SSS nächster Schritt?

    • ViaCaeli
      ViaCaeli
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2009 Beiträge: 116
      Also ich spiele zwar erst seit 9 Tagen Pokern, allerdings habe ich ich folgendes Problem ich weiß nicht mehr recht was ich neues dazu lernen kann. Das ist jetzt nicht so gemeint, dass ich alles perfekt beherrsche ganz gewiss nicht. Allerdings habe ich bereits so gut wie jeden Anfänger Artikel und Bronze Artikel zu NL SSS mehrfach gelesen und und versucht umzusetzen. Und da ich bereits früher schonmal angefangen habe hier zu Pokern kannte ich einen Großteil der Artikel schon.
      Ich nutze ebenfalls das Handbewertungsforum mehrmals täglich und schaue mir die Hände anderer an und versuche sie zu bewerten. Coachings habe ich bisher leider noch keine öffentlichen für NL SSS Bronze auf Partypoker gefunden (oder kann ich auch bei anderen Platformen zuschauen?) Auch die Quiz die es zu einzelnen Themen gibt habe ich mittlerweile alle sehr gut abgeschlossen und auch mehrmals gemacht. Mein einizgen Problem sind z.Z. noch discounted Outs und implefied Pot Odds aber daran arbeite ich gerade und in 2-3 Tagen werden ich dass sicher auch einigermaßen draufhaben.
      Bis ich allerdings den Silber Status bekommen werde wird es sicher noch über 10 Tage dauern und bisher habe ich pro Tag so 2-3 Stunden Theorie und 2-3h Praxis (an 4 Tischen gleichzeitig mehr möchte ich nicht spielen) gemacht. Und so komisch es klingt meine Motivation sind (noch) nicht die möglichen Gewinne an den Tischen, sondern vielmehr neue Sachen zu lesen und auszuprobieren zu können und ich glaube ohne den Theorieteil könnte ich mich schwerer motivieren.

      Fallen euch vll. einige Dinge ein die ich als Anfänger sonst noch entdecken könnte? So interessiert mich z.Z. die verschiedenen Software zu Poker wie z.b. Elephant, aber ich glaube die lohnt sihc evt. bei mir noch nicht. Oder gibt es vll. hier noch interessante Threads im Forum oder Artikel u.ä. die ich noch nicht bemerkt haben könnte? Da ich bis zum 1.Oktober Freizeit habe würde ich gern so viel wie möglich rund ums Pokern lernen.

      Ich danke jetzt schonmal allen die sich diesen sinnlos langen Text durchgelesen haben. ;)
  • 11 Antworten
    • Naimshakur
      Naimshakur
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2008 Beiträge: 2.848
      - Also wenn du es ernsthaft betreiben willst dann MUSST du dir entweder den Holdem Manager oder den Pockertracker kaufen.

      Das ist das mit Abstand wichtigste !!!!!!!

      Nochmal: Ohne Software geht nix!

      - Dann solltest du dir alle Session-Videos aus den Video Sektionen anschauen, die SSS beinhalten. Das sind auf bronze wohl nicht viele, werden aber mehr wenn du aufsteigst.

      - Und dann musst du dich langsam mit der Tischanzahl steigern. Erst 1 Tisch dann 2 dann 4 dann 6 dann 9 dann 12 und so weiter.
      Lass dir dabei Zeit. Soviel wie du brauchst bis du klarkommst.
    • Pokernarr
      Pokernarr
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 230
      Original von Naimshakur
      - Also wenn du es ernsthaft betreiben willst dann MUSST du dir entweder den Holdem Manager oder den Pockertracker kaufen.

      Das ist das mit Abstand wichtigste !!!!!!!

      Nochmal: Ohne Software geht nix!

      Das ist mit Verlaub Mumpitz !!

      Ich habe kein neumodisches Hilfsmittel im Hintergrund laufen und erfreue mich trotzdem seid 18 Monaten über stetige Gewinne mit der SSS auf NL25/NL50( je nachdem was meine Bankroll sagt, man muss sich ja auch mal was Gönnen ).

      Und ich denke mal das man die SSS noch höher spielen kann ohne Pokertracker, sicher ist es kein Nachteil aber du tust ja so als ob der Tracker wichtiger ist wie die 2 Karten auf der Hand.

      Ich dagegen empfehle dir lieber wie schon der Pokerfreund Naimshakur sprach, Videos, Forum und Tableselection.
    • wassers
      wassers
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 858
      Sicher braucht man irgendwann den Holdem Manager oder Pocker Tracker, allerdings bleibt dafür für OP noch ein bisschen Zeit denke ich. Die Programm sind relativ teuer und ich bin der Meinung, man sollte sich schon recht sicher sein, dass man bei Poker bleiben will, wenn man sich so etwas kauft.

      Zu den Videos: es gibt hier ein Unterforum, wo du Videos von anderen Spielern sehen kannst. Es gibt da teilweise sehr gute Spieler oder aber auch schlechte, die auf deren Fehler hingewiesen werden. Beide Sachen sind sowohl interaktiv & haben einen guten Lerneffekt. Ähnlich wie im Handbewertungsforum werden hier einzelne Situationen besprochen, die das Spielverständniss um einiges steigern können.
      http://de.pokerstrategy.com/forum/board.php?boardid=1398

      Hilfreich wird in jedem Fall sein, zu verstehen, warum gewisse Situationen profitabel sind. Dazu muss man sich mit dem EV Gedanken anfreunden. Da hängt ein wirklich großer Rattenschwanz daran und bis man es richtig verinnerlicht hat kann da schon eine Menge Zeit vergehen. Ich weiß jetzt nicht mehr genau was für Artikel für Bronze zugänglich sind, aber vieles kann man sich auch selber erklären, da das meiste bei der SSS auf eine mathematische Ebene betrachtbar ist.

      Am besten kann man sich wohl mit der Sache vertraut machen, indem man sich Handbeispiele sucht (Artikel / Foren) und dann sich den Equilator (kostenlose ps.de Software) schnappt und anfängt zu rechnen. Dabei kann muss man zwar eigentlich mehrere Aspekte immer berücksichtigen, wie Ranges oder Foldequity, aber gerade das macht ja das Verständniss für das Spiel mMn aus. Und man kann eigentlich nur mit Verständniss für Situationen aus Schema F ausrücken :) Wobei das wohl meist erst ab NL50 richtig Sinn macht, auf NL10 oder NL25 denken die Leute einfach zu wenig, als dass man deren Spiel richtig nachvollziehen kann :f_confused:

      edit zu der Software:
      Spätestens auf NL100 sollte man schon mit solchen Programmen arbeiten, da sie sehr viel über das Spiel deiner Gegner zeigen kann. Zudem kann man mit ihnen auch sein eigenes Spiel wirklich gut reflektieren und prüfen, ob alternative / eigene Standartplays wirklich den erhofften Effekt haben. Aber der wichtigste Punkt ist immer noch der erste: du hast die Möglichkeit dich deinen Gegner sehr gut anzupassen und damit deine Winrate derart erhöhen, dass schon bald die Kosten für das Programm locker wieder drin sein sollten. Wie gesagt, auf NL10 macht es wenig Sinn darüber nachzudenken, aber NL25/NL50 sind so die Limits, wo man mit solcher Software schon was anfangen kann.
    • Verflixt
      Verflixt
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2008 Beiträge: 208
      also kaufen wuerde ich am anfang auch nix.
      am besten grob ueberschlagen wie lange du fuer 1000 ps.de punkte brauchst. wird wohl erst nach deinem ersten limitaufstieg sein.
      etwa 1 monat vorher kannst du ja den elephant kostenlos laden, 1 monat testen und danach mit den 1000 punkten ihn dann dauerhaft benutzen :-)
    • LordAnubiz
      LordAnubiz
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 753
      jau, tracking software.
      kannst erstmal ne testversion, und dann später kaufen
      oder den elefant nehmen, den kannste auch testen und nach (glaub ich) 1k strategy points bekommste vollversion.

      die stats sind zwar auf den micros nich wirklich wichtig, aber hilft auch schon, wenn du deine gespielten hands damit analysierst
    • wassers
      wassers
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 858
      Naja also ich halte von dem Elephant nicht so viel, aber das ist auch schon Ewigkeiten her, wo ich mir den angesehen habe. Aber als Einstiegssoftware kann man den sicher allemal gebrauchen. Aber ich glaube kaum, dass der Elephant dazu in der Lage wäre meine DB zu nutzen (ist ca 40GB derzeit groß, sollte mal wieder ne neue machen...) und so den geilen Rechner nutze ich auch nicht ;)
    • MrRaupE
      MrRaupE
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 15.589
      Original von ViaCaeli
      Coachings habe ich bisher leider noch keine öffentlichen für NL SSS Bronze auf Partypoker gefunden (oder kann ich auch bei anderen Platformen zuschauen?)
      du kannst jedes coaching besuchen, das für den bronzestatus zugelassen ist, egal auf welcher platform es stattfindet

      guck doch heute abend mal vorbei^^
    • Naimshakur
      Naimshakur
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2008 Beiträge: 2.848
      Original von Pokernarr
      Original von Naimshakur
      - Also wenn du es ernsthaft betreiben willst dann MUSST du dir entweder den Holdem Manager oder den Pockertracker kaufen.

      Das ist das mit Abstand wichtigste !!!!!!!

      Nochmal: Ohne Software geht nix!

      Das ist mit Verlaub Mumpitz !!

      Ich habe kein neumodisches Hilfsmittel im Hintergrund laufen und erfreue mich trotzdem seid 18 Monaten über stetige Gewinne mit der SSS auf NL25/NL50( je nachdem was meine Bankroll sagt, man muss sich ja auch mal was Gönnen ).

      Das ist mit Verlaub Mumpitz !!!

      Mit neumodischen Hilfsmitteln im Hintergrund wären deine Gewinne um ein Vielfaches höher.
    • Pokernarr
      Pokernarr
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 230
      Original von Naimshakur
      Original von Pokernarr
      Original von Naimshakur
      - Also wenn du es ernsthaft betreiben willst dann MUSST du dir entweder den Holdem Manager oder den Pockertracker kaufen.

      Das ist das mit Abstand wichtigste !!!!!!!

      Nochmal: Ohne Software geht nix!

      Das ist mit Verlaub Mumpitz !!

      Ich habe kein neumodisches Hilfsmittel im Hintergrund laufen und erfreue mich trotzdem seid 18 Monaten über stetige Gewinne mit der SSS auf NL25/NL50( je nachdem was meine Bankroll sagt, man muss sich ja auch mal was Gönnen ).

      Das ist mit Verlaub Mumpitz !!!

      Mit neumodischen Hilfsmitteln im Hintergrund wären deine Gewinne um ein Vielfaches höher.
      Ich sprach nicht davon das der Pokertracker sinnlos ist sondern gingen meine Worte in die Richtung das es mehr Sinn macht sich Videos und Forenbewertungen an zu sehen.
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Original von Verflixt
      also kaufen wuerde ich am anfang auch nix.
      am besten grob ueberschlagen wie lange du fuer 1000 ps.de punkte brauchst. wird wohl erst nach deinem ersten limitaufstieg sein.
      etwa 1 monat vorher kannst du ja den elephant kostenlos laden, 1 monat testen und danach mit den 1000 punkten ihn dann dauerhaft benutzen :-)
      PT3 hat eine 60Tage-Trial-Version. Die kann er ohne Probleme herunterladen und bereits jetzt benutzen , auch wenn es wohl auf NL10 kaum Sinn macht bereits mit Stats zu spielen.

      Ansonsten...ins Handbewertungsforum schauen, Hände posten, deine Session gründlich analysieren, etc. etc.

      Btw. die Artikel unter Strategie --> "Kolumnen und Quiz" nicht vergessen ;)
    • ViaCaeli
      ViaCaeli
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2009 Beiträge: 116
      Original von Th0m4sBC
      Ansonsten...ins Handbewertungsforum schauen, Hände posten, deine Session gründlich analysieren, etc. etc.

      Btw. die Artikel unter Strategie --> "Kolumnen und Quiz" nicht vergessen ;)
      Die habe ich mir bereits zu Gemüte gezogen. Aber danke schonmal für alle eure antworten. Welchen Pokertracker sollte man denn nehmen da ich wahrscheinlich nur auf Partypoker spielen werde sollte ich vll. später die PP-points gegen den Track den sie dort anbieten eintauschen? oder ist der Elephant am besten geeignet.

      Den Equilator benutzte ich jetzt auch dank euch manchmal nebenbei. um bei folds die Equity zu sehen.