Plötzlich gehts bergab :(

    • mucho
      mucho
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2006 Beiträge: 583
      Hallo! bisher gabs für mich keinen grund hier in der sorgenhotline zu posten, aber die letzten beiden tage läuft auf einmal überhaupt nichts mehr. meiner BR betrug vor 2 tagen etwas 310$ auf NL10. in hoffnung auf einen reload bonus habe ich 250$ ausgecasht, die restlichen 60$ auf party sind noch ca zu 65$ geworden, bevor ich aufhörte zu spielen und ein neues projekt anging. nachdem kein reload bonus kam, habe ich die 250$ auf * eingezahlt um dort einen alten bonus weiter freizuspielen (300FPP für 30$) dachte mir, das spiele ich entspannt in einer woche oder so frei und vielleicht kommt danach ja sogar ein party reload-bonus. gesagt getan ich also mit 250$ BR auf * an die NL10 tische und losgelegt. seitdem gehts nur noch abwärts, ich kassier badbeats am laufenden bande. mit KK in den zwei tagen schon mind. 4mal gegen AA gelaufen, zigmal gegen runner runner twopair oder oder ein A auf turn oder river (nicht am flop) verloren. manch einer zahlt preflop bis zu 1.50$ um mit 56s meine kings mit gefloppten trips zu busten. ansonsten sammel ich nur die blinds ein, mit AA mach ich noch einigermaßen geld, die aces wurden kaum geschlagen, aber dafür krieg ich damit fast nur noch blinds und überhaupt keine action bis auf wenige ausnahmen. meine draws kommen fast nie an, sets werden am river eingeholt. habe auch FH over FH oder häufig flush over flush verloren, wenn dann mal ein draw ankam. es ist absolut unglaublich wie fischig das limit auf * ist, da werden sachen gespielt bzw gecalled, dass es eine wahre freude sein könnte, wenn, ja wenn man nicht dauernd gebeated werden würde. insgesamt bin ich jetzt in etwas 6 stacks down, liege bei knapp unter 190$. ein stack würde ich fairerweise als auf tilt verloren bezeichnen, den rest habe ich aber so weit ich das beurteilen kann normal gespielt. zwischen durch hab ich 8 3$ turbo SNG's gespielt, davon 1*1., 1*3. und 6 OOM. bei der bankroll sehe ich den versuch aber als legitim an. auch dort hats mehrere saftige beats gehagelt und ich hab so gut wie alle coinflip situationen verloren. ich habe vielleicht etwas über 2K hands jetzt gespielt in den 2 tagen und weiss, dass das noch keinesfalls aussage kräftig ist, aber ich kann mir diesen gewaltigen rückschlag nicht erklären, da ich eigentlich wie immer spiele. ich habe leider kein PT oder PO o.ä., die *-Statistik sagt folgendes: 2000 hands played and saw flop: - 98 times out of 260 while in small blind (37%) - 128 times out of 254 while in big blind (50%) - 147 times out of 1486 in other positions (9%) - a total of 373 times out of 2000 (18%) Pots won at showdown - 34 out of 78 (43%) Pots won without showdown - 150 ich will eigentlich nicht groß rumweinen sondern nur um rat bitten wie ich weiter machen soll. ich habe schon 60$ verloren um 30$ zu clearen und habe dabei 110 von 300 nötigen punkten erspielt. weitermachen wie bisher oder versuchen anders zu spielen? bin grade etwas verzweifelt...
  • 11 Antworten
    • klay
      klay
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2005 Beiträge: 3.213
      ich hab deinen beitrag nichtmal n bissi gelesen aber: krass sowas gabs bestimmt noch nie! Ich dachte mit der ps.de strategie hier kann man nur + machen?
    • mucho
      mucho
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2006 Beiträge: 583
      auf dich hab ich gewartet :D
    • ChaosASX04
      ChaosASX04
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 303
      Da ist der Bug ja schon wieder. @mucho: So ist das hal mit dem Pokern. Hoch und runter gehts. Weiter am Spiel arbeiten und vielleicht mal wechseln und was anders zoggen. So zur abwechslung. Und nicht anfangen zu denken, dass du deine Verluste jetzt doppelt so schnell wieder zurück haben musst, oder größere limits spielen. Das geht nach hinten los. Nur nicht gleich die Runkel in den Sand stecken. Geht auch wieder hoch.
    • Knight20
      Knight20
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 1.051
      ***** ist rigged, das weiß doch jeder und deswegen spielen wir ja hier.... :D
    • mucho
      mucho
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2006 Beiträge: 583
      kann ich mit ~180$ die 3$+0.40$ SNG's auf * weiterspielen? dann würde ich mich mal ein bisschen mit den SNG artikeln befassen, HoH2 fertig lesen und es so versuchen
    • Schelkx
      Schelkx
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2005 Beiträge: 547
      du hast ja mehr wie 50 Buy-Ins!!Go for it...Auf dem Limit würden wohl auch schon 20 reichen bei all den Fischen die dort rumlaufen. Wenns mir bei den Cash Games nicht läuft, zocke ich manchmal auch die 3.40 auf Starts. Ist ganz witzig und auch der Roi den man erzielt, lässt sich sehen. Good luck!!
    • mucho
      mucho
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2006 Beiträge: 583
      20 SNG's 1x1. 1x2. 2x3. 16xOOM ROI -44% :)
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.818
      Auf dem Limit würden wohl auch schon 20 reichen
      Ich glaube du unterschätzt hier doch bischen die Varianz. Nur weil man klar besser ist als das Limit auf dem man spielt, heisst das noch lange nicht das man dort kurzfristig Gewinn macht.
    • seeeeb
      seeeeb
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 104
      Ich kann deine Erfahrung nur teilen. Die letzten drei Tage 16 stacks verloren. Verliere andauernd Hände wie QQ gegen ein gerivertes 2er set (heute 2mal genau so geschehen), sobald man selber mal irgendwie was auf die Hand bekommt und schon super vorsichtig ne 3BB bet oder gar nur ne Minbet macht wird durchgefoldet. Naja, knapp die Hälfte der Br is futsch. .. Sngs würd ich in so einer Phase gar nicht erst anschauen. (außer vielleicht die für 1$+0.10 ;) )
    • mucho
      mucho
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2006 Beiträge: 583
      es is zum heulen... hab mich grade in ner längeren session in der ich schon 2 stacks verloren hatte, trotzdem auf ca. 2 stacks plus hochgearbeitet, dh. stand bei ca 180$ wieder und verliere dann wieder nen stack in einem 29$ pot!!!!! die hand steht im NL Bronze/Silber-diskussionsforum, hab mich immer noch nicht erhohlt... da hätte ich dann mit einem stack up plus aufhören sollen... naja weitergespielt und wohl auf tilt gewesen etwas, par hände später TPTK durchgezogen bis zum schluss und gegen Set stacken lassen... insgesamt knapp unter breakeven die session und das mit einem tisch stack verdoppelt und einem verdreifacht... ;( ;(
    • mucho
      mucho
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2006 Beiträge: 583
      gestern ~4stacks up + 30$ bonus = nur noch 2 stacks down ^^