Spiegel abgefahren [whats my line]

    • Schmeckers
      Schmeckers
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 207
      Hallo meine Lieben Mitglieder,

      ich komm mal gleich zum Punkt.
      Vor ein paar Tagen sind ich und meine Freundin mit unseren Autos zu einem See gefahren (sie mit ihrem ich mit meinem). Der Weg dahin geht über eine schmale Straße die immer Einbuchtungen hat falls Gegenverkehr kommt.
      Ich bin vorraus und sie hinterher. Da ich ein schmales Auto habe (Polo) komme ich in aller Regel Problemlos am Gegenverkehr vorbei so wars auch bei dem BMW der uns an diesem Tag entgegenkam. Allerdings musste ich schon sehr weit nach rechts fahren (auch n Stück in den Graben rein) weil die Frau des BMWs deutlich weit in der mitte gefahren ist. Meiner Freundin hats leider nicht gereicht und sie haben sich gegenseitig den Spiegel abgefahren. Wir haben personalien ausgetauscht und morgen ist so ne Art Gegenüberstellung. Die Frau wirkte damals wie auch heute am Telefon sehr nervös und sagte auch etwas von einem weiteren Zeugen der dies beobachtet haben soll, was allerdings nicht stimmen kann weil da niemand war außer uns.
      Sollte ich die Frau verunsichern und ihr klarmachen wie schlecht sie doch Auto fährt?
      Hat man bei sowas überhaupt eine Chance Geld zu sehen bzw einen neuen Spiegel??

      Whats my line??
  • 26 Antworten
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      Versicherung?
    • proudcastle
      proudcastle
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2005 Beiträge: 3.483
      Sind die Einbuchtungen auf beiden Seiten oder nur auf einer gewesen? Was soll das für einer Gegenüberstellung sein? Vor Gericht oder was? :D
    • Schmeckers
      Schmeckers
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 207
      Auf beiden immer in Abständen von ca 2 km. Nicht vor Gericht sondern vorerst privat, um diese Sache zu klären.
    • Calemann
      Calemann
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2006 Beiträge: 4.686
      In solchen Situationen einfach immer stehen bleiben, wenn du auf die Seite gefahren bist. Du kannst niemals schuld haben, wenn dir im stehen der Spiegel abgefahren wird.
    • Schmeckers
      Schmeckers
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 207
      Original von Calemann
      In solchen Situationen einfach immer stehen bleiben, wenn du auf die Seite gefahren bist. Du kannst niemals schuld haben, wenn dir im stehen der Spiegel abgefahren wird.

      Ok gut zu wissen, es sind aber beide gefahren.
    • Chef0815
      Chef0815
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2007 Beiträge: 1.916
      ichwürd ihr sagen dass du Poker spielst und sie coachen kannst
    • kgreen
      kgreen
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2009 Beiträge: 255
      Du hast doch deine Freundin als Zeugin? Schaden bei der Versicherung anzeigen; sie sei zu weit in der Mitte gefahren. Im Notfall (= ohne Einigung und ohne Zeugen) übernimmt jeder seinen eigenen Schaden.
    • Schmeckers
      Schmeckers
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 207
      Original von Chef0815
      ichwürd ihr sagen dass du Poker spielst und sie coachen kannst
      Das ist ne Frau ende 30, glaub nic ht das die da interesse hat :D :D zudem erzähl ich das doch nicht jedem! Poker hat ja eh n schlechten ruf X-D!


      Original von kgreen
      Du hast doch deine Freundin als Zeugin? Schaden bei der Versicherung anzeigen; sie sei zu weit in der Mitte gefahren. Im Notfall (= ohne Einigung und ohne Zeugen) übernimmt jeder seinen eigenen Schaden.
      Das übernimmt dann ihre Versicherung nehm ich an oder?? Andersrum meine Freundin hat mich als Zeugen! Ja weiß auch nicht warum sie darauß son großes hin und her macht :D wenn sie mich fragen würde würde ich ihr 2 Spiegel kaufen kostet ja nicht die Welt.
    • kiljeadan333
      kiljeadan333
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 6.005
      Wenn die Polizei nicht da war, könnt ihr jeweils zum Anwalt rennen und nen riesen Haufen Kosten bei euch und euren Versicheurngen verursachen, oder aber einfach jeder nen neuen Spiegel kaufen.

      Bei der Nummer kommt nie ne eindeutige Haftung zustande.

      Die eigene Versicherung(Teilkasko) übernimmt nurs Spiegelglas. Dukannst n Vollkaksoschaden draus machen, wirst dann aber zurückgestuft und musst mehr Prämie zahlen.
    • kgreen
      kgreen
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2009 Beiträge: 255
      Hat die Frau dir denn explizit die Schuld gegeben? Ich würd ihr einfach vorschlagen, dass jeder seinen Spiegel zahlt. Dann bleiben deine Prozente in der Versicherung so stehen und son Spiegel kostet ja wirklich nich die Welt.
    • allizdoR
      allizdoR
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 4.568
      spiegel können ganz schon teuer sein!!!!

      stehen bleiben ist immer gut, aber sicher zu spät.

      Eigentlich meldet man sowas immer und sofort der Versicherung, die kann einem auch schon Tipps geben. Und erst recht, wenn du meinst sie hat mehr schuld, dann evtl. sogar noch die Polizei rufen.

      Im ganzen wird es wohl darauf hinauslaufen, dass jeder seinen Schaden selber bezahlt. Wie willst du jetzt noch nachweisen, dass sie in der Mitte gefahren ist?
    • Schmeckers
      Schmeckers
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 207
      Original von kiljeadan333
      Die eigene Versicherung(Teilkasko) übernimmt nurs Spiegelglas. Dukannst n Vollkaksoschaden draus machen, wirst dann aber zurückgestuft und musst mehr Prämie zahlen.
      Es ist glaub ich auch nur das Glas das kaputt ist. Halt n paar Schrammen von außen noch dazu.



      Original von kgreen
      Hat die Frau dir denn explizit die Schuld gegeben? Ich würd ihr einfach vorschlagen, dass jeder seinen Spiegel zahlt. Dann bleiben deine Prozente in der Versicherung so stehen und son Spiegel kostet ja wirklich nich die Welt.
      Nee Schuld hat sie nicht gegeben. Wie gesagt es war ja nicht mein Spiegel. Hab grad mal geschaut son neuer Spiegel kostet zwischen 80 und 100 €
    • kiljeadan333
      kiljeadan333
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 6.005
      Wenns nur ums Glas geht, einfach schauen, ob in der Teilkasko ne Selbstbeteiligung vereinabrt ist.

      Übrigens hättet ihr das alles mit einem Anruf bei der Versicherung deiner Schnalle klären können.
    • Schmeckers
      Schmeckers
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 207
      Original von kiljeadan333
      Wenns nur ums Glas geht, einfach schauen, ob in der Teilkasko ne Selbstbeteiligung vereinabrt ist.

      Übrigens hättet ihr das alles mit einem Anruf bei der Versicherung deiner Schnalle klären können.

      Danke!

      Ach wofür hab ich den sonst das PS.de Forum :D und dich :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart:
    • Gluecksfisch
      Gluecksfisch
      Einsteiger
      Dabei seit: 28.05.2009 Beiträge: 3.054
      selbst Schuld, jetzt ists zu spät.

      Ihr hättet direkt stehen bleiben müssen, um die Positionen der Autos auf der Strasse / dem Feldweg dokumentieren (Foto) zu können.

      Dafür ists jetzt zu spät und es steht Aussage gegen Aussage. Die Versicherung hier einzubinden ist totaler Quatsch, weil die Kosten viel geringer sind als die Mehrkosten für die Versicherungsaufschläge über die nächsten paar Jahre.

      Also zahlt jeder seinen eigenen Schaden und gut ist.
    • theBliTz
      theBliTz
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 277
      Ich glaube, dass Du als Zeuge sowieso flach fällst, da Du vorne gefahren bist und wer soll denn im Rückspiegel genau erkennen, wie die beiden Damen die Spiegel kaputt gemacht haben.

      Außerdem, wenn beide gefahren sind, dann sind auch beide dran Schuld und jeder sollte seinen Spiegel selbst zahlen - treibt ja auch nur unnötig die Versicherung hoch etc.

      Ist zwar ärgerlich, aber wohl die beste Option.
      Außerdem ist noch die Frage, ob der "Unfall" auf einer öffentlichen oder privaten Straße war (kann ja bei Baggerseen sein). Denn auf einem privaten Grundstück ist auch keine Polizei zuständig (glaub ich).
    • xedswf1x
      xedswf1x
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2009 Beiträge: 26
      am Besten immer sofort Fotos machen.
      Habe auch mal bei einem parkenden Auto den spiegel abgefahren.
      Da es einer meiner ersten unfälle war hab ich natürlich keine fotos gemacht
      u dan wollte sie dann plötzlich zusätzl. zu Spiegel auch noch die Tür die Felgen und die Komplette seite austauschen lassen (für 200€ :evil: ).

      Sollte ich die Frau verunsichern und ihr klarmachen wie schlecht sie doch Auto fährt?


      :D :D :D
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.908
      Ohne Zeugen....

      Bevor es für dich in die Hose geht einigt euch einfach, daß jeder seinen Spiegel selber bezahlt. Polo-Spiegel ist billiger als ein BMW-Ding, wenn es kein Uralt-BMW war.
    • Gund4m
      Gund4m
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 464
      Original von Sefant77
      Ohne Zeugen....

      Bevor es für dich in die Hose geht einigt euch einfach, daß jeder seinen Spiegel selber bezahlt. Polo-Spiegel ist billiger als ein BMW-Ding, wenn es kein Uralt-BMW war.
      ist jetzt nicht wirklich soo wichtig .... aber das dem polo kein spiegel fehlt hätte man eigentlich schon bemerkt haben müssen
    • 1
    • 2