Mein Poker-Blog

    • Plew
      Plew
      Global
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 24
      Hallo

      also das hier soll ein kleiner Beitrag von mir werden, wie ich so voran komme und was ich aus den 5$ mache. Ich werde bald auch ein paar Duelle posten und hoffe das hier ihr mir diskutiert, heult (falls es ma schlecht läuft :D ) oder einfach wertvolle Tipps für einen Frischling übrig habt.

      Kurz zu mir, ich bin 25 Jahre und schreib gerade an meinen Diplom, hab also recht viel Zeit *g*. In die Welt des Pokerns bin ich durch die steigende Präsenz
      im Fernsehen aufmerksam geworden, also kurz ma angemeldet und ein wenig mit Spielgeld gezockt, am liebstem NL MTT, dabei bin ich soagar zwei mal unter die Top 50 gekommen und konnte so mein Spielgeld auch verdoppeln. Da hab ich mir gedacht, na wenn das so klappt, warum nicht auch mit richtigen Geld spielen und bin erst ma tierischst auf die Schn.... gefallen.

      Also Bücher besorgt und Foren gelesen, bis ich dann bei euch gelandet bin und ihr doch mit reichlich Abstand das beste deutsche Forum seid *schleim* :D

      So aber jetzt mal zu meinen Spielen, gestern angefangen und gleich ma 1,2$ in 2h versemmelt. Warum?

      Ganz einfach, ich hab mich einfach zu oberflächlich mit euren Charts und Anleitungen beschäftigt, besonderst mit der abschreckenden Wirkung eines Reraises preflop.
      Ich hab einfach die verschiedenen Positionen nicht beachtet und mich auch gar nicht mit der Anzahl der Caller beschäftigt.

      z.B.:
      Irgendwie hab ich mich erst gefragt was das denn bringen soll mit AKo zu cap'en aber so langsam wird mir doch einiges klar, was das ganze auch für eine psychologische Wirkung haben kann und das sehr aggressiv ausgenutzt mit guten Ergebnissen, auf jeden Fall hab ich schon sehr viel aus meinen paar Händen und den Fehlern gelernt und entschuldige mich hiermit noch mal für "das Geld aus dem Fenster werfen" :tongue:

      So das ganze noch mal heute probiert mit ganztägiger Studie vorher des Start-Charts und dem Forums. Lief gleich viel besser, hier mal ne Statistik


      100 hands played and saw flop:
      - 2 times out of 11 while in small blind (18%)
      - 8 times out of 11 while in big blind (72%)
      - 15 times out of 78 in other positions (19%)
      - a total of 25 times out of 100 (25%)

      Pots won at showdown - 2 out of 6 (33%)
      Pots won without showdown - 4



      Ich weiss das sagt jetzt nicht viel aus, besonderst bei 100 Händen, aber ich stell das mal in den Raum.
      Ich pendelte die ganze Zeit ein wenig im Plus rum bis ich dann durch einen Fish, der im Turn und River Herz zog und ein Flush schaffte, gegen meine 3 A. Das war sehr ärgerlich, da ich auch immer schön gesetzt hatte um ihn rauszudrängen und er auch der Einzige war, der nach den Flop mitging mit 7 und 10h. Ich glaube das war auch einfach nur Pech, deswegen nennt man Poker wohl auch Glücksspiel :D .

      Naja jetzt mach ich erst ma Pause. was essen und ein wenig abschalten um heute Nacht noch mal mein Glück probieren, da mir das ganze jetzt zu tight wird und sogar schon Leute aus diesen Forum an meinen Tisch saßen und mit gambeln, sicherlich gewinnt man da auch mit der gleichen Strategie, aber die Pötte sind einfach kleiner,da wirklich nur noch 1-2 Leute callen, dass sich das nicht mehr so lohnt, deswegen warte ich einfach noch mal bis heute Nacht und versuch mein Glück.


      also in diesen Sinne
      der Plew

      PS: noch ne Frage, gibt eigentlich irgend welche kostenlosen Poker-Programme die meine Statistiken auswerten können?
  • 10 Antworten
    • Plew
      Plew
      Global
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 24
      hallöle....


      also weiter gehts wieder ein wenig gepokert und schon wieder einen beachtlichen Betrag (1$) verloren, da hab ich lieber aufgehört. Also wenn das so weiter geht muss ich wohl ein zweites Ticket erflehen.

      Des Weiteren bin ich doch stark am ßberlegen ob sich diese ganzen Strategien sich nicht besser auf höhere Limits anwenden lassen, da ich den Grossteil meiner Verluste einfach durch Maniacs erfahre die mein Ganzes geraise mitgehen (hab AA - Flop 3,5,8 Rainbow) um trotzdem am Ende ein Doppelpaar zu drawen (das ganze gleich 2mal heute ?( ). Da ich zwar recht viele Spiele gewinne aber auch wenige dafür hohe Pot Spiele wiederrum verliere, ist meine Bilanz negaiv.

      Vieleicht wäre es echt ßberlegenswert etwas einzuzahlen und in ein höheres Limit zu wechseln?

      Achso dann noch ne Frage zu den Starting Hand Charts- warum wird A7s und A6s so hoch bewertet, also über A2-A5s????

      mfg der Plew
    • Frohbi
      Frohbi
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2005 Beiträge: 796
      Hallo!

      Kostenlose Programme zur Auswertung kenne ich nicht.
      Was die Einzahlung angeht: Du kannst diese Zeit als Lernphase betrachten, um die gesammelte Theorie in die Praxis umzusetzen. Ist doch etwas streßfreier als an höheren Limits, oder?
      Die Strategie funktioniert hier auch. Allerdings ist Poker kurzfristig sehr glückslastig. Deshalb siehst Du vielleicht nicht sofort die Erfolge.

      Ansonsten wünsche ich erstmal viel Spaß bei Deinem "Tagebuch". =)
    • suru
      suru
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2005 Beiträge: 3.735
      Original von Plew
      Des Weiteren bin ich doch stark am ßberlegen ob sich diese ganzen Strategien sich nicht besser auf höhere Limits anwenden lassen, da ich den Grossteil meiner Verluste einfach durch Maniacs erfahre die mein Ganzes geraise mitgehen (hab AA - Flop 3,5,8 Rainbow) um trotzdem am Ende ein Doppelpaar zu drawen (das ganze gleich 2mal heute ?( ). Da ich zwar recht viele Spiele gewinne aber auch wenige dafür hohe Pot Spiele wiederrum verliere, ist meine Bilanz negaiv.
      und schon machst du den erfolg <-> theorie fehler
      die starting hands sind universell einsetzbar und wenn du danach nicht zuviele fehler machst, gewinnst du auf lange sicht auch quasi das maximale
    • Plew
      Plew
      Global
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 24
      Jap, da habt ihr Recht, ich hab das heute auch wieder durchgezogen wie eine Maschine und habe sogar einen Schnitt von 2,8BB/100 gehabt und selbst da sind mir noch Fehler aufgefallen, werde gleich mal ein paar Hände posten im Handforum (wenn ich es hinbekomm *g*).

      Aber ich muss schon sagen nach dem ich mir wieder die Theorie heute vor Augen gehalten habe, klappt das von mal zu mal besser. Was mir aufgefallen ist, dass ich einfach manchmal regelrecht zu feige bin Winning Hands durchzuziehen um mehr Value zu bekommen.

      Tschöööö

      bis bald
    • Plew
      Plew
      Global
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 24
      Guten Abend

      also nachdem ich mich vor 3 Tagen von 70ct mich an einen super Tag wieder auf 6 $ hoch gearbeitet habe.

      Vorher von 4$ auf 0,7 bei 0.05/0.1 (ist leider das kleinste Limit bei dem Anbieter, dafür sehr viele Fishes) was sogar im Bereich von normalen Schwankungen liegt.

      soo nach heute früh und eher schlechten Blättern bin ich wieder bei 5$

      So eben noch ne Runde gezogt und mit A2clubs den Flush gefloppt und einfach mal immer schön delayed (fast die komplette Zeit zum handeln hab ich gewartet um Zweifel oder Angst vorzutäuschen), das wirkt wahre Wunder, aber seht selbst:


      Pre-flop: (9 players) Plew is SB with 2:club: A:club:
      UTG calls, UTG+1 calls, MP1 calls, 2 folds, CO (poster) checks, [color:#cc3333]Button raises[/color], Plew calls, BB calls, UTG calls, UTG+1 calls, MP1 calls, CO calls.

      Flop: K:club: J:club: 8:club: (14SB, 7 players)
      [color:#cc3333]Plew bets[/color], BB calls, UTG calls, [color:#cc3333]UTG+1 raises[/color], MP1 calls, CO folds, [color:#cc3333]Button 3-bets[/color], [color:#cc3333]Plew Caps[/color], BB calls, UTG calls, UTG+1 calls, MP1 calls, Button calls.

      Turn: T:heart: (19BB, 6 players)
      [color:#cc3333]Plew bets[/color], BB calls, UTG calls, [color:#cc3333]UTG+1 raises[/color], MP1 calls, Button calls, [color:#cc3333]Plew 3-bets[/color], BB calls, UTG calls, [color:#cc3333]UTG+1 Caps[/color], MP1 calls, Button calls, Plew calls, BB calls, UTG calls.

      River: 7:diamond: (43BB, 6 players)
      [color:#cc3333]Plew bets[/color], BB calls, UTG calls, [color:#cc3333]UTG+1 raises[/color], MP1 folds, [color:#cc3333]Button 3-bets[/color], [color:#cc3333]Plew Caps[/color], BB calls, UTG calls, UTG+1 calls, Button calls.

      Results:
      Final pot: 63BB
      Plew shows 2c Ac


      bisher mein größter Pot :D


      was ich noch empfehlen kann, ist das allseits bekannte Pokeroffice, man muss es nicht unbedingt kaufen, die Demoversion ist 300 Hände nutzbar, danach kann man das ganze einfach neu installieren und los gehts von vorne. Man kann sich zwar keine umfangreiche Datenbank aufbauen, aber ich kenne mittlerweile meine Pappenheimer und nach ca. 50 Händen liefert PO auch schon gute Ergebnisse ausserdem ist die Berechnung der Odds sehr hilfreich.
      mfg Plew
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.321
      Bei welchem Anbieter spielst Du denn?
    • Plew
      Plew
      Global
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 24
      ich bin bei Crazy Poker, je nach lust und Laune auch mal bei Everest

      höh ist das ein fehler bei mir? also wenn ich hier p_r_i_m_a (ohne Striche) schreiben will wird das verschlüsselt?
    • GUEST
      GUEST
      Dabei seit: 01.01.1970 Beiträge: 0
      Original von Plew
      ich bin bei Crazy Poker, je nach lust und Laune auch mal bei Everest
      Warum wird Crazy Poker nicht gesternt ?

      PS.de sollte die immense Gefahr erkennen und Crazy Poker und Everest auf die Black List setzen. Am besten schnell, bevor noch Leute in versuchung kommen"woanders" zu spielen ...


      edit: PLEW DU VERRßTER. Prima wird nichgt verchlüsselt. Es ist ein böses Wort, das von den anbietern unterbunden wird. Man will auf keinen Fall, dass Leute mitbekommen, dass es auch andere gute Seiten gibt
    • Plew
      Plew
      Global
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 24
      huch

      :D
      :D
      :D
      :D

      habsch nicht gewusst

      tschuuuuuldigung
    • suru
      suru
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2005 Beiträge: 3.735
      Original von Plew
      was ich noch empfehlen kann, ist das allseits bekannte Pokeroffice, man muss es nicht unbedingt kaufen, die Demoversion ist 300 Hände nutzbar, danach kann man das ganze einfach neu installieren und los gehts von vorne. Man kann sich zwar keine umfangreiche Datenbank aufbauen, aber ich kenne mittlerweile meine Pappenheimer und nach ca. 50 Händen liefert PO auch schon gute Ergebnisse ausserdem ist die Berechnung der Odds sehr hilfreich.
      mfg Plew
      also 300 Haende gehen bei mir in 1.5 Stunden durch :D