auf Contibet wird geraist

    • Sogge
      Sogge
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 150
      Hi mir ist in letzter Zeit vermehrt aufgefallen das es viele Spieler gibt die meine Contibet am Flop mit any 2 raisen...
      Wenn ich keine gemachte Hand habe sondern nur zwei OverCards sollte ich im normalfall Folden.
      Ist der Fold immer Richtig wenn ich weis das Spieler X meine CBet oft mit gar nix auf Hand raist?
  • 5 Antworten
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      welches limit spielst du?

      muss ehrlich sagen, dass meine cbet sehr selten gebluffraist wird.
      beschäftige dich am besten mal mit erweitertem content. also, ob eine cbet überhaupt auf jedem board sinn macht. wenn jemand dich mit any2 raist, ist ace high halt nuts^^
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.540
      Das mit den häufigen Cbet-Raises wird wohl eher subjektive Wahrnehmung sein. Hab ich mir auch mal gedacht. Bei näherer Betrachtung fiel mir dann auf, dass eigentlich eh recht oft auf meine Cbet gefoldet wird.

      Ansonsten schau dir den Content an, wie es chrischi bereits erwähnt hat.
    • NikisOmi
      NikisOmi
      Global
      Dabei seit: 22.07.2008 Beiträge: 347
      Und wenn Du wirklich immer gebluffraist wirst,
      dann callst Du eben nach Equity gegen seine Range.

      =)
    • wassers
      wassers
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 858
      Ich hab ein ähnliches Problem wie OP, daher nutz ich mal den Thread hier :)

      auf die letzten 10k Hände wird meine Cbet praktisch kaum noch respektiert, gerade zu 34% hat sie Erfolg. Ich spiele auf Stars NL50, ist das noch jemandem aufgefallen? Weil ich glaube langsam irgendwie nicht mehr daran, dass das noch in die Kategorie Varianz fällt und es ist seitdem die tolle Bonusaktion von Stars läuft (-> Fische).

      Ich bette zwar immer nur knapp über 1/2 Potsize, aber trotzdem war der Wert normalerweise zwischen 40% und 45%. Dementsprechend sehen auch meine nonSD Winnings aus. Sollte man dann anfangen mehr zu 2nd barreln, öfter mal Cbets weglassen oder wie OP bereits beschrieben hat looser broke gehen? Bin derzeit wirklich bisschen ratlos -.-
    • Argith
      Argith
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 881
      Original von wassers
      Ich hab ein ähnliches Problem wie OP, daher nutz ich mal den Thread hier :)

      auf die letzten 10k Hände wird meine Cbet praktisch kaum noch respektiert, gerade zu 34% hat sie Erfolg. Ich spiele auf Stars NL50, ist das noch jemandem aufgefallen? Weil ich glaube langsam irgendwie nicht mehr daran, dass das noch in die Kategorie Varianz fällt und es ist seitdem die tolle Bonusaktion von Stars läuft (-> Fische).

      Ich bette zwar immer nur knapp über 1/2 Potsize, aber trotzdem war der Wert normalerweise zwischen 40% und 45%. Dementsprechend sehen auch meine nonSD Winnings aus. Sollte man dann anfangen mehr zu 2nd barreln, öfter mal Cbets weglassen oder wie OP bereits beschrieben hat looser broke gehen? Bin derzeit wirklich bisschen ratlos -.-
      Naja du wirst ja wohl nicht immer folden, sondern grad wenn du OOP bist hast ja öfter mal ne Hand zum callen. Dann siehst doch was sie haben. any 2 sehe ich zum Beispiel sehr selten. (NL200/400) allerdings pushen sie halt any hit, Draw oder auch mal AQ, was sie pre gecallt haben. Da macht man sich notes und achtet halt darauf. ansonsten wenn ein 12/10er mich callt IP und das Board hittet meine range halt garnicht dann check ich auch öfter mal zu ihm (auch mit AA etc.) Bzw. bei boards wo ziemlicheviele draws liegen ist Ahigh auch mal cbet/c. Bzw. 2 OC's oder ein GS mit OC.... je nach Gegner. Wie oft der die cbet so raised, wie lose er preflop ist...
      Generell ist ein push aber meist schon irgendwas. Bei Fischen meist any Pair. Sei es underpair, middlepair mit keinem Kicker... Draws spielen sie meist doch passiv.