Mobiles Internet für 1 Woche in Spanien?

    • BMWDieselpower
      BMWDieselpower
      Global
      Dabei seit: 08.08.2008 Beiträge: 323
      Hey, ich bin Mitte August für ne Woche in Spanien (beruflich) und würde gern abends bissl zocken auf dem Laptop?
      Ich kenn mich mit den Tarifen und mobilem Internet leider nicht so gut aus, deshalb meine Frage:
      Wie komm ich in dieser Woche am besten an Internet (am liebsten mit dem eigenen Laptop)?
      Gibts sowas überhaupt fürs Ausland und noch dazu für begrenzte Zeit?

      Ich hoffe mir kann jemand von euch weiterhelfen.
      Danke.
  • 5 Antworten
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.617
      Dann solltest du dir eines mit Wertkarte zulegen. Du musst dich aber vorher erkundigen, ob es möglich ist es fürs Ausland freizuschalten, Stichwort Roaming und wieviel das dann kostet im Ausland. Bzgl. Empfangsqualität musst du auch noch fragen.
      Am besten rufst du bei der Hotline des gewünschten Anbieters an. Ruf aber bei mehreren an und beschränke dich nicht auf einen. T-Mobile vielleicht. kA was es sonst noch so gibt in Deutschland, oder kommst du doch aus Österreich?
    • BMWDieselpower
      BMWDieselpower
      Global
      Dabei seit: 08.08.2008 Beiträge: 323
      Deutschland
    • BMWDieselpower
      BMWDieselpower
      Global
      Dabei seit: 08.08.2008 Beiträge: 323
      Seh ich das richtig, dass man da eine Sim-Karte (von einem Handy?) bekommt, diese in einen Surfstick einlegt und man damit über das Handy-Netz online ist?


      Mobiler Internetzugang in Spanien Sollten Sie von Spanien aus auch via Handy und Laptop im Internet surfen wollen, so ist für Sie vor allem die Prepaidkarte von Yoigo interessant. Damit kostet das mobile Internet 1,20 Euro pro Nutzungstag. Dazu kommt je nach Aufenthaltsort noch eine entsprechende Mehrwertsteuer. In Städten und Ballungsgebieten betreibt Yoigo ein eigenes UMTS-Netz. In ländlichen Regionen gibt es GSM/GPRS-Roaming im Vodafone-Netz. Yoigo bekommen Sie unter anderem in den Carrefour-Supermärkten. Sollten Sie die Karte an Ihrem Urlaubsort nicht bekommen, so wäre Movistar Activa eine Alternative. Mit der Prepaidkarte von Telefonica fallen 3,49 Euro pro Tag und 10 MB Übertragungsvolumen für den mobilen Internet-Zugang an. Wer mehr Volumen verbraucht, zahlt eine Tagespauschale von 17,40 Euro. Weitere Informationen in deutscher Sprache speziell zu dieser Karte finden Sie im Internet auf der privaten Homepage http://www.tutlies.com.

      Was sollte man da noch alles beachten?
    • kronenbourg
      kronenbourg
      Black
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 6.554
      hat dein hotel kein wlan? haben doch heutzutage die meisten.
    • BMWDieselpower
      BMWDieselpower
      Global
      Dabei seit: 08.08.2008 Beiträge: 323
      Original von kronenbourg
      hat dein hotel kein wlan? haben doch heutzutage die meisten.
      Ne, ich bin Busfahrer von einer Jugendgruppe, die hausen ganz billig in so nem Camp. (Es gibt wohl fließend Wasser und Strom)