Frage zum Hollandtrip

    • BadBrot
      BadBrot
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 83
      Hi hab mal ne Frage, fahre morgen mit zwei kumpels nach holland für drei tage, nun bin da nicht ganz sicher, könnt es probleme geben auf dem weg zurueck, wenn wir von der polizei angehalten werden und der fahrer hat drüben gekifft steht aber selbstverständlich nicht länger unter den unmittelbaren wirkungen?
  • 20 Antworten
    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      was meinste mit "steht nicht unter wirkung" ? denkste die bullen halten einen an und sagen "ach sie sehen aus wien kiffer pissen se ma bitte hier rein" ? ^^
    • BadBrot
      BadBrot
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 83
      kein plan wie die vorgehen oder was es da inzwischen für tests gib, weis nur dass mein freund die letzte dreckskarre faehrt mit nem ersatzreifen dran und wenn die bullen kontrolieren, dann werden wir 100pro rausgeholt, wollt nur wissen wie da die rechtslage aussieht, da ein andere kumpel bei uns allen ein wenig angst geschürt hat von wegen probezeit und führerschein weg bla bla bla, wenn drogenkonsum festgestellt wurde, von daher was ist die line des fahrers, wenn er angehalten wird?
    • Chris951357
      Chris951357
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 39
      Der fahrer is gefickt wenn er angehalten wird. Wenn aktiv was im Urin/Blut gefunden wird gibts 4 pkt, 250 euro strafe + ca 250 euro arzt gebühren und 4 wochen fahrverbot. Zudem wird die sache dann an die führerscheinstelle weitergeleitet und es wird dann höchst wahrscheinlich eine mpu angeordnet die dann nochma 1000 euro kosten wird...

      Also lieber mim zug fahren!!!
    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      naja er steht ja in dem moment nichmehr unter drogen also sollte das np sein.. wenn ers doch tut - cya führerschein(hfftl), zurecht !

      aber die werden aufjedenfall net sagen "ja is ok" nur weils in holland legal is, is ja logisch, weil wenn ich mir in amerika nen hakenkreuz auf die stirn tättowier und dann nach D fahre is das ja trotzdem illegal :)
    • Chris951357
      Chris951357
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 39
      selbst wenn nur abbauprodukte gefunden werden, wird eine mpu angeordent. Und ich kanns keinem empfehlen sowas zu machen...!!!
    • BadBrot
      BadBrot
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 83
      ok vielen dank für die schnellen antworten, ich denk, es wird wohl einer von uns keinen spaß haben dürfen um wirklich sicher zu gehen oder ich werde zumindest nicht derjenige sein, der die ersten 50km hinter der deutschen grenze fahrn darf, danach dürfts recht egal sein
    • Esel1987
      Esel1987
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 3.690
      Original von BadBrot
      ok vielen dank für die schnellen antworten, ich denk, es wird wohl einer von uns keinen spaß haben dürfen
      Da wird wohl einer schöne Tage haben, mit zwei bekifften Kiffer. Mein Tipp: Man kann auch ohne Rausch Spaß haben, z. B. gibt es guten Käse in Holland und schöne Blumen
    • knallfrosch82
      knallfrosch82
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2008 Beiträge: 1.543
      das mit den abbauprodukten und mpu is schwachsinn

      die gehen sogar soweit das die beim ersten mal erwischt mit aktiven thc im plus von ueber 1,0 mg/l ( oder so aehnlich) noch von der mpu absehen, dafuer aber 500 euro+arztkosten, 3 punkte und nen monat führerschein weg.


      das aktive thc is ca 24-36 stunden im blut ( halt je nachdem wieviel man geraucht hat) sprich es wär meiner meinung nach net die allerbeste idee noch zu fahren
      aber naja augen zu und durch würd ich sagen
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.890
      Wenn der Fahrer schlau ist beschränkt er sich für die letzten 1,5 Tage auf Alk.
    • IHEARTMYNUTZ
      IHEARTMYNUTZ
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 2.544
      Tsss.....ich bin jahrelang einmal die Woche rübergefahren. Zum einen sind Kontrollen überselten, von 50 mal rüberfahren vll. einmal Bullen gesehen; zum anderen werden die auch nur einen Test machen wenn der Fahrer bekifft wirkt.

      Ich würde mir da keinen Kopf machen. Wenn er am selben Tag nichts geraucht hat ist alles super. Und wenn ihr was mit rübernehmt, direkt dem Bullen in die Hand drücken wenn er euch anhält. Die finden es eh, und dann bist du froh wenn er dir gut gesonnen ist.
    • SeidlerHartZ4
      SeidlerHartZ4
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2007 Beiträge: 2.233
      Also ICH würde meinen Lappen NIEMALS abgeben wegen dem Kiffen. Dein Kollege kann so dicht fahren wie er will!!! Es gibt keinen Grenzwert!!! Natürlich ist das verantwortungslos so das er besser am abend vorher das letzte mal raucht. Glaube mir mein lieber ich spreche aus Erfahrung! Wie gesagt, sag deinem Freund er soll am Abend zuvor nicht mehr rauchen. Und provoziert die Polizei nicht, seit einfach net, antwortet logisch auf alle Fragen und ihr seit safe. Wenn sie euch dann anpissen(das können sie) müsst ihr den harten Weg gehen aber es funktioniert! Man muss nur für seine Rechte kämpfen!

      Lass dich nicht von den ganzen Dokus beeindrucken das ist alles staatliche Angstmache!!! Wenn es Probleme geben sollte melde dich hier:

      http://www.hanfanwalt.de/rechtsgebiete.html

      oder bei mir!

      Und hier noch was zur Info:

    • SeidlerHartZ4
      SeidlerHartZ4
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2007 Beiträge: 2.233
      Original von IHEARTMYNUTZ
      Tsss.....ich bin jahrelang einmal die Woche rübergefahren. Zum einen sind Kontrollen überselten, von 50 mal rüberfahren vll. einmal Bullen gesehen; zum anderen werden die auch nur einen Test machen wenn der Fahrer bekifft wirkt.

      Ich würde mir da keinen Kopf machen. Wenn er am selben Tag nichts geraucht hat ist alles super. Und wenn ihr was mit rübernehmt, direkt dem Bullen in die Hand drücken wenn er euch anhält. Die finden es eh, und dann bist du froh wenn er dir gut gesonnen ist.
      Auf keinen Fall!!! Iss ess!!! Nicht aushändigen und ihr habt auch nichts gekauft sondern wurdet von Holländern eingeladen!!!!!!!!!!!!!


      Und OP mach dich nicht verrückt, geh alles mal ganz anders an:

      Der Weg des Samurai findet sich im Tod. Man sollte über die Unausweichlichkeit des Todes täglich meditieren. Jeden Tag, an dem sich Körper und Geist in Ruhe befinden, sollte man darüber meditieren, wie man durch Pfeile, Gewehre, Speere und Schwerter zerrissen, von brandenden Wogen hinfort gespült, in ein loderndes Feuer geworfen oder vom Blitz getroffen werden kann, wie man bei einem Erdbeben zu Tode kommen, von einer tausend Fuß hohen Klippe stürzen, an einer Krankheit sterben oder über den Tod seines Herren Sepukku begehen kann. Und an jedem Tag, ohne Ausnahme, sollte man sich als tot betrachten. Darin liegt das Wesen des Weges des Samurai.

      weiss nich obs dir hilft aber manchen hilfts...^^
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.890
      Original von SeidlerHartZ4
      Also ICH würde meinen Lappen NIEMALS abgeben wegen dem Kiffen. Dein Kollege kann so dicht fahren wie er will!!!
      OP wird auch im Auto sitzen. Aber no risk no Betonpfeiler...
    • Spearmi
      Spearmi
      Global
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 11.188
      Original von SeidlerHartZ4
      Und OP mach dich nicht verrückt, geh alles mal ganz anders an:

      Der Weg des Samurai findet sich im Tod. Man sollte über die Unausweichlichkeit des Todes täglich meditieren. Jeden Tag, an dem sich Körper und Geist in Ruhe befinden, sollte man darüber meditieren, wie man durch Pfeile, Gewehre, Speere und Schwerter zerrissen, von brandenden Wogen hinfort gespült, in ein loderndes Feuer geworfen oder vom Blitz getroffen werden kann, wie man bei einem Erdbeben zu Tode kommen, von einer tausend Fuß hohen Klippe stürzen, an einer Krankheit sterben oder über den Tod seines Herren Sepukku begehen kann. Und an jedem Tag, ohne Ausnahme, sollte man sich als tot betrachten. Darin liegt das Wesen des Weges des Samurai.

      weiss nich obs dir hilft aber manchen hilfts...^^
      alter. ok. dann mal ab zu den räucherstäbchen..
    • leekje
      leekje
      Black
      Dabei seit: 19.09.2006 Beiträge: 1.190
      mittlerweile wird teilweise auch der führerscheinstelle gemeldet wenn man kontakt mit drogen hat (z.b. wenn du grad mit einem rumläufst der gekifft hat) - dann musst es selber nachweisen in dem de ne bestimmte anzahl zum pissen gehst und die kosten trägst natürlich auch du ...

      abbauprodukte (aber erst ab einem bestimmten wert) zählen seit diesem jahr auch zum "aktiven" kiffen -> führerschein weg + mpu

      die strafen haben sich für drogenkonsum im strassenverkehr auch deutlich erhöht - da biste im 4stelligen bereich ...


      aber muss jeder selber wissen ob er das risiko eingeht
    • SeidlerHartZ4
      SeidlerHartZ4
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2007 Beiträge: 2.233
      Original von leekje
      mittlerweile wird teilweise auch der führerscheinstelle gemeldet wenn man kontakt mit drogen hat (z.b. wenn du grad mit einem rumläufst der gekifft hat) - dann musst es selber nachweisen in dem de ne bestimmte anzahl zum pissen gehst und die kosten trägst natürlich auch du ...

      abbauprodukte (aber erst ab einem bestimmten wert) zählen seit diesem jahr auch zum "aktiven" kiffen -> führerschein weg + mpu

      die strafen haben sich für drogenkonsum im strassenverkehr auch deutlich erhöht - da biste im 4stelligen bereich ...


      aber muss jeder selber wissen ob er das risiko eingeht
      man kann aber dagegen angehen. und btw geil wie der staat damit versucht kiffer auszugrenzen. naja ich fahre eh fahrrad und bus aber wenn ich nen auto hätte würde ich mir nicht so auf der nase rumtanzen lassen!!! das ist reine willkür!
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von SeidlerHartZ4
      naja ich fahre eh fahrrad
      das können sie dir auch verbieten, haben sie bei mir mal gemacht einspruch eingelegt und dann war alles okay
    • weirdal
      weirdal
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 557
      Original von brontonase
      Original von SeidlerHartZ4
      naja ich fahre eh fahrrad
      das können sie dir auch verbieten, haben sie bei mir mal gemacht einspruch eingelegt und dann war alles okay
      Errr... lol, na sicha

      Was machen se dann, entziehen Dir Deinen hart erkämpften Ehrenwimpel aus der Grundschule?? :f_love: :f_love:
    • karofuenf
      karofuenf
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 1.198
      stimmt tatsaechlich, hier versuchen sie auch die bekannten junkies am fahrradfahren (teilnehmen am strassenverkehr) zu hindern.
    • 1
    • 2