Limitaufstieg jedes mal eine Katastrophe

    • Fukicker
      Fukicker
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 113
      Also im im microlimit bin ich ein winning player mit 3BB/100 mit der SSS. Ich bin dann 2 mal aufgestiegen auf NL25 sss. Es endet jedes mal im debakal, das ich auf dem microlimit wieder von vorn mit 40$ anfangen musste. Obwohl meine werte in NL25 besser waren als im microlimit so 60% won @ sohwdown und recht normale went to showdownwerte. das einzige was ich verändert hatte das ich aggressiver meine hände prodected hatte und eigentlich meiner meinung nach wenig fehler gemacht hatte nur oft pech. Meine Frage solt ich vllt. erst mit einer größeren bankroll aufsteigen oda einfach microlimit spielen? oda ist 100$ zu wenig für multi tabling?
  • 15 Antworten
    • ElShowtime
      ElShowtime
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 1.081
      steig mit einer größereren bankroll auf. habe im limit bereich die erfahrung gemacht, dass ich nach upswings aufgestiegen bin, da ich logischerweise dann die kohle dazu hatte und dann schön der downsing angefangen hat, wo die einsätze auf einmal doppelt so hoch sind! ;( würde ein limit erst aufsteigen, wenn du wirklich genug geld hast, um nen downswing aushalten zu können. das eigentlich problem ist aber denke ich ein psychologisches: du denkst es würde am neuen limit liegen und versuchst dein spiel zu verstellen. in verbindung mit tilt führt das zu sehr wenig kohle ^^
    • Fukicker
      Fukicker
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 113
      ich glaub auch ich geh öfter tilt; obwohl ich das halbwegs abgestellt hab; passiert mir häufig am ende einer session die eh nicht gut läuft und dann noch einer flush am ende trifft; worauf er gar die outs hätte; aber ich glaub auch das wahrscheinlich 100$ einfach zu wenig ist für multitabling. danke für die antwort
    • cook89
      cook89
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 248
      ich habe das selbe Problem. Nur das ich mit 170$ auf Nl25 gegangen bin seither bewege ich mit zwischen 144$ und 190$. Ich komme nicht weiter. Obwohl ich mich an SSS halte. Falsch spiele ich glaube ich auch nicht. Meisten verlier ich meine Stacks mit AA, KK. Habe am Montag 22$ gewonnen, am Dienstag 33$ am Mittwoch habe ich 2,5 Std gespielt. Habe 11x AA, 5x KK, 6x QQ, 9x JJ, 8x TT bekommen. Nur einmal konnte ich mit AA meinen Stack verdoppeln, mit allen anderen PocketAA habe ich meine Stacks verloren. Ein minus von 40$. Das kann doch nicht normal sein?
    • Fukicker
      Fukicker
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 113
      also ich mutlitable jetzt weiter spiel, aber weiter Nl10 und dazu noch einen NL25 tisch, um mich an die spielweise zugewonnen; da hier das niveu doch höher ist und man nicht alt zu oft mit conti bets durchkommt.
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.543
      Original von Fukicker also ich mutlitable jetzt weiter spiel, aber weiter Nl10 und dazu noch einen NL25 tisch, um mich an die spielweise zugewonnen; da hier das niveu doch höher ist und man nicht alt zu oft mit conti bets durchkommt.
      öhm... :D
    • chrismast
      chrismast
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2006 Beiträge: 253
      also ich mutlitable jetzt weiter spiel, aber weiter Nl10 und dazu noch einen NL25 tisch, um mich an die spielweise zugewonnen; da hier das niveu doch höher ist und man nicht alt zu oft mit conti bets durchkommt.
      ^ warste besoffen? oder lern deutsch :P hab auch paar mal das problem gehabt, dass ich von NL10 auf NL25 hoch bin, dann aber direkt wieder abgestürtzt bin...habs eingeschränkt indem ich mit größerer BR aufgestigen bin, NL25 ist auch nicht soviel schwerer zu schlagen als NL10
    • schmeiss
      schmeiss
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 1.602
      Mit was für einer BR bist du bei den ersten Malen aufgestiegen?
    • pedall
      pedall
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2006 Beiträge: 44
      hm bei mir is das irgendwie komisch. ich war schon bei 170$ und bin auf 30$ wieder runtergefallen. natürlich durch viel pech und downswing. jetz hab ich mich wieder auf 60$ hochgespielt aber nur durch NL25$ da ich komischerweise mit NL10$ nicht zurecht komm. Irgendwie ist es für mich leichter im NL25$ Bereich zu gewinnen. weiss da jemand eine erklärung für mich? :) lg pedall
    • numb3r1
      numb3r1
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 866
      Original von pedall hm bei mir is das irgendwie komisch. ich war schon bei 170$ und bin auf 30$ wieder runtergefallen. natürlich durch viel pech und downswing. jetz hab ich mich wieder auf 60$ hochgespielt aber nur durch NL25$ da ich komischerweise mit NL10$ nicht zurecht komm. Irgendwie ist es für mich leichter im NL25$ Bereich zu gewinnen. weiss da jemand eine erklärung für mich? :) lg pedall
      das war nur luck, dass du auf NL25 besser warst, die limits nehmen sich allgemein nicht sehr viel und deshalb würde ich dir raten dich ans BR-Management zu halten, damit du nicht wegen der Varianz broke gehst ist aber nur ein Tip von mir ;)
    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      Original von Fukicker ich glaub auch ich geh öfter tilt; obwohl ich das halbwegs abgestellt hab; passiert mir häufig am ende einer session die eh nicht gut läuft und dann noch einer flush am ende trifft; worauf er gar die outs hätte; aber ich glaub auch das wahrscheinlich 100$ einfach zu wenig ist für multitabling. danke für die antwort
      100$ sind zu wenig um auf NL25 zu gehen. das hat mit multitabling net viel zu tun. halte dich ans BR management und mach nicht immer downswings verantwortlich wenns net läuft
    • rextyrann
      rextyrann
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 548
      BRM NL25 ab 150$ ---> dran halten. vlleicht sogar lieber konservativer, ergo 200$ oder mehr
    • Fukicker
      Fukicker
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 113
      das ist richtig ich haB JETZT EINE BR von 130$ und spiele nur 2 Nl 25 table und halt den rest der table Nl 10 und nun hab ich auch keine probleme mehr mit Nl25 , weil im Endeffekt haben die Leute recht das wenig unterschied zwischen den kleinen limits gibt; aber ich hab festgestellt ich n muss auf NF nL25 einfach etwas geduldiger spielen, und die table selektion muss besser werden, weil es gibt auch genug loose player auf Nl25. Ich schätze für Nl25 multitabling sollt 200$ ausreichen.
    • pedall
      pedall
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2006 Beiträge: 44
      ja ok ich versteh schon was ihr meint. aber ich hab gestern wieder mit NL25$ tischen auf 60$ aufgestockt. ich spiel ja ned viele gleichzeitig. meistens nur 1 tisch NL25$ und 3 tische NL10$. oder sollte ich das auch besser lassen? :)
    • Kud3
      Kud3
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 1.448
      ja lassen ! ist doch net so schwer einfach bis 150 zu warten
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      Original von Fukicker das ist richtig ich haB JETZT EINE BR von 130$ und spiele nur 2 Nl 25 table und halt den rest der table Nl 10 und nun hab ich auch keine probleme mehr mit Nl25 , weil im Endeffekt haben die Leute recht das wenig unterschied zwischen den kleinen limits gibt; aber ich hab festgestellt ich n muss auf NF nL25 einfach etwas geduldiger spielen, und die table selektion muss besser werden, weil es gibt auch genug loose player auf Nl25. Ich schätze für Nl25 multitabling sollt 200$ ausreichen.
      table selection ist gut gesagt, wenn du BBJ tische weglässt bleiben noch 14 tische über atm ...