Monochrome flops nach resteal. OOP as PFA.

    • zwacke
      zwacke
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2006 Beiträge: 3.899
      Achtung: KEINE HU situation, kann ruhig 4-6max sein, aber mit aggressiver BTNvsBB dynamik

      Hero (BB): $1000.00
      BTN: $1081.00

      Pre Flop: ($15.00) Hero is BB with ??
      BTN raises to $30, SB calls $25, Hero raises to $120, BTN calls $90, 1 fold

      Wir haben in dieser typischen sqz situation nich ne all zu tighte range, BTN ebenso wenig. BTN is n guter regular der eine gut gemische calling range hat am BTN, und nicht nur fit or fold spielt postflop. Sein money kann also mal mit nem pure NFD am flop reingehen, allerdings auch mal mit nem set of queens, oder AA.

      Flop: ($270.00) 6:diamond: Q:diamond: 3:diamond:

      What is our line with:

      a) QQ
      b) A A
      c) T:dT
      d) K :club: Q :heart:
      e) AK mit 1 diamond
      f) J :heart: J :spade:
      g) air

      Und was folgt daraus für unsere gesamt range wenn wir diese in diesen spots balanced halten wollen?

      Wenn wir gecalled werde, was machen wir mit unseren Teilranges auf

      I) blank turns
      II) diamond turns
      III) A offsuit turn
  • 6 Antworten
    • cYde
      cYde
      Black
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 12.690
      a)

      Ich bette da ich denke, dass ich hier von einer recht weiten Range gecalled oder gepushed werde und doch gut vorne bin. Da er sicherlich einige Pockets in seiner Range hat wird er diejenigen mit FD meistens nicht gegen eine Bet folden aber oft behind checken. Broadways mit nem FD werden auch oft callen oder sogar shoven.

      b)

      Ist für mich die Hand mit der ich die anderen Buchstaben balance und die ich gut dan das Verhalten vom Gegner anpassen kann bzw. an die Dynamik. Ich finde hier alle Optionen (b/push, c/c, c/r) denkbar und mache es vom Gegner abhängig.

      c)

      Ist für b/push imo zu schwach und für c/f zu stark. Ich spiele c/c. Wenn ich denke dass er sowas wie KdJs gegen eine Bet nicht shoved würde fände ich eine Bet wieder besser, ansonsten machen mir bet/fold imo zu oft einen größeren Fehler.

      d)

      Ich könnte mich hier sogar mit nem bet/fold anfreunden. Kleinere Pairs oder weakere TPs mit FD wird er imo nicht shoven aber callen. Seine Shoving Range enthält halt zuviele Häde gegen die wir quasi dead sind. Die Semibluffs die drin sind machen es dann trotzdem nicht zu einem call.

      e)

      Finde hier wie bei b) alles denkbar. Die Ausnahme ist wenn wir den Kd halten, dann fällt c/c für mich raus.

      f)

      C/f ich einfach, sofern ich nicht denke, dass Villain Bluffs einmal bettet und dann aufgibt.

      g)

      Air würde ich auch oft c/f spielen, wobei das halt nur auf complete Air zutrifft. Sowas wie 57, 45, 52, 47, also Hände mit etwas Equity würde ich teilweise betten. Obv. eher Hände mit nem Diamond in der Hand.

      Die Anschlussfrage finde ich ziemlich schwer pauschal zu beantworten. Hängt imo zuviel vom jeweiligen Gegner ab wie seine Callingrange denn aussieht, wie er uns sieht usw.
    • Sportbernd
      Sportbernd
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 22.436
      cYde was machst nen mit AxK :diamond: .

      wennn ich ihn aggressiv einschätze bleibt wohl nur b/c oder c/r, finde c/c spielt sich einfach zu behindert am turn und b/f sollte gegen ne loose shovingrange mit toppairs oder z.b. TT :diamond: zu weak sein
    • liafu
      liafu
      Black
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 3.439
      Original von cYde
      a)

      Ich bette da ich denke, dass ich hier von einer recht weiten Range gecalled oder gepushed werde und doch gut vorne bin. Da er sicherlich einige Pockets in seiner Range hat wird er diejenigen mit FD meistens nicht gegen eine Bet folden aber oft behind checken. Broadways mit nem FD werden auch oft callen oder sogar shoven.

      b)

      Ist für mich die Hand mit der ich die anderen Buchstaben balance und die ich gut dan das Verhalten vom Gegner anpassen kann bzw. an die Dynamik. Ich finde hier alle Optionen (b/push, c/c, c/r) denkbar und mache es vom Gegner abhängig.

      c)

      Ist für b/push imo zu schwach und für c/f zu stark. Ich spiele c/c. Wenn ich denke dass er sowas wie KdJs gegen eine Bet nicht shoved würde fände ich eine Bet wieder besser, ansonsten machen mir bet/fold imo zu oft einen größeren Fehler.

      d)

      Ich könnte mich hier sogar mit nem bet/fold anfreunden. Kleinere Pairs oder weakere TPs mit FD wird er imo nicht shoven aber callen. Seine Shoving Range enthält halt zuviele Häde gegen die wir quasi dead sind. Die Semibluffs die drin sind machen es dann trotzdem nicht zu einem call.

      e)

      Finde hier wie bei b) alles denkbar. Die Ausnahme ist wenn wir den Kd halten, dann fällt c/c für mich raus.

      f)

      C/f ich einfach, sofern ich nicht denke, dass Villain Bluffs einmal bettet und dann aufgibt.

      g)

      Air würde ich auch oft c/f spielen, wobei das halt nur auf complete Air zutrifft. Sowas wie 57, 45, 52, 47, also Hände mit etwas Equity würde ich teilweise betten. Obv. eher Hände mit nem Diamond in der Hand.

      Die Anschlussfrage finde ich ziemlich schwer pauschal zu beantworten. Hängt imo zuviel vom jeweiligen Gegner ab wie seine Callingrange denn aussieht, wie er uns sieht usw.
      eigentlich weißt du aber in der praxis niemehr über den gegner als in der aufgabenstellung steht.
    • zwacke
      zwacke
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2006 Beiträge: 3.899
      Ich denke ich seh viele villains ähnlich spielen wie cyde das beschreibt. Ich seh halt das problem dadrin, dass IMMER wenn man am flop c/c spielt ein diamond in der eigenen hand ist, was die hand stark readable macht.

      und nochwas: Ist es nich grade mit JJ eher n b/f als mit air? ich denke villain foldet und called oft genug (was schlechteres wie zB 9:d9 was dann downcheckt.)

      Wenn wir jetzt mal cydes betting verhalten als pfa als Grundlage nehmen und als default ansehen, würde mich im nächsten Schritt interessieren, wie wir als defender IP auf nen check oder ne cbet des PFA mit unseren teilranges a-g reagieren sollten.
    • ScHnibL0r
      ScHnibL0r
      Black
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 3.593
      a)

      würde ich betten

      bei call :
      1) gg die meisten bet
      2) gg die meisten check , deep evtl. nochmals betten
      3) defintiv betten

      b)

      würde ich auch betten ,def. zu stark

      1) check
      2) check oder bet 50% ca. , deep eher betten
      3) finde ich check ganz gut

      c)

      würde ich wohl meistens checken und c/c spielen

      d)

      finde ich auch c/c oder c/push nicht schlecht, protecten können wir sowieso nicht gg 99% der fds und am turn ändert sich die EQ sehr stark.

      e)


      checke ich idr auch meistens außer gg sehr weake gegner die viele bessere hände direkt folden

      f)

      finde ich bet wieder besser , da evtl. kleine fds folden + schlechter hände mit fds callen , gg push easy fold aus EQ gründen , wir brauchen bet/fold hände die gut sind in unsrerer range , unsrere hand ist faceup wenn wir checken.

      1) check durch außer gg leute die Q+ pushen , natürlich value / proectionbet
      2) gebe ich gg die meisten auf , da die flopcallrange sehr oft ein diamond hat , deep evtl. bluff 2barreln
      3) auch check /f gg die meisten

      g)

      bette ich gg die meisten gegner, finde die FE in diesen Spots groß genug.

      complete air geb ich wohl immer auf außer evtl. beim Ace



      Wir IP:

      a) raise

      b) call, raise

      c) call

      d) call

      e) call

      f) call

      g) fold
    • Dodadodadodada
      Dodadodadodada
      Black
      Dabei seit: 25.02.2006 Beiträge: 4.460
      Original von ScHnibL0r
      b)

      würde ich auch betten ,def. zu stark
      Ich bette das so 30-60 %, je nachdem wie ich drauf bin, also wie ich denke, wie der Gegner drauf ist + was er denken könnte, wie stark meine Range ist, sodass ich hier denke, dass Villain am BU evtl. Bluffcalls bzw. raises machen könnte aber doch eher aktiver durchschnittlich ist, wenn Hero checkt, sodass die Checkrange von Hero in den Vordergrund gestellt werden sollte und eben gestärkt, um eben sowas wie Kc Qa zu stärken, wass wir c/c c/p spielen könnten und sowas.

      Bin aber vielleicht auch bisl durch die Wichsgegner geschädigt, gegen die ich immer spiele.