Chance deutlich geringer ist, dass ein aktives Mitglied (welches damit ja etwas zu verlieren hat hier bei PokerStrategy.com) betrügen möchte.
    • STARTKAPITALIST
      STARTKAPITALIST
      Global
      Dabei seit: 08.02.2009 Beiträge: 212
      Xantos, ich denke in der ps.de AGB wird bestimmt auch ein Paragraph drin stehen, der sich extra um die Marktplatzregeln beschäftigt. Wie jedes Forum sich von externen Links distanziert, wird man sich hier genauso von Handeln zwischen 2 Member distanzieren. PS.de bietet allein die Plattform dafür, ist aber für etwaige Betrügereien nicht verantwortlich!

      Schliesslich muss selber jeder wissen mit wem man Handel betreibt, es gibt genügend sichere Verfahren die gewährleisten, dass Geld und Produkt am jeweilen Empfänger sicher anlangt.

      Telefonische Bespechung ist für mich schon viel Wert.
      Paypal bietet da nützliche Sicherheiten.
      Und Und Und.
      Ich versteh nicht warum ps.de nur halbe Dinger macht und den Marktplatz nicht für alle zugänglich ist.

      Meine Meinung :f_p:
    • puma89111
      puma89111
      Global
      Dabei seit: 01.10.2007 Beiträge: 2.745
      Original von Xantos
      Original von HomerSektor7G
      Original von puma89111
      Über lifetimesp könnte mans ja auch machen.
      Wo ist der finanzielle Nutzen für ps.de ?
      Es geht hier nicht um finanziellen Nutzen, sondern um eine einfache Methode der Absicherung der Interessen unserer Mitglieder.

      Dass dies nicht ideal ist, ist schon klar - jedoch können wir z.B. gar nicht ohne Weiteres die Postrechte in einem Forum vom Anmeldedatum oder Lifetime-SP abhängig machen.

      Wir denken, dass das Kriterium schon eine statistische Relevanz besitzt - d.h. dass die Chance deutlich geringer ist, dass ein aktives Mitglied (welches damit ja etwas zu verlieren hat hier bei PokerStrategy.com) betrügen möchte.
      Wir als kleine Bronzemember haben auch was zu verlieren:
      1.Wenn man 2 Jahre dabei ist, hat man ja die Zeit auch nich investiert ums für sonen Mist hinzuschmeißen.Ich finde 2 Jahre sollten eigentlich Treuebeweis genug sein...Wir haben Strategieartikel und -videos hier, die eine große Hilfe sind, sowie die community an sich.

      2.So ein Silberstatus ist schnell erspielt und ich sehe darin auch nicht wirklich eine höhere Sicherheit gegeben.
      3.Wie Kapitalist schon sagt, distanziert ihr euch wenns Ärger gibt doch ohnehin vom Thema Marktplatz...

      Es kann nich wahr sein, dass die lifetimepoints nix Wert sind, bis auf das erreichen vom BMstatus oder irgendwelcher Software, die ja auch nur begrenzt von Nutzen ist.
      Spiele jetz wieder getrackt, werde mich aber weiterhin dafür einsetzen, weil das einfach nich sein kann.Ihr stopft damit vielleicht Sicherheitslöcher, die man aber mit member-freundlicherer Art und Weise zu stopfen könnte...
      Schon klar dass $ > Bronze ist, aber das dann noch mit Sicherheit zu begründen ist Mumpitz...
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.761
      Nochmal:

      1. Es ist uns bewusst, dass "Silber+" als Kriterium keinen 100%-Schutz bietet.
      2. Es geht uns nicht um unsere rechtliche Verantwortung - sondern um pragmatischen Schutz der Mitglieder.
      3. Wir gehen davon aus, dass durch "Silber+" gleichzeitig das Risiko signifikant reduziert wird und nur recht wenige aktive Mitglieder ausgeschlossen werden.
      4. Dass dies nicht ideal ist, sondern ein Trade-Off, ist klar - jedoch können wir uns halt derzeit nicht leisten, IT-Ressourcen in andere Methoden/Kriterien zu stecken.

      Es geht hier also nicht um eine Ideallösung, sondern um eine pragmatische "Best Practice".
    • puma89111
      puma89111
      Global
      Dabei seit: 01.10.2007 Beiträge: 2.745
      Original von Xantos
      Nochmal:

      1. Es ist uns bewusst, dass "Silber+" als Kriterium keinen 100%-Schutz bietet.
      2. Es geht uns nicht um unsere rechtliche Verantwortung - sondern um pragmatischen Schutz der Mitglieder.
      3. Wir gehen davon aus, dass durch "Silber+" gleichzeitig das Risiko signifikant reduziert wird und nur recht wenige aktive Mitglieder ausgeschlossen werden.
      4. Dass dies nicht ideal ist, sondern ein Trade-Off, ist klar - jedoch können wir uns halt derzeit nicht leisten, IT-Ressourcen in andere Methoden/Kriterien zu stecken.

      Es geht hier also nicht um eine Ideallösung, sondern um eine pragmatische "Best Practice".
      Zu1: Handeln ist immer auf eigene Gefahr, also warum wollt ihr irgendwen schützen, wenn jedem dieses Risiko bewusst ist?
      Zu2: Siehe 1.

      Zu3: Ihr denkt das Risiko wird signifikant reduziert, wenn nur wenige Mitglieder ausgeschlossen werden?Da erschließt sich mir der Sinn nicht.Ihr sperrt wenige Leute und machts dadurch deutlich sicherer?

      Zu4: Ihr braucht keine Gelder in irgendwas zu investieren.Ihr weist in diesem Thread bereits auf die Sicherheit und Prävention hin.Das sollte Schutz genug sein.Es hat nix mit "Best Practice" zu tun, die Leute zu kicken, die euch nicht genug Geld verdienen.Und dann zu sagen es dient der Sicherheit grenzt schon an Spott.

      Nenn mir einen vernünftigen Grund warum es sicherer ist Silber zu sein, als eine über nen längeren Zeitraum laufende Mitgliedschaft.
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.761
      Wir können im Forum die Schreibrechte aber weder über die Dauer der Mitgliedschaft noch über die Lifetime-Punkte einschränken - sondern eben nur über den Mitgliedsstatus.

      Dies zu ändern bedeutet enormen IT-Aufwand, den wir derzeit nicht für so ein Randthema opfern können.

      Wir gehen davon aus, dass dies eine "Best Practice" ist, weil gerade systematischer, wiederholter Betrug bei Silber+ recht unwahrscheinlich ist.

      Leider haben Pokerspieler den Ruf, manchmal etwas fahrlässig mit Vertrauen/Geld umzugehen und daher müssen wir befürchten, dass es solche Versuche hier noch öfter als in einem zufällig ausgewählten Forum geben könnte.

      Einen Account extra für Betrügereien auf Silber zu spielen ist eine Barriere, die nicht perfekt ist, aber eben die Sicherheit de Facto erhöht. Und wenn es um die Sicherheit unserer Mitglieder geht, möchten wir uns ungern auf irgendwelchen "stand aber doch in den AGB"-Floskeln ausruhen, sondern aktiv das dafür tun, was pragmatisch möglich ist.

      Es ist halt ein Trade-Off - die Alternative war lange, gar keinen Marktplatz anzubieten. Wir haben ihn schlussendlich auf vielfache Nachfrage eingeführt, aber eben mit einem System, welches auf einfache Weise die Sicherheit zumindest ein Stück weit verbessern soll.

      Du kannst gerne in Zweifel ziehen, dass dies tatsächlich die Sicherheit verbessert - allerdings finde ich es unfair, uns dann einfach vorzuwerfen, dass wir es aus Gier tun würden. Denn gegen so ein Totschlagargument kann man nicht argumentieren.
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Also ich persönlich kann die Gründe von Xantos durchaus nachvollziehen. Die Aktivität in einer Community ist meist der ausschlaggebende Punkt. Jemand der sich einen Status erspielt hat meist Interesse an Zugang zu Coachings, Foren, oder Strategieartikeln. Weniger die Intention sich am Marktplatz zu beteiligen. Daher wird vorsätzlicher Betrug minimiert.

      Man könnte versuchen die Aktivität eines Users auch über die Anzahl der posts über einen gewissen Zeitraum bestimmen und je nach Aktivität den Zugang zum Markplatz gewähren. Ich bin kein IT crack aber ich nehme an es würde einen hohen Arbeitsauffand mit sich bringen der den Kosten-/Nutzen-Faktor für PS.com bei weitem übersteigt.
    • puma89111
      puma89111
      Global
      Dabei seit: 01.10.2007 Beiträge: 2.745
      Original von Xantos
      Du kannst gerne in Zweifel ziehen, dass dies tatsächlich die Sicherheit verbessert - allerdings finde ich es unfair, uns dann einfach vorzuwerfen, dass wir es aus Gier tun würden. Denn gegen so ein Totschlagargument kann man nicht argumentieren.
      Ist dir eigentlich gelungen ;)
      Versteh nur nicht, dass die Regelung verändert wurde.Hab irgendwo gelesen, dass es mal nach Dauer der Mitgliedschaft ging.Dann müsstet ihr ja da schon Gelder investiert haben...
      Das Geld isn Argument, aber man hätte doch eigentlich von Anfang an auch diese Seite der Medaille sehen können.
      Würdet ihr, wenn sich ein Teil der community dafür aussprechen würde und das Geld mal über ist vielleicht mit euch Verhandeln lassen, oder ist dieses Thema zu diskutieren eher "Zeitverschwendung"?
    • puma89111
      puma89111
      Global
      Dabei seit: 01.10.2007 Beiträge: 2.745
      Original von Blaumav
      Also ich persönlich kann die Gründe von Xantos durchaus nachvollziehen. Die Aktivität in einer Community ist meist der ausschlaggebende Punkt. Jemand der sich einen Status erspielt hat meist Interesse an Zugang zu Coachings, Foren, oder Strategieartikeln. Weniger die Intention sich am Marktplatz zu beteiligen. Daher wird vorsätzlicher Betrug minimiert.

      Man könnte versuchen die Aktivität eines Users auch über die Anzahl der posts über einen gewissen Zeitraum bestimmen und je nach Aktivität den Zugang zum Markplatz gewähren. Ich bin kein IT crack aber ich nehme an es würde einen hohen Arbeitsauffand mit sich bringen der den Kosten-/Nutzen-Faktor für PS.com bei weitem übersteigt.
      Worauf ich hinaus will, ist dass selbst Silber nicht wirklich Garant für ehrliches Handeln ist.Diese 100SP sind nunmal auch schnell erspielt...
      Das letzte was ich möchte ist dass die Grenze noch höher gesetzt wird, aber ab Gold+ würds mir einleuchten.
      Könnte man nicht auch als Bronze mit X abgeschlossenen Geschäften ne Lizenz erhalten?Wenn nachweisbar ist, dass man fairen Handel betreibt, dürfte das doch eigentlich ok sein UND es entstehen keine höheren Kosten außer vielleicht die Freischaltung.
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.761
      Ich zitiere mich aus drei verschiedenen Posts in diesem Thread:

      Original von Xantos
      Dass dies nicht ideal ist, ist schon klar - jedoch können wir z.B. gar nicht ohne Weiteres die Postrechte in einem Forum vom Anmeldedatum oder Lifetime-SP abhängig machen.
      Original von Xantos
      4. Dass dies nicht ideal ist, sondern ein Trade-Off, ist klar - jedoch können wir uns halt derzeit nicht leisten, IT-Ressourcen in andere Methoden/Kriterien zu stecken.
      Original von Xantos
      Wir können im Forum die Schreibrechte aber weder über die Dauer der Mitgliedschaft noch über die Lifetime-Punkte einschränken - sondern eben nur über den Mitgliedsstatus.

      Dies zu ändern bedeutet enormen IT-Aufwand, den wir derzeit nicht für so ein Randthema opfern können.
      Zum vierten Mal:
      Ja - andere Kriterien wären auch denkbar und womöglich besser. Diese sind derzeit aber nicht praktikabel / zu teuer.
    • puma89111
      puma89111
      Global
      Dabei seit: 01.10.2007 Beiträge: 2.745
      [quote]Original von puma89111
      Original von Xantos
      Würdet ihr, wenn sich ein Teil der community dafür aussprechen würde und das Geld mal über ist vielleicht mit euch Verhandeln lassen, oder ist dieses Thema zu diskutieren eher "Zeitverschwendung"?
      Dann zitier ich doch glatt mal nach...
      Ich wollte keine Wiederholung/Zusammenfassung deiner posts, sondern eine Antwort auf genau diese Frage.Komm mir grad gelevelt vor...
      Ich rede auch nicht von morgen und nicht von heute, denn ob du es glaubst oder nicht, ich hab verstanden was du mir sagen wolltest.
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.761
      In der perfekten Welt hätten wir sogar einen Marktplatz, der nicht nur auf das Forum angewiesen wäre sondern z.B. auch Reputations- und Treuhänder-Systeme enthalten würde.

      Diese perfekte Welt ist natürlich unrealistisch, solange wir am Kernprodukt noch so viele andere Baustellen haben.

      Kleine Verbesserungen sind immer möglich - jedoch ist das Thema eben nicht so wichtig, dass wir irgendetwas dazu konkret planen derzeit.