Es kommt iwann alles zurück!

    • hitya1337
      hitya1337
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 8.511
      Weiss nich genau warum ich das jetzt schreibe, wahrscheinlich einfach nur weil ich mich riesig freue!

      Bin vor einigen Tagen beim Kumpel gewesen, bei ihm am Kiosk wo ich mir ein Bier gekauft habe, lag ein weißes Portmonai unter dem Tresen.
      Habs natürlich gleich, ohne groß nachzudenken abgegeben. Hab mich danach ein wenig geärgert, war aber nicht weiter schlimm, denn ich wusste das ich das richtige getan habe!

      Heute dann:

      Also, wollte nach der Arbeit gegen 17 Uhr mitm Roller zum einkaufen fahren. Unterwegs erhielt ich einen Anruf und fuhr rechts ran .. was auch nicht weiter schlimm gewesen wär, allerdings hatte ich Handy und Potte in der gleichen Hosentasche einstecken.

      Beim Supermarkt angekommen ist mir dann aufgefallen das ich nicht bezahlen kann weil mein Portmonai spurlos verschwunden war. Also nochmal die Strecke abgefahren (4x) und unterwegs echt unter jedes Auto geschaut, welches am Strassenrand parkte, leider nichts :(
      Dann nochmal zu Hause das totale Chaos veranstaltet, in der Hoffnung es würde hier iwo herumliegen, leider wieder nichts :(

      Vermisst wird also:

      - Ein schwarzes Leder-Portmonai

      - knappe 60 EUR in Bar

      - Führerschein

      - EC-Karte

      - Krankenkassenkarte

      - diverse Videothekenausweise

      - mein Glücksbringer

      - und eine 3 Tage alte Monatskarte

      So, erstmal wie wild rumtelefoniert und alles mögliche sperren lassen, danach ab zur Polizei und denen bescheid geben, falls sich jemand melden sollte Tel.Nr. hinterlassen.
      Danach gleich 6 große Bier gekauft um den Schock iwie zu verdauen und plötzlich klingelt das Handy (ca. 19 Uhr)... ein älterer Mann war dran und meinte, seine Frau wär hier bei mir in der Gegend an mir vorbeigefahren und hätte gesehen das mir etwas aus der Tasche gefallen sei. Prompt drehte sie um und holte meine Potte. Leider stand nirgendwo meine Adresse drauf .. also hat Herr G. zuerst meine Krankenkase angerufen (mit den ich wohlbemerkt einige Augenblicke zuvor zwecks Kartensperrung telefoniert habe), die konnten ihm aber wegen dem Datenschutz keine weiteren Auskünfte zu meiner Person geben, also war der gute Mann fleißig und hat es weiter probiert. Meine Stammvideothek hat ihm dann schließlich meine HandyNr. gegeben und wir haben uns eben getroffen. Meine Potte habe ich samt kompletten Inhalt wiederbekommen! Natürlch hat Hr. G. auch einen kleinen Finderlohn erhalten und in den nächsten Tagen gehe ich mit ihm noch 'n Bierchen in seiner Stammkneipe trinken.

      Ende vom Lied, es kommt iwann alles zurück! Danke für eure Aufmerksamkeit!
  • 52 Antworten