Quo vadis?

    • zAuRieL
      zAuRieL
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2005 Beiträge: 476
      Hi Leute,

      ich brauch mal euren Rat.

      Hab auf FT 2647 11$ Turniere mit einem ROI von ~3% gespielt. War eine knappe 1,5k Break-even Phase dabei und ich fand, dass ich einfach extrem schlecht gerunnt bin.

      Danach bin ich trotzdem auf die 22+2$ aufgestiegen und steh jetzt nach 952 mit einem ROI von 7,5% da. Natürlich ist da auch ein fetter Upswing drin...

      Ich hab jetzt für die 33+3$ ~150Buyins zusammen, aber bin nicht sicher, wie ich weiter vorgehen soll.

      Derzeit betreibe ich zwischen 9-12 Tabling und da ich momentan aus den USA auf dem Laptop spiele, werd ich die Zahl auch nicht steigern (max. bei FT ist ja 16).

      Das Limit liegt mir eigentlich ganz gut, aber wenn das nächste vom Skill nicht wesentlich stärker ist, wäre es ja vertane Zeit...
      Andererseits ist der ROI halt null aussagekräftig, da nur knapp 1k und außerdem ordentlicher Upswing drin ist.

      Mein Endziel für dieses Jahr ist die 10k zu brechen und auf 55+5$ aufzusteigen.

      Thoughts?
  • 5 Antworten
    • hazzelde
      hazzelde
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2008 Beiträge: 1.733
      Spiel einfach 33er und 22er und schau halt wie's läuft. Wo ist das Problem?
    • sorcer
      sorcer
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2007 Beiträge: 928
      Mit 150 BI fährst du ja sein sehr konservatives BRM.
      Ein Stillstand ist es vll kurzzeitig von der BR, aber zumindest deine Fähigkeiten werden auf den höheren Limits besser (zumindest sollten sie es).
      Solltest du nicht scared wegen der 36$ BI sein würde ich sie definitiv spielen, wenn dein Endziel die 60-er sind.
      Wir vertreten übrigens ganz ähnlcihe Ziele. Ich will bis Ende des Jahrs die 109-er schlagen und war etwas scared von den 33-ern auf die 55-er aufzusteigen.
      Habe mich dazu entschlossen und es trotz einem dicken Down, den ich momentan erwischt habe nicht bereut. Longterm muss ich auch die schlagen, wenn ich die 109-er spielen will.
      Bin jetzt bei 80 BI für die 55-er wieder abgestiegen und werde bei 100 wieder aufsteigen, beim nächsten mal klappts :)
    • beppo111
      beppo111
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2007 Beiträge: 862
      .
    • mergelina
      mergelina
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 2.653
      es ist ganz witzig, ich hab einen ähnlichen Tread eröffnet, wo auch ich mir rat hole, wie ich weiter vorgehen soll. Dabei ist der Unterschied, dass wir verschieden an die Sache rangegangen sind, Du mit 9-12 tables, ich immernur mit 4 Tables. Dabei ist immer die Frage, was effizienter ist. Ich habe bei den 11ern derzeit 10% und bei den 22ern 17,5% ROI (insgesamt 1176 tourn bei titan-seit april09) Mein hourly Gewinn dürfte mind. gleich sein zu deinem, nur hast Du mehr rakeback. Das gibt natürlich keinen aufschluss, welcher skill höher ist, sicher würde sich mein ROI senken und deiner erhöhen wenn ich mehr- und du weniger table spielen würdest.
      Ich stelle hier diese Überlegungen an, weil ich mich derzeit mit der Frage befasse, ob ich im Limit aufsteigen soll, mich in den 33ern, die ich in angriff genommen habe, zu etablieren mit Blick auf die 55er, oder die 11er und 22er, auf denen ich mich sehr wohl fühle, mit mehreren tischen weiter zu grinden. Für mich hab ich letzteres entschieden, dazu gehört auch die Gewöhnung an die minitables, damit ich mehr als 4 spielen kann.
      Bei Dir ist die antwort doch relativ einfach, nimm halt ein oder zwei 33er dazu und schau wie es läuft. Ob sich dein ROI erhöhen würde, wenn du weniger table spielst und wieviel tables für dich den optimnalen gewinn bringen, kannst du ja versuchen nebenher etwas auszutesten.
    • zAuRieL
      zAuRieL
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2005 Beiträge: 476
      Vielen Dank für die Antworten!

      Ich werd jetzt 33er dazu mixen und hoffe es läuft weiterhin!