uralte Threads

    • sgepower06
      sgepower06
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 722
      In letzter Zeit wurden von diversen Leuten sehr alte Themen ausgegraben, vor allen Dingen im "Poker allgemein" Forum.

      Ich finde es meistens äußerst amüsant und auch interessant solche alten Sachen von Onkel Hotte, Korn und Co. zu lesen, wie sie sich über verlorene 2 $ ärgern oder Anfänger ermuntern dran zu bleiben.

      Diese Threads werden dann meist ziemlich direkt geschloßen und versinken wieder im Nirvana. Wäre es nicht mal lustig/interessant ein Best of oder so etwas zu erstellen? Vielleicht als Serie oder so in der Art? Quasi ein Thread der Woche oder eine "PS.de vor vier Jahren" Serie.

      Ich fänds auf jeden Fall lustig, da gibt's bestimmt so einige Schmankerl =)
  • 7 Antworten
    • delfink
      delfink
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 5.916
      problem ist, das manche epic therads, auch wenn sie ausgegraben werden einfach geclosed werden, nur weil sie alt sind. die threads versinken dann im nirvana(wie op bereits gesagt hat). d.h. man kann sie nur noch durch zufall aufstöbern, obwohl sie epic sind.
      find ich schade, auch wenn es leichenausgrabaments sind, kein grund für close wegen leichenausgrabaments, nur weil die therads alt sind :evil: ;( ;( ;( ;( :evil: :evil: :evil:
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.761
      Uralte Threads haben vor allem das Potential, andere Mitglieder extrem zu verwirren. Das wird jeder auch von sich selbst kennen: "Oh, ein neuer Thread und direkt 4 Seiten lang - muss ja interessant sein" - und möglicherweise sieht man dann erst auf Seite 3 das alte Datum und wundert sich bis dahin.

      Dies läuft dem eigentlichen Zweck der jeweiligen Foren zuwider & 'verschwendet' die Zeit anderer Mitglieder. Wer die Threads einfach nur lustig findet & darauf aufmerksam machen möchte, der kann in Small Talk oder BBV jederzeit einen Thread "alte Threads" aufmachen, in dem diese alten Threads verlinkt & diskutiert werden können - ohne in diesem Threads zu posten.
    • sgepower06
      sgepower06
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 722
      Original von Xantos
      Uralte Threads haben vor allem das Potential, andere Mitglieder extrem zu verwirren. Das wird jeder auch von sich selbst kennen: "Oh, ein neuer Thread und direkt 4 Seiten lang - muss ja interessant sein" - und möglicherweise sieht man dann erst auf Seite 3 das alte Datum und wundert sich bis dahin.

      Dies läuft dem eigentlichen Zweck der jeweiligen Foren zuwider & 'verschwendet' die Zeit anderer Mitglieder. Wer die Threads einfach nur lustig findet & darauf aufmerksam machen möchte, der kann in Small Talk oder BBV jederzeit einen Thread "alte Threads" aufmachen, in dem diese alten Threads verlinkt & diskutiert werden können - ohne in diesem Threads zu posten.
      Ja, das Problem sehe ich ja auch dabei. Deshalb ja die Idee vielleicht mal eine Serie daraus zu machen. Nach dem Motto: "Pokerstrategy von damals"
      oder so. Vielleicht als eine Art Rückblick zum nächsten Jahrestag.
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      ich finde es wäre auch eine Idee Threads in denen seit mehr als X Monaten (z.B. 12 oder 24) nicht mehr gepostet wurde zu löschen.
      Denn selbst auf einer Plattform wie Pokerstrategy sollte es sowas wie Datenschutz geben.

      Das mag jetzt der eine oder andere sehr spießig finden, aber wenn einem ständig das vorgehalten werden kann, was man mal vor vielen Jahren veranstaltet hat, dann hört schnell der Spass auf.

      Wenn mir heute jemand mit meinen Jugendsünden kommen würde, hätte ich z.B. im Berufsleben einige Schwierigkeiten auf die ich gerne verzichten kann. - Klar ist das hier im Cyberspace, semianonym noch was anderes, aber dennoch sollte irgendwann der Mantel des Schweigens auch hier ausgebreitet werden können.

      Ist sehr schwer die Grenze zu ziehen (was noch lustig und was nicht ist) und z.B. den Onkel Hotte Thread im BBV finde ich auch sehr lustig, aber wie gesagt, ich finde es gibt viele Gründe solche Dinge auch mal in Vergessenheit geraten zu lassen.

      Daher

      [X] vote for Thread löschen nach X Monaten
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.761
      Jeder kann seine eigenen Posts editieren, wenn er möchte. Also steht der 'Schutz' alter Inhalte (und wenn nur aus nostalgischen Gründen) über deinem Argument.
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      Original von Xantos
      Jeder kann seine eigenen Posts editieren, wenn er möchte. Also steht der 'Schutz' alter Inhalte (und wenn nur aus nostalgischen Gründen) über deinem Argument.
      zum einen kann der gemeine User hier nur seine eigenen Beiträge editieren und ggf. löschen - wird bzw. wurde er jedoch von jemand anderem zitiert ist es nicht mehr möglich.
      Häufig wird man ja im selben Thread zitiert und insofern wäre es witzlos die eigenen Beiträge nach vielen Monaten zu löschen, wenn die kritischen/peilichen sowieso gleich untendrunter als Zitat erhalten geblieben sind...

      zum anderen kann mir niemand erzählen, der hier mehr als 20 Posts in 4 Jahren gemacht hat, dass er jeden einzelnen seiner Posts noch weiß und ernsthaft prüft ob er heute noch dazu steht, bzw. es ok fände wenn jemand darauf nach Jahren noch Bezug nimmt.

      Wie schon gesagt, ist alles Cyberspace und semianonym, von daher finde ich es weniger kritisch, als wenn man hier mit seinem echten Namen für die Beiträge stünde, aber es hat Gründe weshalb es Datenschutz gibt und wieso Daten die die eigene Person betreffen nur unter Ausnahmefällen langfristig gespeichert werden dürfen und ich persönlich - obwohl es mich ja derzeit gar nicht betreffen würde - fände es gut, wenn mehr als 2 Jahre alte Beiträge, wenn der Thread in Vergessenheit geraten ist (was ja auch Gründe hat...), gelöscht werden würden.
    • BackdoorBandit
      BackdoorBandit
      Global
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 9.072
      man könnte die threads zumindest im bbv offen lassen, wenn sie ausgegraben werden
      musste bei wiedergefundenen trheads oftmals gut lachen, wie zur zeit als er noch aktiv war