Click2Pay sicher und seriös

    • n0gg
      n0gg
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 893
      Hi

      Möchte ein $ Konto eröffnen. Da ich aber schon ein Neteller und Moneybookers Konto in € habe, suche ich nun nach alternativen.

      Da ich auf Everest spiele, bleibt da nur Click2Pay.

      Sind die sicher und seriös??

      Erfahrungen?
  • 9 Antworten
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.531
      Gibt's doch auch noch SofortUeberweisung.de, damit gibt's auch keine Probleme. Mit Click2Pay sicher auch nicht, aber muss man sich da nicht anmelden?
    • dee36
      dee36
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2009 Beiträge: 6.034
      mein freund benutzt c2p seit 4 jahren und schwört auf die. ist aber auch vip da.
    • n0gg
      n0gg
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 893
      ich möcht ja nicht aufs Konto, sondern von Everest nach Stars....ohne

      Everest $ -> Neteller-€ + Gebühren -> Pokerstars-$ + Gebühren....

      aber seh eh grad, dass bei Click2Pay nur € geht....fällt also auch weg.

      Weiß jemand ob man bei Moneybookers die Währung wechseln kann?
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.531
      Original von n0gg
      ich möcht ja nicht aufs Konto, sondern von Everest nach Stars....ohne

      Everest $ -> Neteller-€ + Gebühren -> Pokerstars-$ + Gebühren....

      aber seh eh grad, dass bei Click2Pay nur € geht....fällt also auch weg.

      Weiß jemand ob man bei Moneybookers die Währung wechseln kann?
      Das hättest du dann auch schreiben sollen.
    • FuaVarra
      FuaVarra
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 3.381
      da die sufu nicht funktioniert schreib ichs sicherheitshalber mal hier rein:

      in der vergangenheit hatten einige user, mich eingeschlossen, probleme mit click2pay. es kam zu unauthorisierten abbuchungen per lastschriftverfahren. ich habs zum glück gemerkt und die überweisungen direkt storniert und damit zurückgebucht (waren ca. 500$ in mehreren, kleinen transaktionen). nach anzeige bei der polizei und viel geduld hat c2p eingelenkt und nicht auf die zahlung bestanden. trotzdem hat es zeit + nerven gekostet. positiver lerneffekt: emails schreiben ist zeitverschwendung, immer gleich mit dem support telefonieren.

      da ähnliches nicht nur bei mir sondern auch bei vielen anderen ps.de usern passierte (der thread war lang) gehe ich von einem leak bei c2p aus... kann die bank nicht empfehlen und mein konto ist nun zum glück geschlossen.
    • cellus
      cellus
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2009 Beiträge: 375
      Ich habe mir vor kurzem auch ein Click2pay Konto erstellt und nun,weiß ich nicht weiter..
      ich möchte gerne etwas Geld von meinem Konto auf mein Click2pay konto überweißen..wie kann ich das jetz machen?...finde auf meiner Click2pay Seite..kein Link wo einzahlen steht...etc..
      oder ist es vlt doch besser ein anderen Anbieter zu suchen?..was meint ihr
      Welcher Anbieter is Zuverlässig und Seriös...was könnt ihr Empfehlen?
      LG Cellus
    • Santalino2
      Santalino2
      Black
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 2.677
      @cellus
      Zahlen geht per Lastschrift (in Deutschland) und/oder mit Kreditkarte. Du mußt also nix vorher einbezahlen.

      @n0gg
      Bisher keine Probleme gehabt und halte sie für seriös (m. A. n. sogar seriöser als Neteller, weil ich halt nicht gehört habe, dass die Gründer/Geschäftsführer wie bei Neteller mal zu langjährigen Gefängnisstrafen in den USA verurteilt wurden...). Gab aber im Forum auch mal einen Thread wo es eine Welle mit geknackten Zugangsdaten gab (sufu verwenden...).

      @deutsche Click2Pay-Kunden: Was viele auch nicht wissen, die bieten für viele Länder (u. a. auch Österreich, in Deutschland aber aktuell leider nicht) auch eine Debit-Card vergleichbar wie Neteller an, womit du am EC-Automat Geld ziehen kannst. Schreibt am besten alle eine email an service@click2pay.com und sagt ihr wollt die Debit-Card für Deutschland. Wenn wir hier eine größere Nachfrage erzeugen können, dann steigen die Wahrscheinlichkeiten das sowas auch für uns kommt.
    • CvonPlanetquake
      CvonPlanetquake
      Bronze
      Dabei seit: 01.10.2007 Beiträge: 361
      Benutze auch nur noch Click2Pay und kann mich wirklich nicht meckern!
    • shoX
      shoX
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 618
      Original von FuaVarra
      da die sufu nicht funktioniert schreib ichs sicherheitshalber mal hier rein:

      in der vergangenheit hatten einige user, mich eingeschlossen, probleme mit click2pay. es kam zu unauthorisierten abbuchungen per lastschriftverfahren. ich habs zum glück gemerkt und die überweisungen direkt storniert und damit zurückgebucht (waren ca. 500$ in mehreren, kleinen transaktionen). nach anzeige bei der polizei und viel geduld hat c2p eingelenkt und nicht auf die zahlung bestanden. trotzdem hat es zeit + nerven gekostet. positiver lerneffekt: emails schreiben ist zeitverschwendung, immer gleich mit dem support telefonieren.

      da ähnliches nicht nur bei mir sondern auch bei vielen anderen ps.de usern passierte (der thread war lang) gehe ich von einem leak bei c2p aus... kann die bank nicht empfehlen und mein konto ist nun zum glück geschlossen.
      ich kram den thread jetzt einfach mal wieder aus, da ich selbes problem habe.

      ich hab seit jahren kein click2pay mehr genutzt und nun sehe ich auf meinem konto eine abbuchung von click2pay. hab direkt den support angerufen, der es nun weitergeleitet hat, mir aber nicht sagen konnte, wohin das geld gegangen ist. bei der transaktionsübersicht stand nur "C2P Cust. Service", wo sonst eigentlich Bwin bzw. andere Pokerräume stehen. sieht auf den ersten blick so aus, als hätte jmd von click2pay "handangelegt".
      wie lang habe ich denn die möglichkeit das geld zurückbuchen zu lassen, eigtl wollte ich erstmal auf die antwort seitens click2pay warten.

      auf alle fälle ziemlich komische sache, kann sie somit nicht weiterempfehlen!