Leistungskurven?

    • BennyP82
      BennyP82
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 51
      Können mal ein paar Leute hier die noch nicht so lange dabei sind Ihre Leistungskurven aufzeichnen? Ungefähr so:

      1. Woche: 5$ -> 20$
      2. Woche: 20$ -> 40$

      usw.

      Will mal wissen wie schnell man das schafft weiter nach oben zu kommen. Klar das hängt immer vom Können ab aber ich habe z.B. gestern angefangen und aus 5$ -> 27$ gemacht und dann leider wieder 12$ verzockt.
  • 11 Antworten
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
    • BennyP82
      BennyP82
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 51
      Ich habe schon alles Einsteiger zeugs gelesen nur hab ich vergessen das wenn man auf partypoker wechselt ja nochmal 25$ bekommt. Aber trotzdem danke für die Antwort.
    • nurnochMM
      nurnochMM
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 1.449
      @benny:

      kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, wie du diese hohen
      gewinne/verluste an den 0,02/0,04 - tables in so kurzer
      zeit erwirtschaften konntest...

      ;)
    • BennyP82
      BennyP82
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 51
      15 Stunden durchgezockt ich war gestern krankgeschrieben und meine freundin musste arbeiten ^^
    • nurnochMM
      nurnochMM
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 1.449
      ahjo...naja...lassen wa mal durchgehen ;)
    • klay
      klay
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2005 Beiträge: 3.213
      Original von BennyP82
      Ich habe schon alles Einsteiger zeugs gelesen nur hab ich vergessen das wenn man auf partypoker wechselt ja nochmal 25$ bekommt. Aber trotzdem danke für die Antwort.
      Du bekommst nochmal 100 $ wenn du auf PP wechselst und nicht 25.

      Und falls du es wissen willst.

      Ich hab genau 1 Tag gebraucht um 25 $ zu erreichen. Sowas hat aber nichts mit können zutun ( das heisst nicht das man es nicht kann) sondern Glück ist der entscheidende Faktor wenn man es in so kurzer Zeit schafft!
    • Thond
      Thond
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 1.730
      mal von einem anderen blutigen Anfänger :)

      hab am montag angefangen, und da knapp nen Dollar gewonnen. Am Dienstag auf mehrere Sessions verteilt 2,80 verloren und hab mich nun langsam wieder auf 3,60 oder so raufgearbeitet.

      Am Dienstag wollte einfach gar nichts gehen, keinen flush, keine straight getroffen, einfach kein glück gehabt :/

      Kann sich also auch ein bisschen ziehen, obwohl ich 100% nach SHC spiele, alle Artikel in der Anfänger-Sektion mehrmals durchgelesen habe und eigentlich auch verstanden habe.

      Muss aber zugeben, dass ich bei den richtig dicken Pötten bisher einfach noch kein glück hatte, ab pötten von 15BB+ will die letzte Karte einfach nicht fallen *g
    • Stargoose
      Stargoose
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 4.077
      Solche "Leistungskurven" zu zeichnen, wäre ein vollkommen sinnloses Unterfangen. Jeder hat sein eigenes Lerntempo und spielt unterscheidlich viel in einer Woche oder an einem Tag. Viel wichtiger ist es doch, etwas zu lernen,und zwar in dem Tempo, bei dem man sich wohl fühl. Es ist vollkommen unwichtig, wie schnell oder langsam die Anderen sind. Das einzige was zählt ist, selber jede einzelne Hand so gut wie möglich zu spielen.

      15 Stunden am Stück zu Pokern bringt einen da imo auch nicht wirklich weiter... ;)
    • bL4cK
      bL4cK
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2005 Beiträge: 125
      $27 - $5 = $22 : 0,04 = 550BB ? :)

      Naja gehen wir mal von folgender Rechnung aus:

      $15 - $5 = $10 : 0,04 = 250BB
      $27 - 15 = $12 : 0,10 = 120 BB

      Leihst du mir deinen Glücksbringer? :)

      Zum Topic:
      Habe ca. 5000 Hände gebraucht um auf $25 Dollar zu kommen, wohl aussagekräftiger als eine Stunden / Tage angabe.
    • BennyP82
      BennyP82
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 51
      Glücksbringer ist gut ich habe im moment einen Downswign der sich mittlerweile so hinzieht das ich mich heute nachmittag echt mal anstengen muss um wenigstens wieder ein wenig auf den grünen zweig zu kommen.

      @stargoose: mittlerweile nach dem oben beschriebenen downswing habe ich dein argument auch verstanden ^^
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Siehe hier: [Psychologie] Upswings und Downswings - der Glücksfaktor bei Texas Hold'em