erstes ziel erreicht - wie soll ich weiter vorgehen

    • mergelina
      mergelina
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 2.653
      ich möchte mir heute mal einen Rat von euch alten hasen holen.

      ich spiele SNG (11$/22$/33$ auf TITAN)

      mein erstes Ziel, nämlich solider winningplayer zu werden und mich auf den 22$ Limit zu etablieren habe ich erreicht.

      Zur zeit stecke ich einer kleinen break-even phase nach einem längeren upswing. Mein spiel hat sich das lezte halbe Jahr sehr stark entwickelt.

      Aber ich habe nun das gefühl, etwas festzustecken. Nicht wegen der break-even phase, sondern allgemein. Sicher kommt dann irgendwann wieder ein upswing und es geht wieder ein paar hundert dollar nach oben, aber das ganze kommt mir etwas mühsam vor, ich möchte ganz einfach noch in andere Ebenen aufsteigen. nebenbei spiel ich auch ein wenig MTT, das lohnt sich auch als 2. standbein aber das Tagesgeschäft ist SNG

      hier mal mein Graph



      ich spiele derzeit noch an einem einzigen 19 zoll monitor. Meine grafikkarte und die nicht skalierbaren Fenster machen das multitablen etwas schwierig. Ich spiele meistens sessions mit 4 Tischen, die sich jeweils / (/edit/) ca 40% / überlappen. Wenn Ich zb bei allen tischen im late-game bin, komm ich kaum hinterher. Obwohl ich mich erinnern kann, dass ich bei pokerstars relativ mühelos 6-tables gespielt habe.

      Ich frage Euch nun, wie kann ich weitermachen, um nicht das gefühl zu haben, auf der stelle zu treten oder erbsen zu zählen, so kommt mir das momentan bei meiner titanbankroll namlich vor. Ich könnte mir vom BRM auch 55$er leisten, aber da ist bei titan sehr schlechter traffic, ebenso bei den 33er. Und beide sind nicht gerade sehr leicht. Den besten ROI habe ich auf den 22ern, auch die 11er habe ich sehr gut beat.

      Sollte ich mir einen zweiten monitor anschaffen, obwohl ich das 4-tablen schon als stressig empfinde (TITAN hat keinen timebank), öfters time ich aus oder komm einfach nicht hinterher. Ideal emfinde ich für mich das spielen an 3 Tischen, aber da kommt man halt so mühsam vorran, wenn man nicht gerade einen super HOT upswing hat.

      Ein anderer gedanke ist, mit CG anzufangen, aber da müsste ich ganz unten anfangen, da ich im CG gar keine erfahrung habe.

      wie würded ihr an meiner stelle weiter vorgehen. In aller ruhe weiterspielen, sich in der selben weise auf den 33er etablieren oder besser die 11er und 22er, die ich recht gut beat habe in massen spielen, also zb 8-tablen?
      Hierfür musste ich meine hardware anpassen, damit ich gute performance für wenigsten 8-table hinbekomme.

      Wie kann ich also die winrate so deutlich erhöhen, dass mir das spielen+verdienen nicht so mühsam vorkommt.
  • 68 Antworten
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Hm... ist das nicht eher etwas für das SnG-Strategieforum?
    • mergelina
      mergelina
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 2.653
      keine ahnung, hauptsache ich krieg den schubser in die richtige richtung ;)

      wenn du meinst es wäre besser, verschiebe es...


      edit/

      verschiebe es ruhig, denn schliesslich hab ich ja nicht wirklich "Sorgen"
      obwohl es mich sehr beschäftigt. Nahc eurer vorgabe ist dieser thread ja nicht zum auskotzen da, wie etwa der frustabbau, sondern um sich konkreten rat zu holen. Daher hatte ich daran gedacht, es hier zu posten. Vielleicht bekomm ich aber besseren rat in der strategiesektion.
    • SirRandy
      SirRandy
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 161
      Demnach spielst Du nicht mit den Mini-Tischen?! Auf meinem 17Zöller gehen da bequem 9 Tische.

      Gruss
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von mergelina
      verschiebe es ruhig, denn schliesslich hab ich ja nicht wirklich "Sorgen"
      obwohl es mich sehr beschäftigt.
      Ich denke einfach, dass Dir dort besser geholfen werden kann. Die "Dichte" der SnG-ler ist dort logischerweise höher und auf die "alten Hasen" wirst Du dort auch eher treffen. In Deinem Interesse werde ich es daher mal ins SnG-Forum verschieben - und weil ich kein Arsch der Extraklasse bin, verschiebe ich es nicht einmal ins SnG-Diamond-Forum :D
    • beppo111
      beppo111
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2007 Beiträge: 862
      da das ganze mich sehr an meine "anfänge" erinnert schreib ich ma was dazu:
      ging mir auf titan ziemlich ähnlich, hab da wegen dem miesen traffic auch 11er-33er fr gespielt. allerdings hab ich mich zu nem wechsel zu einer größeren seite entschlossen, damit ich weiter vorwärts komme. hab dann alles bis auf 70bi für die 22er ausgecasht und auf party angefangen. ftp oder stars sollten aber genau so gut sein. dann erstmal angefangen 22er zu 9 tabeln (auch auf nem 19er monitor: null problemo) und dann soweit aufgestiegen bis ich keine edge mehr hatte und der renne ich jetzt seit nem jahr hinterher ^^ wenns du dich mit dieser line immer noch nicht wohl fühlst, kannst du immer noch andere alternativen dir überlegen. ich denk aber, dass dies das naheliegendste ist.
    • hazzelde
      hazzelde
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2008 Beiträge: 1.733
      Probier einfach mal neue Sachen aus, z.B. mtsngs auf stars, husngs, cg etc. Du kannst auch mal versuchen richtig zu masstablen und 16+ Tische auf den lowlimits zu spielen (z.B. 16er 1/2 Table, 12er 45/180man, ...).
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Ist das dein Lifetime-Graph? Ich mein, 1100 SNGs sind ja nicht gerade eine Samplesize. Insofern kann es gut sinnvoll sein, wenn du weiterhin deine Limits spielst ($11-$33). Kannst dir ja als nächstes Ziel setzen, einfach die Tischanzahl zu steigern. Habe auch eine Weile auf Mansion gespielt (ist ja auch im iPoker-Network) und hatte eigentlich keine Probleme mit mehr als 4 Tischen, bei FL habe ich sogar 15 Tische hingekriegt. Ist ev. auch Übungssache, ganz am Anfang bin ich manchmal bei SNGs auch ausgetimt, habs aber mit der Zeit hingekriegt 8 Tische zu spielen.
    • mergelina
      mergelina
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 2.653
      danke an euch alle und das rege feedback -
      Ich merke, ihr könnt den kern der Frage gut nachvollziehen, da ihr bestimmt alle an einem ähnlichen punkt schon gewesen seid.

      Ich werd alle eure ratschläge beherzigen. Zuerstmal kauf ich mir einen 2ten, etwas grösseren monitor, damit ich mal wenigstens 4 table ohne überlappung auf einen monitor bekomme. Ich meine, das ist sehr wichtig. Dann werd ich das was ich bereits jetzt mache, auf mehrere Tische erhöhen, versuchen zu 6-tablen, dann 9-tablen, damit wird sich der profit bestimmt erhöhen und die ganze Geschichte auch wieder eine neue perspektive und mehr kick bekommen.

      Dazu werd ich auch etwas auscashen und auf stars eincashen (leider ohne bonus, da ich da schon einen account habe, aber wenigstens ist er von ps.de getrackt) - Die idee mit den MT-SNGs ist gut, kann mich erinnern, dass die 180er sehr profitabel zu spielen sind, aber auch die 45er sind nicht ohne.

      @ beppo: Die ist mein lifetime-graph auf titan (beginn März09 mit 20$). Parallel dazu gibts noch einen auf ´Bwin (ROI ca 15) und aus meinen alten Tagen hab ich noch 4000 SNGs auf stars, da war ich aber noch grün, trotzdem hab ich es auch dort, zumindest was SNG betrifft, zu einem positiven ROI gebracht.
      Zudem zeigt dieser Titan graph ja nur SNG. Ich hab diesen Monat 2 MTTs gewonnen (ein 6K und ein 2 oder 3K). Es ist also wirkllich so, dass ich meine resorcen BR-technisch, sowie hardware-bedingt (monitor) und traffic-bedingt nicht ausnütze, daher ja meine Frage.

      Dank Euch allen :)
    • mergelina
      mergelina
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 2.653
      Original von beppo111
      da das ganze mich sehr an meine "anfänge" erinnert
      es würde mich echt interessieren, wie das bei Dir weiterging d.h. wie meine perspektive aussehen könnte. Kann man mit SNG allein vom pokern leben?
      Spielst du auch MTT (ich nehme es mal an)

      ..oder muss man irgendwann zu CG wechseln, weil da möglicherweise der grösste profit steckt?

      Meine ideal-vision ist langfristig, irgendwann (von mir aus in 5 Jahren)
      die ganz grossen online-turniere zu spielen und hin- und wiedermal zu einem life-event zu fahren. D.h. über eine annähernd 6-stellige BR zu verfügen.

      kann man das mit SNG und MTT schaffen? (ohne das glück einzubeziehen, zufällig bei einem grossen turnier zu gewinnen)
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Original von mergelina
      Ich werd alle eure ratschläge beherzigen. Zuerstmal kauf ich mir einen 2ten, etwas grösseren monitor, damit ich mal wenigstens 4 table ohne überlappung auf einen monitor bekomme. Ich meine, das ist sehr wichtig.
      :s_confused:
      Ich konnte auf meinem alten 17#-Monitor problemlos ohne Überlappung auf Titan 4 Tische spielen. Und was ist so schlimm an Überlappung?
    • mergelina
      mergelina
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 2.653
      dann war das sicher ein alter montor, kein flatscreen. Meiner schafft leider keine 1600x1200, die nötig sind, um 4 titan-tische ohne überlappung drauf zu bekommen. Glaub nicht, dass es an meiner grafik-karte liegt, das müsste der monitor sein, aber ich kann leider nicht mehr asls 1200+1000 einstellen.
      Die überlappung fokusiert die aufmerksamkeit immer auf einen Tisch, du bekommst also schlechter mit, was auf den anderen passiert. Glaub nicht, dass ich debil oder senil bin und als einziger bei mehr als 4 Tischen probleme bekomme, zumal ich bei stars ja schon 6-tables gespielt habe.
      Am besten geht es mit nur 3 Tischen, was aber wirklich an der überlappung liegt. Zumindest trifft das auf mich zu.
    • hazzelde
      hazzelde
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2008 Beiträge: 1.733
      Hast du mal andere Arten als Tile probiert? Ich hab auf meinem alten 17'' 20 Tische stacked gespielt und das ging zumindest auf stars ganz gut.
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Original von mergelina
      Die überlappung fokusiert die aufmerksamkeit immer auf einen Tisch, du bekommst also schlechter mit, was auf den anderen passiert. Glaub nicht, dass ich debil oder senil bin und als einziger bei mehr als 4 Tischen probleme bekomme, zumal ich bei stars ja schon 6-tables gespielt habe.
      Am besten geht es mit nur 3 Tischen, was aber wirklich an der überlappung liegt. Zumindest trifft das auf mich zu.
      Da verschätztst du dich wohl. Da gibt es sehr viele Dinge, die du bei 4 Tischen auch ohne Überlappung nicht vollständig mitkriegst und sonst bist du alles andere als debil oder senil. ;) Das ist halt ein Kompromiss, den man eingehen muss, wenn man seine Hourly durch Multitabling steigern will.
      Und ich habe definitiv vier Tische ohne Überlappung mit einem 17er Flatscreen gespielt, ist aber eine Weile her (siehe Registrierungsdatum), frag mich also nicht wie.
    • mergelina
      mergelina
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 2.653
      Original von UrielSeptim
      Und ich habe definitiv vier Tische ohne Überlappung mit einem 17er Flatscreen gespielt, ist aber eine Weile her (siehe Registrierungsdatum), frag mich also nicht wie.
      ich finds ja auch seltsam, dass es bei mir nicht geht. hatte früher einen 19 zoll röhrenmonitor und eine grafikkarte von 2001, eine gforce GT 4.2 und damit hatte ich kein problem 1600x1200 darzustellen (und diese auflösung brauchts definitiv um die titan tische ohne überlappung darzustellen - minitsche natürlich ausgenommen, aber mit denen kann ich überhaupt nicht)

      inzwischen hab ich einen flat-19 zoll, der is 1-2 jahre alt und die grafikkarte ist eine nvidia gforce GT 6.8, also.....keine ahnung, warum ich nicht mehr als 1280x1024 darstellen kann, ist echt kurios. Denke, es kann nur am monitor liegen ..mich nervt es ja auch. Aber wenn ich auf desktop rechte maustaste klicke, - eigenschaften - einstellungen - ist die maximale auflösung 1280x1024 - war mit meiner uralt-hardware sogar anders...kann also nur am monitor liegen, war so ziemlich der billigste auf dem markt
    • mergelina
      mergelina
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 2.653
      Original von hazzelde
      Hast du mal andere Arten als Tile probiert? Ich hab auf meinem alten 17'' 20 Tische stacked gespielt und das ging zumindest auf stars ganz gut.
      meinst du geschichtet? Das artet doch in grenzlosen chaos aus, die tische poppen nach vorne und wenn du nicht schnell genug deine aktion machst, poppt ein anderer nach vorne und du findest den alten nicht mehr.
      Keine ahnung, habs schon mal probiert aber das war nicht so toll. Einfach schön nebeneinander, so solls sein und dementsprechend werd ich meine hardware nachrüsten. Mal sehen wie es läuft, wenn ich die 11er in massen spiele ;)
    • hazzelde
      hazzelde
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2008 Beiträge: 1.733
      Original von mergelina
      Original von hazzelde
      Hast du mal andere Arten als Tile probiert? Ich hab auf meinem alten 17'' 20 Tische stacked gespielt und das ging zumindest auf stars ganz gut.
      meinst du geschichtet? Das artet doch in grenzlosen chaos aus, die tische poppen nach vorne und wenn du nicht schnell genug deine aktion machst, poppt ein anderer nach vorne und du findest den alten nicht mehr.
      Keine ahnung, habs schon mal probiert aber das war nicht so toll. Einfach schön nebeneinander, so solls sein und dementsprechend werd ich meine hardware nachrüsten. Mal sehen wie es läuft, wenn ich die 11er in massen spiele ;)
      Keine Ahnung wie es bei Titan ist, aber bei Stars poppt immer nur einer auf. Du brauchst halt die nötige Software und ein bisschen Übung, dann ist das kein Problem.
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Original von mergelina
      Original von UrielSeptim
      Und ich habe definitiv vier Tische ohne Überlappung mit einem 17er Flatscreen gespielt, ist aber eine Weile her (siehe Registrierungsdatum), frag mich also nicht wie.
      ich finds ja auch seltsam, dass es bei mir nicht geht. hatte früher einen 19 zoll röhrenmonitor und eine grafikkarte von 2001, eine gforce GT 4.2 und damit hatte ich kein problem 1600x1200 darzustellen (und diese auflösung brauchts definitiv um die titan tische ohne überlappung darzustellen - minitsche natürlich ausgenommen, aber mit denen kann ich überhaupt nicht)

      inzwischen hab ich einen flat-19 zoll, der is 1-2 jahre alt und die grafikkarte ist eine nvidia gforce GT 6.8, also.....keine ahnung, warum ich nicht mehr als 1280x1024 darstellen kann, ist echt kurios. Denke, es kann nur am monitor liegen ..mich nervt es ja auch. Aber wenn ich auf desktop rechte maustaste klicke, - eigenschaften - einstellungen - ist die maximale auflösung 1280x1024 - war mit meiner uralt-hardware sogar anders...kann also nur am monitor liegen, war so ziemlich der billigste auf dem markt
      Ich habe natürlich mit den Minitischen gespielt (wo ist da das Problem?), die grossen Nerven mich mit ihren Avataren...
    • mergelina
      mergelina
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 2.653
      Original von UrielSeptim

      Ich habe natürlich mit den Minitischen gespielt (wo ist da das Problem?), die grossen Nerven mich mit ihren Avataren...
      ach so, ja dann is klar.

      bei den grossen kannst du doch die avatare wie überall ausschalten! ;)

      ich bin die minitables einfach nicht gewohnt, ist halt so, dass sie mit stats UNSPIELBAR sind. Nicht dass ich beim SNG unbedingt stats brauche, aber je mehr tische, desto besser ist es dann doch, mit stats zu spielen. Nicht dass ich einzelne entscheidungen davon abhängig machen würde, dass macht bei sng weniger sinn(bzw man bräuchte eine sehr feine einstellung und eine riesige samplesize), da man in der entscheidenden phase nur nach den eig. holecards und nach nash pushed bzw callt, egal wer da ist.

      Aber es ist gut, um die spieler einzuordnen, so kann man besser einschätzen, was ein limp bei 200/400 bedeuten könnte.

      Mit stats kann man die kleinen tische echt nicht spielen, die verdecken ja alles. Habs aber auch ohne stats probiert, aber die minitables machen mich ganz konfus, ist aber wohl reine gewöhnung.
    • mergelina
      mergelina
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 2.653
      Original von michimanni
      und weil ich kein Arsch der Extraklasse bin, verschiebe ich es nicht einmal ins SnG-Diamond-Forum :D
      oh, das... ist echt nett...Du Schelm!!! :D :D :D