Probleme bei Auslegung von Contibet stats

    • MajorM
      MajorM
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 2.916
      habe probleme bei der auslegung von contibet stats -

      ich kann mit den contibet werten im allgemeinen relativ schlecht umgehen:
      zb: contibet 75% ... was sagt mir dass jetz wenn er auf A38r contibettet?
      was wäre wenn es nur 50 wären oder 87???

      auch mit den fold werten kann ich noch nicht so recht arbeiten... für mich sieht einfach 35% sehr wenig aus, aber rein theoretisch müsste es doch reichen wenn ich halben pot bette`?

      würde es immer gern exploiten wenn ich zb sehe es kommt 374 und er hat 55% contibet und contibettet ip... was hesist das?
  • 6 Antworten
    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      Man kann keine Stats exploiten, sry aber so leicht ist das einfach nicht, ohne Reads ist ein perfektes Spiel eben kaum möglich.


      Nun schau dir das Board an, die Preflopaction und dann gibts folgende Fragen?

      Macht seine Bet Sinn, sprich wie oft hat er mit seiner Range das Board getroffen oder wie viel muss er auf ein Raise/Float weglegen? Was repräsentierst du? Ist der Gegner in der Lage darauf zu achten oder callt er A High auf einem 432 Board (dann wäre ein Bluffraise mit 69 tödlich).


      Ansonsten Hände posten und vermeiden zu oft nicht selber der PFA zu sein am Anfang, es macht das Leben doch einfacher, sprich mehr 3bet und mehr folds und weniger calls.
    • MajorM
      MajorM
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 2.916
      Original von itbmotw
      Man kann keine Stats exploiten, sry aber so leicht ist das einfach nicht, ohne Reads ist ein perfektes Spiel eben kaum möglich.


      Nun schau dir das Board an, die Preflopaction und dann gibts folgende Fragen?

      Macht seine Bet Sinn, sprich wie oft hat er mit seiner Range das Board getroffen oder wie viel muss er auf ein Raise/Float weglegen? Was repräsentierst du? Ist der Gegner in der Lage darauf zu achten oder callt er A High auf einem 432 Board (dann wäre ein Bluffraise mit 69 tödlich).


      Ansonsten Hände posten und vermeiden zu oft nicht selber der PFA zu sein am Anfang, es macht das Leben doch einfacher, sprich mehr 3bet und mehr folds und weniger calls.
      das ist mir alles klar, danke trotzdem für die antwort aber jetz rein anwendungstechnisch muss es doch zu was gut sein sich den wert anzeigen zu lassen? alles was du schreibst trifft zu, dann brauch ich den wert aber nicht.

      mich würde einfach interessieren was denn die gründe für einen hohen/niedrigen cbet wert sein könnten, und wie sich daas auf zb den von mir beschriebenen boards darstellen könnte...
    • luvmeluvme
      luvmeluvme
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2008 Beiträge: 2.997
      je höher der cbet wert ist, desto häufiger cbettet villian mit air, hat also das borad nicht getroffen bettet aber trotzdem.


      hat er eher ein kleineren cbet wert, wird er nur contibetten wenn er das board gut getroffen hat oder halt ein overpair hat. + er wird wohl oft auch mit den nuts checken um slowplay zu betreiben. oder sonstiges



      => also wenn der cbet wert sehr hoch ist >80%, dann kannst ihn leichter von seiner hand runtermoven
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      => also wenn der cbet wert sehr hoch ist >80%, dann kannst ihn leichter von seiner hand runtermoven


      Wie kommst du darauf?

      Ein hoher Cbet Wert sagt erstmal nur aus, dass Villian wahrscheinlich zuviel Cbettet und die Chance hoch ist, dass man das exploiten kann.
    • stylus20
      stylus20
      Black
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 9.020
      Original von Ghostmaster
      Wie kommst du darauf?

      Ein hoher Cbet Wert sagt erstmal nur aus, dass Villian wahrscheinlich zuviel Cbettet und die Chance hoch ist, dass man das exploiten kann.

      denke ma stark das er meint dass villian einfach öfters auf action seine hand aufgeben muss, nicht das man ihn leichter von made hands bekommt.. wieso auch ;)
    • MajorM
      MajorM
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 2.916
      grad wieder den spot gehabt dass ich gesehen hab call steal 3% und resteal 10%
      und er callte aus bb, flop 9Q3 2 herz ich conti er call... wusst ich nicht was ich daraus ableiten sollte... hat er hier ein pocket unter 8 oder so was er nicht 3betten will?

      und mit contibet hab ichs einfach so gehalten jetz dass ich mich auf die mit lower percentage halte, weil die predictable sind... die mit hohem wert, da weiss ich immer noch nix wirklich mit anzufangen wenn die mit 80 auf A38 ip ballern