Razz - Allgemeine Anmerkung

    • Sacrifice51
      Sacrifice51
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 3.424
      Hallo,
      eine allgemeine Anmerkung zu Razz:

      Bei Stud Hi oder Stud Hi Lo muss immer die niedrigste Karte einen Pflichteinsatz brigen. Theoretisch kann man aber in den beiden Varianten trotzdem eine starke Hand haben (Beispiel Rolled Up 2 etc.)

      Bei Razz dagegen bringt mit mit einem offenen King oder einer Queen den Bring In und foldet danach seine Hand, weil man equitytechnisch immer behind ist.

      Nun meine Frage: Wieso gibt es bei Razz Ante und keine Blinds ?! So könnte man den klaren Equity-Unterschied mit der Starthand, die den Bring In machen muss, zu den anderen Stud-Varianten einfacher regeln.

      LG
      Sac51
  • 4 Antworten
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      @timbe: Bitte Spam unterlassen, gelöscht.

      Ich nehm an daß eine Umstellung auf Blinds einfach nicht praktikabelk ist, weil sich in Studgames alle an Antes gewöhnt haben. :)

      Könnte auch sein, daß die Tatsache, daß der BI meist free money ist, notwendig dafür ist, in Razz zumindest ein wenig Dynamik aufkommen zu lassen.
    • Sacrifice51
      Sacrifice51
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 3.424
      Genau das ist doch der Punkt: Die Force Bet ist einfach Dead Money beim Razz und in den anderen Stud Games nicht unbedingt. Hier ist doch ein klarer Unterschied erkennbar...war eigentlich auch nur ne allgemeine Anmerkung, die ich hier mal loswerden wollte. Das man Stud im Allgemeinen mit Ante, Force Bet und den beiden Bet-Sizes spielt ist mir ja nicht fremd. ;)
    • timbe
      timbe
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 50
      was fuer spam??
    • Pitou75
      Pitou75
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2008 Beiträge: 176
      Naja ganz dead ist es ja nicht das money, ich hab schon so manchen K profitabel defended, und machmal ist es ja auch ne 8. Shorthanded reraise ich dann auch gerne ne (34)7 mal.

      Mit blinds spielt man ja auch immer in der gleichen Reihenfolge im Kreis und bei eben Stud nicht.

      Im Endeffekt ist es aber ja das gleiche 1mal pro runde blinds zu zahlen oder durchschnittlich 1 mal pro Spieleranzahl-Spiele BI zu bringen.