interessanter Vorschlag bzgl. Sorgenhotline

    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.408
      am Anfang aus einem Gedanken entstanden und nun zu einem Verbesserungsvorschlag formuliert. Problem: Sorgenhotline, jeder der mal 50BB verliert macht nen Thread auf und das hat 2 Nachteil: einmal der Spieler wird vollgespammt wie wenig das doch ist udn zum zweiten es nervt auch zu lesen, wenn man gerade wirklch mal ein Down hat. Lösungsansätze wie FAQ sind gescheitert. Besser: In der Sorgenhotline Unterforen: Downswing 500BB++ Downswing 400BB++ Downswing 300BB++ Downswing 200BB++ Kleinkram & Anderes So wird 1. dem Spieler sofort gezeigt dass seine 75BB nichts sind und er spart sich das posten weil es ihm entweder zu peinlich ist das unter Kleinkram überhaupt zu posten oder 2. er eben realisiert dass das nichts erwähnenswertes ist. Aber Spieler die wissen dass das Peanuts sind, haben trotzdem die Möglichkeit es zu posten, aber muessen es quasi unter Kleinkram posten und es kommt nicht zu solchen Niedermachungen der Spieler, weil sie irreführende Threadtitel wählen. Ein weiterer Vorteil ist, dass man entsprechend seiner aktuellen Problemlage sofort passende Leidensgenossen finden kann und nicht bei nem 300BB Down sich erstmal durch 10 "Downswing des Jahrtausends 60BB Down" Threads kämpfen muss und noch depressiver wird... Thoughts ?
  • 10 Antworten
    • kobeyard
      kobeyard
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 2.749
      prinzipiell keine schlechte idee meines erachtens
    • SleepyCat06
      SleepyCat06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 2.137
      Das ist ein sehr guter Ansatz. Vielleicht sollte man die Nutzung der Unterforen noch etwas vom Status abhängig machen. Ein Bronzemember braucht sicher keinen Zugriff auf das DS 500++ forum, weil es ihn einfach (noch) nicht betrifft. Der Spam wird dann wohl bei Kleinkram & Anderes landen. ;)
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.408
      würde zu weit führen, die Unterteilung ist absolut ausreichend und hilfreich.
    • garten309
      garten309
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 12.097
      aber als NL spieler ist man relativ schnell 500 BB im minus. sind ja nur 5 stacks
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      neuer vorschlag: unwichtiger whine unwichtiger rest
    • Nico
      Nico
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2005 Beiträge: 633
      Original von hazz neuer vorschlag: unwichtiger whine unwichtiger rest
      das würde ich als konzept anstatt des ganzen forums empfehlen
    • zacman
      zacman
      Global
      Dabei seit: 15.05.2005 Beiträge: 816
      Original von Nani74 Problem: Sorgenhotline, jeder der mal 50BB verliert macht nen Thread auf und das hat 2 Nachteil: einmal der Spieler wird vollgespammt wie wenig das doch ist udn zum zweiten es nervt auch zu lesen, wenn man gerade wirklch mal ein Down hat.
      Du musst bedenken, dass diejenigen die ihren 50BB Down posten meistens totale Anfänger sind. Und für die ist so ein erster 50BB Down sicher anfangs nicht einfach zu verarbeiten. Ich denke jeder wird sich an seinen ersten 50BB Down erinnern, und zumindest ich hab' mir da *nicht* gedacht: "Ach, alles nur Varianz, was solls". Ich fand das ziemlich furchtbar. Und die typischen Antworten, die man dann liest ("haha, 50BB down, was machst Du erst bei 300BB down. Haha, du Depp!!!!1111") helfen sicher nicht weiter (ich würde ja einfach jeden der sowas in der Art posted zwei Wochen von der Sorgenhotline ausschliessen, da er anscheinend nicht begriffen hat, um was es in der dort geht). Auch die von Dir benutzte Bezeichnung "Kleinkram&Anderes" halte ich daher für kontraproduktiv. Wenn man schon unterteilt, sollte man es immer an BB bzw. Stacks festmachen (also beispielsweise "bis 150BB", "150-300BB", "mehr als 300BB").
    • Holginho
      Holginho
      Global
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 198
      Das ist ein netter Vorschlag, aber ich frage mich, ob er viel ändern würde. Mir wäre eine Einschränkung der Schreibrechte deutlich lieber. So lange da so viele Leute posten, die unbedingt beweisen wollen, dass sie den Größten (Downswing) haben, wird der Umgangston wohl scheiße bleiben. PS.de ist ja sowieso die aggressivste Community, die mir bisher über den Weg gelaufen ist. Liegt wohl an der Kundschaft. ;)
    • NNNChef
      NNNChef
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 564
      Also wenn man die Artikel gelesen hat, sollte man wissen, daß ein Down von 50BB alltäglich ist. Ich glaube der Downswing-Artikel ist schon für Bronze zu lesen. Das Problem ist, daß die Strategieartikel, die man als Anfänger liest, einem das Gefühl vermitteln, daß man nur gegen Deppen spielt, und automatsich gegen sie nur gewinnen kann. Wenn dann jemand nur die Stratie-Artikel durchgelesen hat und den Downartikel nicht, wundert sich bestimmt, warum es nicht klappt. Dann kommen so seltsame Threads, wie Poker ist nur Glücksspiel, weil sie alles callen und am River treffen, oder Party ist rigged, weil immer nur die anderen gewinnen, oder halt die 50BB verloren threads.
    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      ich fände ne so genaue unterteilung auch nicht gut. ne sorgenhotline für leute mit bronze + silberstatus und eine für den rest wäre ja noch vertretbar. oder man koppelt die sorgenhotline an die lifetimepoints bei party. aber nicht 5 unterforen bitte EDIT: (habe etwas vergessen :P ) so ab 2000 (oder von mir aus mehr/weniger) bekommt man erst schreibrechte. vorher nur leserechte