Quiz - Call or fold mit Axo

    • RandomLuCk0r
      RandomLuCk0r
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 36
      Guten Tag, Freunde des Kartenspiels.

      Beim quizzen (Silber-Status) bin ich auch folgendes Beispiel gestoßen, dass ich hier mal kurz diskutieren möchte. Wie ihr unten sehr habe ich die Fragen "falsch" beantwortet, allerdings muss ich vorher meinen Gedankengang, anhand des Beispiels erklären und würde gern eure Meinungen dazu lesen.

      Der Villain pusht hier gut 20% und wir halten A6o. Klarer Fold, der Equity wegen -> Equilator: 20% Range vs. A6o = 61.2% vs. 38.7%.

      Callen würde ich hier trotzdem, denn es ist unwahrscheinlich, dass SB und BB callen werden, da Hero ultrashort ist kurz davor steht, der Blindgröße wegen "Auto-All-In" zu gehen. Ebenso unwahrscheinlich erscheint mir die Tatsache, dass wir bis dahin (2 Runden), noch eine bessere Hand bekommen, als A6o.

      Also Leute, lasst hören, wie ihr agieren würdet.

      Aufgabe 5

      Blinds 400/800
      CO 3200
      Hero 700
      SB 5300
      BB 4300

      Preflop: Hero is BU with A6o
      CO pushes all-in for 3200, Hero???

      Du schätzt, dass der CO hier ungefähr 20% pusht.

      Was machst du?

      folden (1 Punkte)
      callen (0 Punkte)


      Deine Antwort: callen (0 Punkte)

      12.5%, 44+ A7s+ ATo+ KTs+ KQo
  • 3 Antworten
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von RandomLuCk0r
      Ebenso unwahrscheinlich erscheint mir die Tatsache, dass wir bis dahin (2 Runden), noch eine bessere Hand bekommen, als A6o.
      eine bessere hand vielleicht nicht, aber einen besseren spot möglicherweise. auch wenn das für die hand keine allzu große rolle spielt, da die gegnerische pushing range vorgegeben wurde: die meisten gegner pushen deutlich tighter, wenn ein shorty mit weniger als 1 BB in der hand ist. was den spot noch deutlicher -EV machen würde.
    • hazzelde
      hazzelde
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2008 Beiträge: 1.733
      A6o ist halt gegen seine pushing range nicht so optimal, da kannste dich besser mit 87s zwischen schmeißen. Trotzdem find ich einen call nicht soo schlecht, dann kannst du wenigstens oft die blinds als dead money mitnehmen und so um einen erheblich größeren pot spielen als wenn du selbst im BB sitzt. Und wenn du utg pusht biste dann halt oft in nem multiway pot was auch nicht so toll ist.
    • strider1973
      strider1973
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.714
      Ich denk auch dass das ein guter Spot zum callen ist, da man in 2 Runden eh Auto-Allin ist.

      Wenn wir gewinnen, und wir haben immerhin eine 42% Chance, können wir unseren Chipstack von 700 auf 2500 (700 + SB 400 + 700 vom BB) erhöhen, da die Blinds fast sicher nicht callen werden. Und da reicht eine 28%-Wahrscheinlichkeit (ich weiss, ohne Berücksichtigung von cEV =! $EV).