Können BS im selben Teich fischen wie die SS?

    • trashhand
      trashhand
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2007 Beiträge: 15
      Was ist für einen Big Stacke eigentlich schädlicher:

      Mit ein paar Shortys an einem 10/10 Tisch zu sitzen oder
      an einem 6/6 Tisch ständig die Blinds zu zahlen?

      Wurden die 6/6 Tische als Rückzugrevier für die BS erfunden oder
      gibt es diese Tische schon lange? Wird dort gar eine
      andere Strategie verfolgt?

      Ich bin Anfänger und spiele SSS :rolleyes:
  • 5 Antworten
    • NamenIos
      NamenIos
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 1.009
      Nabend,
      das fehlen von 4 Plätzen macht die Positionen dahinter und auch die Blinds profitabler (häufiger first in, blinds kann man häufiger defenden usw.). Dadurch wird der Nachteil des häufiger durch die Blinds gehen egalisiert.

      Shortys (die gut spielen) sind an FR Tischen einfach nur Spieler gegen die man nicht +EV als Bigstack spielen kann, wenn sie gleichgut sind. Zudem muss man Anpassungen an seine Starthände vornehmen in Richtung zu Händen die eine höhere Equity (und schlechtere Playability) haben - meist wird man einfach nur tighter. Das macht keinen Spaß, viele gut und profitabel zu spielende Spots werden weggelassen oder gegen unangenehmere, marginalere Spots ausgetauscht.

      SH und FR kann man nicht umbedingt vergleichen, die Spielweise an sich unterscheidet sich zwar nicht extrem, aber die Situationen sind SH sehr auf Steals und weite Ranges gebündelt. Von daher ist für FR Spieler SH keine Alternative.

      Grüße
    • trashhand
      trashhand
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2007 Beiträge: 15
      @Namenlos

      Vielen Dank für die Antwoten. Es drängt sich somit die Frage auf,
      warum nicht alle BS an SH Tischen spielen.
      Blinds werden egalisiert und die Shortys sind in weiter Ferne.
    • Pokerhontaz
      Pokerhontaz
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 5.100
      Original von trashhand
      @Namenlos

      Vielen Dank für die Antwoten. Es drängt sich somit die Frage auf,
      warum nicht alle BS an SH Tischen spielen.
      Blinds werden egalisiert und die Shortys sind in weiter Ferne.
      FR kann man mehr tische spielen, da man um einiges tighter spielt.. rakebackgrinder halt..
    • NamenIos
      NamenIos
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 1.009
      Original von trashhand
      @Namenlos

      Vielen Dank für die Antwoten. Es drängt sich somit die Frage auf,
      warum nicht alle BS an SH Tischen spielen.
      Blinds werden egalisiert und die Shortys sind in weiter Ferne.
      FR ist auch noch ein wenig einfacher und sehr viel Varianzärmer (zusätzlich zu den von Pokerhontaz und mir genannten Gründen).

      Je mehr Shortys es gibt, desto mehr steigen auch auf FR um. Die Tischverhältnisse FR/SH waren früher, als es noch weniger Shortys gab, auch weiter in Richtung FR als sie es heute sind.
    • XCheese
      XCheese
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2007 Beiträge: 404
      Schön wärs, wenns an den SH Tischen keine Shorties gäb...
      Vor allem ab den Midstakes wird Shortstacken derzeit auch an SH Tischen irgendwie immer beliebter. :s_mad:
      Suckt vor allem weil man wieder kaum ne Edge gegen sie aufbauen kann, sie einem Edge klauen und gleichzeitig aber kaum Edge haben (wenn überhaupt, viele spielen es vermutlich nur wegen des Rakebacks).