[Quit Poker] I Am Done

    • ThePhantom
      ThePhantom
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 14.620
      well i quit poker from now on ....

      ich bin zwar 14bb / 100 winningplayer auf meinen limits über eine ordentliche sampelsize an händen dieses jahr, ja mein game hat sich in letzter zeit merklich verbessert, aber dennoch werde ich es ab jetzt sein lassen, was nützt es mir ein paar hundert dollar am tag zu gewinnen, aber dabei unmengen von ungesundem stress zu haben, durch das lernen am pc und das versinken im pokersumpf was durch communities wie diese hier vorangetrieben wird, sich immer weiter vom rl zu entfernen. die gefahr sich in der sucht des geldes zu verlieren ist extrem gross, los noch mehr spielen noch mehr gewinnen, mehr als am nächsten tag das nächste limit wartet, ein sog aus dem man irgendwann nichtmehr rauskommt

      aber besonders der stress lässt sich mit dem monerären profit einfach nicht aufwiegen, sinnlos wenn einem eine schlechte session den ganzen tag , eine ganz woche, einen ganzen monat vermisen tut und depressiv macht .... sicher, wenn ich ein anderes rl umfeld hätte, wo ich mehr support, stressbewältigung, ablenkung erfahren würde wäre das sicherlich alles etwas einfacher, aber das habe ich nicht, auch bedingt durch poker, also sozusagen selber ein bein gestellt ... und somit macht es einfach keinen sinn mehr das ganze weiterzubetreiben und sozusagen grindermässig zwar weiterzukommen, aber in anderen bereichen des lebens auf der stelle zu treten .... es gibt wichtigeres im leben als geld und es geht auch ohne poker !!

      ende und aus ...
  • 11 Antworten