AQs fold auf 3'bet, PreFlop?

    • UweLucky
      UweLucky
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 317
      Hallo, ich hoffe ich bin hier richtig. Ich hatte vorhin eine Hand mit AQ in MP3 die vor mir ge3'bettet wurde. Ich habe keine Stats über die Gegner und diese Hand auch noch nie in PokerStove durchgespielt. Ist diese Hand ein Fold oder Call. Nach langem überlegen habe ich letztendlich gefoldet.
  • 16 Antworten
    • Geonosis
      Geonosis
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2006 Beiträge: 1.082
      SHC? Danach ist es ein fold, also fold. Ist doch eigentlich total easy.
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Weiß gar nicht, ob es überhaupt eine Hand gibt mit der man 3 bets cold callen sollte...
    • Holginho
      Holginho
      Global
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 198
      Original von kombi Weiß gar nicht, ob es überhaupt eine Hand gibt mit der man 3 bets cold callen sollte...
      Hm, mir fällt auch keine ein. Gibt ja schon fast keine Hand, mit der man 2 Bets cold callen sollte.
    • SunTzu81
      SunTzu81
      Black
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 1.646
      Original von kombi Weiß gar nicht, ob es überhaupt eine Hand gibt mit der man 3 bets cold callen sollte...
      Am ehesten noch JJ, aber auch da ist ein Fold mit Sicherheit die sicherere Variante. Ansonsten sollte man alle Hände, mit denen man eine 3-Bet callen würde, cappen. Interessant ist aber folgendes Szenario: Preflop: Hero is BB with XX [color:#666666]x folds[/color], [color:#CC3333]Button raises[/color], [color:#CC3333]SB 3-bets[/color], Hero ??? Welche Hände callt/cappt ihr in so einem Fall?
    • emrah999
      emrah999
      Black
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 3.873
      bei button raise und sb 3-bet cappe ich persönlich wenn die jetzt "normale" stats haben AQo+,AJs+,88+, alles andere folde ich.
    • Holginho
      Holginho
      Global
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 198
      Ich war da bisher immer konservativ und habe nur Hände gecappt, die ich auch sonst cappen würde: AK(s), QQ, KK, AA. Vielleicht würde ich dann AQs/AJs cold callen, weiß nicht.
    • emrah999
      emrah999
      Black
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 3.873
      ich coldcalle prinzipiell nicht, und button vs SB ist ja eine ganz andere range, wenn es UTG gegen SB oder ähnliches wäre sieht die Sache wieder anders aus.
    • swetlana26
      swetlana26
      Black
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 391
      ich denke man müsste sich die Spielweise der Gegner betrachten, wenn es Fische sind und hohe PFr haben, dann kann man mit der Cap-Range weit runtergehen, da man oft die nötige Equity hat.
    • Django1980
      Django1980
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 2.022
      Original von emrah999 bei button raise und sb 3-bet cappe ich persönlich wenn die jetzt "normale" stats haben AQo+,AJs+,88+, alles andere folde ich.
      Das mit dem cap mache ich auch so. Aber du foldest doch nicht allen ernstes den rest preflop???
    • suru
      suru
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2005 Beiträge: 3.735
      Original von emrah999 bei button raise und sb 3-bet cappe ich persönlich wenn die jetzt "normale" stats haben AQo+,AJs+,88+, alles andere folde ich.
      bisserl tight woll? ich cappe alles ab 66 ATs+ AJo+
    • emrah999
      emrah999
      Black
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 3.873
      Original von suru
      Original von emrah999 bei button raise und sb 3-bet cappe ich persönlich wenn die jetzt "normale" stats haben AQo+,AJs+,88+, alles andere folde ich.
      bisserl tight woll? ich cappe alles ab 66 ATs+ AJo+
      in der Regel sind die Gegner die ich rechts von mir habe zu passiv, da kann ich mit dieser range nicht cappen^^ Aber gerade bei den Pockets sollte ich glaube ich auch ruhig etwas looser werden, weil man da meistens keine domination probleme hat.
    • Heiliger
      Heiliger
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.619
      Original von Holginho Ich war da bisher immer konservativ und habe nur Hände gecappt, die ich auch sonst cappen würde: AK(s), QQ, KK, AA. Vielleicht würde ich dann AQs/AJs cold callen, weiß nicht.
      warum nicht AKo?
    • Holginho
      Holginho
      Global
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 198
      Original von Heiliger
      Original von Holginho Ich war da bisher immer konservativ und habe nur Hände gecappt, die ich auch sonst cappen würde: AK(s), QQ, KK, AA. Vielleicht würde ich dann AQs/AJs cold callen, weiß nicht.
      warum nicht AKo?
      Mit AK(s) meinte ich suited und off-suited. ;)
    • emrah999
      emrah999
      Black
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 3.873
      Original von Django1980
      Original von emrah999 bei button raise und sb 3-bet cappe ich persönlich wenn die jetzt "normale" stats haben AQo+,AJs+,88+, alles andere folde ich.
      Das mit dem cap mache ich auch so. Aber du foldest doch nicht allen ernstes den rest preflop???
      welche Hände würdest du coldcallen?
    • Django1980
      Django1980
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 2.022
      Original von emrah999
      Original von Django1980
      Original von emrah999 bei button raise und sb 3-bet cappe ich persönlich wenn die jetzt "normale" stats haben AQo+,AJs+,88+, alles andere folde ich.
      Das mit dem cap mache ich auch so. Aber du foldest doch nicht allen ernstes den rest preflop???
      welche Hände würdest du coldcallen?
      alles klar, hatte dich nur missverstanden ;) . Im BB natürlich keine. Dachte du würdest als BU gegen eine 3bet vom SB den Rest folden, was natürlich Unsinn wäre...
    • SunTzu81
      SunTzu81
      Black
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 1.646
      Könnte man nicht im BB auch gegen ne 3-bet eigentlich wesentlich liberaler spielen? Wenn man mal davon ausgeht, dass BU nicht capt, dann hat man 3.5:1 Odds zum callen. Dazu kommen massive Implied Odds, wenn man den Flop hart trifft. 3.5:1 reicht laut Approx' Chart sogar für Suited 1-gaps. Selbst wenn man von einem Cap ausgeht, hat man immer noch 3:1 Odds, also genug für Suited Connectors. Natürlich kann ich verstehen, dass man sich mit einer mittelmäßigen Hand, die häufiger One Pair, Gutshots und Backdoor FDs trifft als Two Pair, Trips, OESD, FD etc., nicht an einen großen Pott binden will, aber wäre sowas dann nicht nüchtern betrachtet trotzdem ein Call? Sollte ich da einen Denkfehler drin haben, klärt mich bitte auf :rolleyes: