FullTilt vs. PokerStars

    • Slash2006
      Slash2006
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2008 Beiträge: 1.012
      Hallo

      Ich will zum Beginn nächsten Monats von Cake zu Pokertars oder Fulltilt wechseln und dort "sesshaft" werden.
      Aber irgendwie kann ich mich ncht so recht entscheiden was besser für mich wäre. Vielleicht könnt ihr mir dabei helfen.
      Ich spiele NL100 und bin bei FullTilt auch getrackt, bei Stars nicht ( aber ist nicht schlimm da ich im Top250 race soweiso keine Chance hab).

      -Ich denke vom Rakeback her hat Fulltilt einen klaren Vorteil, da ich durch die 27 % sicherlich so auf die 600-1000 $ rakeback/Monat komme. Soviel werde ich bei Stars durch die Punkte nicht bekommen.
      -Die Software von Stars und das Design gefällt mir eigentlich besser als das von Fulltilt.
      - Tische gibts denke ich bei beiden Seiten genug oder ?
      - wie siehts mit den Gegnern aus ? , hab dort schon ne Zeit lang nicht mehr gespielt.

      Ich bin mir wirklich unsicher, könnt ihr mir vielleicht etwas weiterhelfen ?

      Danke Slash
  • 23 Antworten
    • pkinet
      pkinet
      Global
      Dabei seit: 16.05.2008 Beiträge: 929
      stars wir dir gefallen. rakeback, falls du wirklich einiges grindest, ist vergleichbar ab supernova. das braucht aber schon noch ein wenig...
    • wehement
      wehement
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2009 Beiträge: 95
      ich hab jetzt auch vor kurzem zu full tilt gewechselt, nach 2 jahren stars, aber bereue meine entscheidung nicht. die software hat sich in den letzten 2 monaten echt sehr verbessert (in sachen last hand ansicht vor allem!) und vom look her kannst die avatare ausblenden und dir dieses simple racetrack oder wie es heisst einschalten, dann sieht des auch nach was aus...

      von tischen her vermisse ich halt die unmengen an auswahl von pokerstars, die dir full tilt leider nicht ganz im gleichen umfang bieten kann =/ ich merks vor allem beim PLO, wobei es bei holdem nich ganz so dramatisch is...

      wenn man viel abends und nachts spielt hast halt viel kundschaft aus den staaten die eigentlich immer gern bezahlen =)
    • Raysel
      Raysel
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 433
      Also ich spiele auch FR100 und war immer auf FT und habe bei Stars nur manchmal Tourneys gezockt. Seit einem Monat habe ich gewechselt, weil mir die endlosen Probleme nach dem Softwareupdate einfach brutal auf den Sack gegangen sind.

      Wenn Du über 21k hands FR NL100 im Monat spielst, dann ist Stars meiner Meinung nach die bessere Wahl. Damit hast Du Platin-Status bei Stars auf sicher, was ziemlich genau 20% RB über VPPs entspricht. Wenn Du mehr spielst, oder es ein Jahr durchziehst +extra 60k hands irgendwann, dann bist Du danach Supernova, was 34% RB entspricht, vs 27% bei FTP.

      Pluspunkte bei Stars:

      - Playerpool x3 Bei FR100 immer über 800 Spieler online, egal um welche Tageszeit. In Spitzenzeiten über 1400 Leute. FT am Tag so maximal 350, Spitzenzeiten 700 -> Mehr Tische, mehr Fische.
      - Software rockt mit Ninja mehr als FT mit FTShortcuts, gerade für Multitabling, wenn du Ambitionen für mehr als 16 Tische hast.
      - Es gibt mehr Deep-Tische, damit kannst Du SSS umgehen.
      - Es gibt viele Fast-Tische, +30% hands/h
      - Support reagiert auch tatsächlich, wenn du ihn mal brauchst, FT ist da übel.
      - Reloadboni, ausserordentliche Promos. Gibt es bei FT nie (ersteres) und selten gute (letzteres), bei Stars schon.
      - Willkürliche Banns, haben mich selber nicht betroffen, aber die Schlagzeilen hier und auf 2+2 waren schon teilweise übel in den letzten Monaten. Bei zweistellig K aufm Konto wird man da schon bisschen paranoider. Ich habe bis auf 20BI immer alles ausgecasht bei FT in den letzten Monaten. Stars hat da nie irgendwelche gehäuften Probleme gehabt.
      - FTP Points & Ironman sind tolle Sachen, werden aber meiner Meinung nach durch die weekly/monthly Freerolls auf Stars und Dinge wie das Turbotakedown kompensiert.

      Ich bin nicht verbittert, oder sowas, und vielleicht gehe ich auch irgendwann zu FTP zurück, aber für den Moment hat FTP mich als Kunden und 30-50k Rake/Jahr aufgrund objektiver Fakten an Stars verloren.
    • robbse84
      robbse84
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2008 Beiträge: 63
      ich bin vor kurzem von party zu stars gewechselt und muss sagen dazwischen liegen welten.bei stars sind immer zwischen 150000-200000 leute online und die sind absolut schlagbar. das rakeback auf den unteren limits is nich so dolle aber du bekommst den wohl besten support +mehr accountsicherheit durch den security token. ich glaube beide schenken sich da ehrlich nicht viel. an deiner stelle würde ich beides mal antesten und mich dann entscheiden.
    • NoBoGeR
      NoBoGeR
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 3.401
      stars ist auf jeden fall die bessere wahl. Auf NL100 sollte man Supernova schaffen können, dann ist der Rakeback mit FT vergleichbar. Zudem gibt es mehr Tische = mehr Fische. FTP ist meines erachtens sehr unseriös (siehe accountbans ohne auszahlung), Stars hat den besten und kundenfreundlichsten support des marktes.
    • Insaniac
      Insaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 3.398
      nimmt sich kaum was auf dem limit
    • Slash2006
      Slash2006
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2008 Beiträge: 1.012
      Hmm, das mit den Bans ist richtig, hab ich ganz ausser Acht gelassen, obwohl ich hier auch schon einiges darüber gelesen habe.
      Bei Stars hab ich mich eigentlich auch ganz wohl gefühlt als ich dort gespielt habe, das einzige manko im vergleich zu FullTilt ist in meinen Augen nunmal das(der), - keine ahnung, Rakeback.
      Auf Stars werde ich laut ihrem rechner etwa 30000 FPPs/ Monat erspielen, dafür bekomm ich im Shop ja nichtmal den 650$ Bonus.
      Und um Supernova zu werden muss ich ja dann erstmal 3 Monate spielen, um dann evtl den 1500$ Bonus zu bekommen.
      Und auf einen Monat gerechnet wär das ja auch nur 500$, im Vergleich zu Fulltilt eher dürftig.
      Oder was solllte ich bei Stars für Bonis anpeilen, um auf über 600 $ umgerechnet auf einen Monat zu kommen ?

      Wär nett wenn mir da jemand einen Weg zeigen könnte.
      Wie gesagt könnte ich mir vorstellen für längere zeit bei einem Raum zu bleiben.
    • Raysel
      Raysel
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 433
      30k FPP sind ca 37,5k Hände NL100 FR als Platin.

      Auf FTP bezahlst Du dafür 2230$ Rake und bekommst 602$ RB.
      Auf Stars bekommst Du dafür 390$ RB mit dem 650$ Platinbonus als Basis.

      Das sind 2 Stacks oder knapp 0.3ptBB/100 Unterschied.

      Sobald Du Supernova bist (irgendwas mit 312k Hands) bekommst Du für 37,5k Hände 42k FPP was mit dem 1500$ Bonus als Basis 630$ sind und mit dem 4000$ 672$ ab dann also mehr als bei FTP.

      Erhöhst du Dein Monatspensum noch ein bisschen auf 50k hands, dann bekommst Du noch die Milestoneboni 1 & 2, welche 2800$ für 100k FPP geben, anstatt den üblichen 1500$.

      Fazit: zu Beginn ist Stars schlechter 20% RB vs 27%. Ab einem mittleren Spielvolumen 312khands/Jahr ist Stars leicht besser und ab 625k/Jahr deutlich besser.

      Jährlich 625k hands NL100 FR auf FTP: 10035$ RB
      Jährlich 625k hands NL100 FR auf Stars als SN: 12400$ RB
    • Mueslirocker
      Mueslirocker
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2009 Beiträge: 1.469
      Ihr dürft nicht ausser Acht lassen, dass FT rigged ist. :f_biggrin:
    • BigLixNo1
      BigLixNo1
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2006 Beiträge: 1.716
      Original von Mueslirocker
      Ihr dürft nicht ausser Acht lassen, dass Stars rigged ist. :f_biggrin:
    • Odin43
      Odin43
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 1.160
      Ich an deiner Stelle würde bis Ende des Jahres bei Full Tilt spielen, Rakeback kassierene, dann Anfang des Jahres noch schnell den Endyearbonus clearen und dann zu Stars gehen.

      Somit kannste gleich Supernova + Milestones in Angriff nehmen, was du jetzt nicht mehr schaffst.


      Ich persönlich bin mit FTP sehr zufrieden, Software gefällt mir (bis auf die fehlenden Filter) sehr gut. Player Pool ist auch groß genug und es gibt halt direktes Rakeback.


      Edit:
      Original von Raysel

      - Reloadboni, ausserordentliche Promos. Gibt es bei FT nie (ersteres) und selten gute (letzteres), bei Stars schon.
      - FTP Points & Ironman sind tolle Sachen, werden aber meiner Meinung nach durch die weekly/monthly Freerolls auf Stars und Dinge wie das Turbotakedown kompensiert.
      Turbotakedown ist zur Zeit ein einziger Crapshot mit 2k Buy In und die Freeroll Termine auf nen Samstag Abend zu legen find ich auch nicht sehr prickelnd (bei Ironman Freerolls genauso)
      Welche Promos haben dir bei Stars so gut gefallen?
    • elduderin0
      elduderin0
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2007 Beiträge: 210
      Ironman und Fulltilt points fehlen bei der Rakebackberechnung.

      Plan ist :
      200 points auf full tilt pro tag und rest stars für supanova ;)
    • nads
      nads
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2007 Beiträge: 1.163
      Original von Raysel
      30k FPP sind ca 37,5k Hände NL100 FR als Platin.

      Auf FTP bezahlst Du dafür 2230$ Rake und bekommst 602$ RB.
      Auf Stars bekommst Du dafür 390$ RB mit dem 650$ Platinbonus als Basis.

      Das sind 2 Stacks oder knapp 0.3ptBB/100 Unterschied.

      Sobald Du Supernova bist (irgendwas mit 312k Hands) bekommst Du für 37,5k Hände 42k FPP was mit dem 1500$ Bonus als Basis 630$ sind und mit dem 4000$ 672$ ab dann also mehr als bei FTP.

      Erhöhst du Dein Monatspensum noch ein bisschen auf 50k hands, dann bekommst Du noch die Milestoneboni 1 & 2, welche 2800$ für 100k FPP geben, anstatt den üblichen 1500$.

      Fazit: zu Beginn ist Stars schlechter 20% RB vs 27%. Ab einem mittleren Spielvolumen 312khands/Jahr ist Stars leicht besser und ab 625k/Jahr deutlich besser.

      Jährlich 625k hands NL100 FR auf FTP: 10035$ RB
      Jährlich 625k hands NL100 FR auf Stars als SN: 12400$ RB
      1) Sind da die Mid/Endyear Boni von maximal 1200$ drin?
      2) Sind da die FT Points drin?
      3) Sind da die Ironman Medals drin, die man auch in Cash Boni umwandeln kann drin?

      *2)+3) kann nicht vollständig auf den RB gerechnet werden.
    • xeNN
      xeNN
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 1.456
      Too slow :x
      Edit2: Man kann die Medals allerdings in Token tauschen die nicht vom Rakeback abgezogen werden? Bringen die vllt sogar Rakeback? Zumindest hab ich letztens mal die Token benutzt und dafür FTPs bekommen.
    • Slash2006
      Slash2006
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2008 Beiträge: 1.012
      Original von elduderin0
      Ironman und Fulltilt points fehlen bei der Rakebackberechnung.

      Plan ist :
      200 points auf full tilt pro tag und rest stars für supanova ;)
      Hmm, warum eigentlich nicht, damit bekomm ich dann den vollen Endyearsbonus oder ?
    • Raysel
      Raysel
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 433
      Es fehlen auch: VIP Freerolls auf Stars, Reloads, Turbo Takedown, keine Gebühren für Ein-Auscashen. Nimmt sich grob nix.

      OPs Frage war FT oder Stars für FR, ich sage ab 312k-Hands/Jahr NL100 Stars.
    • Marc91
      Marc91
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2009 Beiträge: 179
      Welche Seite ist für Low SNGs besser´?
    • elduderin0
      elduderin0
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2007 Beiträge: 210
      Ja, bekommst den vollen Bonus und nein ich denke dass kann man nicht vergleichen!

      Aus den FAQ für FTP:
      Für unsere "Dauergrinder" sind also insgesamt (incl. dem 27% Standart-Rakeback) und der IronMan Challenge dauerhaft zwischen 51 % und 81 % Rakeback drin.

      Es lohnt sich halt bis zu den 200 daily points am besten über einige Monate für mehr Medals über iron
      über 200 points hinaus stars ^^ kannst ja gern mal rechnen . . .
    • Raysel
      Raysel
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 433
      Original von elduderin0
      Ja, bekommst den vollen Bonus und nein ich denke dass kann man nicht vergleichen!

      Aus den FAQ für FTP:
      Für unsere "Dauergrinder" sind also insgesamt (incl. dem 27% Standart-Rakeback) und der IronMan Challenge dauerhaft zwischen 51 % und 81 % Rakeback drin.

      Es lohnt sich halt bis zu den 200 daily points am besten über einige Monate für mehr Medals über iron
      über 200 points hinaus stars ^^ kannst ja gern mal rechnen . . .
      Is halt ne Werbeaussage 51-81% sind es wirklich nur wenn Du +24 Monate bei der Ironmanchallenge dabei bist und wenn du jeden Tag im Monat genau 27$ Rake machst und nicht mehr!
    • 1
    • 2