Ausziehen

    • Scottie
      Scottie
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2006 Beiträge: 1.603
      Huhu,

      Ich spiele momentan mit dem Gedanken naechstes Jahr auszuziehen, nachdem ich mir ein huebsches Suemmchen zusammengepokert habe. Leider habe ich diesbezueglich nicht die geringste Ahnung wie das Leben dann aussieht, was es fuer neue Huerden gibt usw.

      Es weare toll, wenn ihr mir eure Tipps, Meinungen usw. mitteilen wuerdet. Wichtig sind natuerlich auch die Kosten die ihr insgesamt aufgebracht habt.

      Gruss
  • 14 Antworten
    • MyLady17
      MyLady17
      Black
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 7.982
      Was machst du denn danach? Studieren? Arbeiten? Das beeinflusst das ganze doch stark ;)
    • feinheit
      feinheit
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 4.206
      wohin willst du ziehn, wie gross soll die wohnung/haus sein, allein oder mit freundin, lage...?
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      tjo, das ist auch sehr unterschiedlich, je nach dem, wie deine bedürfnisse sind, willst du eine "stundentenbude" haben oder was ordentliches.
      Bist du "Pokerpro" oder arbeitest du?
      Als "pokerpro" hat man natürlich es etwas schwer nachzuweisen, das man regelmässiges einkommen hat und damit den Vermieter zu überzeugen.

      Dann liegt halt noch einiges mehr an kosten, als bei mama. Es gibt eine grobe rechnung, das du als zusatzkosten 1€ pro Quadratmeter hast, den nur bewohnst.
      Dann noch GEZ, Stromkosten, kosten für Waschkram. Da kommt schon was zusammen.

      Dann die Einrichtungskosten, in einer studentenbude kannst du wohl mit "irgendwas" klar kommen. Meine Freundin und ich kaufen uns ne Küche für 8,4k, nehmen die Möbel aus der alten Wohnung, trotzdem sind wir momentan bei 10k kosten insgesamt.

      Allgemein ist es aber schwer zu sagen.
    • DeinChef
      DeinChef
      Black
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 4.614
      wie konnte ich bei diesem titel nur an titten denken :rolleyes:
    • Magic85
      Magic85
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 1.276
      ich dachte auch an etwas ganz anderes als in eine eigene wohnung zu ziehen^^
    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7.130
      sag einfach du studierst, normal will kein vermieter nen uni-bescheid sehn

      natürlich sollte deine stadt dann ne uni oder fh haben :D
    • Scottie
      Scottie
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2006 Beiträge: 1.603
      Ich gedenke mein Studium/Ausbildung auf naechstes Jahr zu verschieben, weil ich einfach ne vorstellungslose Nulpe bin ;)
      Ich wuerde gerne alleine wohnen, stadtnaehe muss nicht sein, am besten waere ein Mittelding. Ich brauche momentan ne 3ViertelStunde in die Stadt, 25-30 Min waere perfekt. Ich haenge doch noch sehr am Dorfleben ;)

      Eine Durchschnittswohnung a la Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kueche und Bad entspricht so meinen Vorstellungen. 350 - 450 Euro Warmmiete ist realistisch denke ich.
    • JoePistone
      JoePistone
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2008 Beiträge: 2.225
      also für 350€ kriegste maximal 1 zimmer, wohnzimmer + schlafzimmer wären aber 2 Zimmer.

      2 Zimmer fangen so bei 400€ an, da sind die beiden Zimmer dann aber winzig.
    • krong
      krong
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 25.12.2005 Beiträge: 13.862
      München City oder Dorf?
      2 Zimmer ab 400€ kann man so pauschal überhaupt nicht sagen...

      350 bis 450€ für ne 2 Zimmerwohnung etwas außerhalb klingt aber auf jeden Fall realistisch...
    • Django1980
      Django1980
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 2.022
      Original von JoePistone
      also für 350€ kriegste maximal 1 zimmer, wohnzimmer + schlafzimmer wären aber 2 Zimmer.

      2 Zimmer fangen so bei 400€ an, da sind die beiden Zimmer dann aber winzig.
      sorry, ist aber totaler Quatsch. Der Preis hängt auch sehr stark von der Lage, Region etc. ab. Hab früher selber in ner richtig geilen 4 Zimmer+Bad Wohnung 70m²für 350€ kalt gewohnt (30min bis zur Stadt).

      Die nachfolgenden Kosten für Renovierung/Einrichtung hängen natürlich auch SEHR stark von der Wohnung und dem eigenen Geschmack ab
    • kauai
      kauai
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 2.059
      schau das ne küche drinnen ist. imo das wichtigste wenn du in einem jahr evtl. dann studium beginnst und ort wechseln musst/willst.

      frag immer nach was die nks und was die miete beinhaltet.

      bei heizung kann man mit 1€ pro m² rechnen.

      also ka wieviel du noch kaufen musst bzw von zu hause mitnehmen kannst.
      aber da kommen schonmal schnell n paar k zusammen an möbel, geschirr, alfredo, waschmaschine etc.
    • SeidlerHartZ4
      SeidlerHartZ4
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2007 Beiträge: 2.233
      und wenn du in nen hochhaus ziehst mach nich den fehler und stell dich überall vor, bei mir kam letztens auch wieder so ein studinerd an der meint sich bei allen vorstellen zu müssen....

      naja ende der geschichte war n 3tägiger krankenhausaufenthalt, roflcopter, er hat bei so russischen alkis geklingelt die dachten er beschwert sich über die laute musik und haben ihm gleich die volle breitseite gegeben^^

      also lieber nicht vorstellen! habs ihm ja gesagt gehabt das es keinen sinn macht aber er meinte einen auf netten bubi zu machen lol lmao roflcopter
    • Cuoco199
      Cuoco199
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2009 Beiträge: 7.412
      kauf dir einen trockner und eine spühlmaschine, dann ist das leben nur noch halb so schlimm. Und such dir ne Wohnung in der Nähe einer Wäscherei. Damit Du deine Sachen zum Büllgeln runter bringen kannst.
    • Senderson
      Senderson
      Bronze
      Dabei seit: 22.07.2008 Beiträge: 4.365
      Und wenn du dann die Wohnung hast, liest du dir den "Dinge, die man nach dem Ausziehen lernt"-Thread im BBV durch. Stecken viele infos drin die helfen :D